502.523 aktive Mitglieder
6.962 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
3D Systems Software Blog

„Scan-to-CAD“ mit Geomagic Design X

Juli 2016
01
Autor: 3D Systems Software
Firma: 3D Systems Software GmbH
„Scan-to-CAD“ mit Geomagic Design X

Geomagic Design X ist die branchenweit umfassendste Reverse Engineering Software. Damit lassen sich parametrisches CAD und 3D-Scan-Daten-Verarbeitung verbinden. Sie erzeugen Feature-basierte, editierbare Volumenmodelle, die mit Ihrer CAD-Anwendung kompatibel sind.

Ergänzen Sie Ihre Design-Werkzeuge
Beginnen Sie mit einem realen Modell anstatt mit einem leeren Bildschirm. Mit Geomagic Design X lässt sich aus gescannten 3D-Daten leicht ein editierbares, Feature-basiertes CAD-Modell erstellen und in Ihren nachfolgenden Konstruktionsprozess integrieren.

Verkürzen Sie die Zeit bis zur Markteinführung
Sparen Sie Tage oder sogar Wochen von der Produktidee bis zum fertigen Produkt. Scannen Sie Prototypen, bestehende Artikel, Werkzeuge oder andere Objekte und erstellen Sie Entwürfe in einem Bruchteil der Zeit, im Vergleich zur althergebrachten Methode, manuell zu messen und daraus ein neues CAD-Modell zu entwerfen.

Erweitern Sie Ihre CAD-Umgebung
Integrieren Sie das 3D-Scannen in Ihre alltäglichen Konstruktionsabläufe. Erhöhen Sie Ihre Produktivität und kommen Sie schneller zum Ziel. Geomagic DesignX fügt sich dank der Direktschnittstellen zu SolidWorks®, Siemens NX®, Solid Edge®, Autodesk Inventor®, PTC Creo® und Pro/Engineer® nahtlos in Ihren Konstruktionsprozess ein.

Schlagen Sie Kapital aus Bewährtem
Vielfach werden neue Produkte durch vorhandene, bewährte Designs beeinflusst. In jedem physikalischen Objekt verstecken sich dabei Informationen, die es zu erkennen und zu nutzen gilt. Erstellen Sie digitale Modelle aus vorhandenen Artikeln, um diese weiterzuentwickeln und zu fertigen.

Schaffen Sie das Umögliche
Realisieren Sie Produkte, die sich ohne Reverse Engineering nicht erstellen lassen. Passen Sie Teile mit perfekter Passform an den menschlichen Körper an. Erstellen Sie Komponenten, die sich perfekt in bestehende Produkte einfügen. Erzeugen Sie komplexe Geometrien, die sich auf keine andere Weise messen lassen.

Senken Sie Kosten
Sparen Sie Geld und Zeit bei der Modellierung von Bestandsteilen. Passen Sie ein vorhandenes CAD-Modell an eine gescannte Geometrie an. Nutzen Sie die Scandaten bei der Kompensation der Artikel-Rückfederung. So schließen Sie wiederholte, kostspielige Werkzeugänderungen aus. Vermeiden Sie Montagekosten durch nicht zusammenpassende Komponenten.

0 Kommentare

Blog Archiv

Dezember 2017
Oktober 2017
Juli 2017
Januar 2017
Juli 2016
Februar 2016
Dezember 2014
Oktober 2014
September 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Dezember 2013
September 2013
Juni 2013
März 2013
Februar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
Juli 2012
Januar 2011
Dezember 2010