524.195 aktive Mitglieder*
2.293 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Autodesk Blog

The Future of Making

Autodesk bringt generatives Design in die Architektur

Juni 2020
30
Autor: André Pechmann
Firma: Autodesk GmbH
Autodesk bringt generatives Design in die Architektur

Autodesk erweitert seine Multidisziplinäre BIM-Software Revit um ein Feature für generatives Design und macht die Möglichkeiten und Vorteile dieser Technologie damit zugänglich für Anwender aus den Bereichen Architektur, Ingenieurs- und Bauwesen.

Verfügbar ist das neue Feature mit dem Launch von Revit 2021 in der Architecture, Engineering and Construction Collection (AEC Collection). Der Generative-Design-Ansatz von Autodesk arbeitet als algorithmischer Problemlöser: Die Technologie ermöglicht die Erkundung, Optimierung und Prüfung verschiedenster Designalternativen auf Basis von eingegebenen Daten zu Projektzielen, Einschränkungen und vorgegebenen Parametern. Die Nutzer können auf diese Weise die für ihre Expertise besten Varianten identifizieren und datenbasierte Entscheidungen treffen – und das so schnell wie nie zuvor. Innerhalb von Minuten können Anwender dank der Generative-Design-Tools in Revit die beste Lösung für eine Problemstellung finden. Das Feature trägt auf diese Weise erheblich dazu bei, langwierige und kostenintensive Abstimmungsrunden zu vermeiden, die üblicherweise im Laufe eines Designprozesses entstehen. Die Designoptionen werden in einem visuellen Format dargestellt, das einfach zu erkunden ist. Responsive Grafiken bieten die Möglichkeit die Optionen zu sortieren, selektieren und filtern.

Den vollständigen Beitrag lesen.