529.839 aktive Mitglieder*
3.160 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
Autodesk Forum

The Future of Making

Z-Konstant..., Angepasste Z-Stufen?

Beitrag 30.06.2009, 19:48 Uhr
Picomax
Picomax
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.12.2004
Beiträge: 88

Hallo Leute.

Bin ziemlich frisch im Powermill Geschäft und hätte da mal eine Frage zum Z-Konstant.
Gibt es die Möglichkeit angepasste Z-Stufen zu fahren, oder Schnittebenen einzufügen? Hab das Problem, das ich bei Jobs, die auf planen Flächen auslaufen und diese planen Flächen auf einem krummen Z-Maß liegen, die Ebene nicht erreiche.
Soll heissen: Ich stelle 2/10 zu und die zu erreichende Planfläche liegt auf Z-10,24. Wie komm ich innerhalb des Jobs auf dieses krumme Maß? Hab vorher mit 2 anderen Systemen gearbeitet, wo dieses funktionierte.

Hoffe mein Problem ist klar geworden und ich habs nicht zu verquer erklärt!?

Gruß an alle

Henrik
TOP    
Beitrag 30.06.2009, 20:22 Uhr
oldmartin
oldmartin
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.10.2004
Beiträge: 786

Hallo Henrik

Das ist mit PM leider nicht möglich .
Jedenfalls nicht mit Konstant Z .
Du kannst aber Schruppen Profil verwenden .
Da werden Ebenen erkannt , und es ist auch eine Ausgabe mit Radiuskorrektur möglich .

Gruß
Oldmartin
TOP    
Beitrag 30.06.2009, 20:40 Uhr
Picomax
Picomax
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.12.2004
Beiträge: 88

Das nenne ich mal eine schnelle Antwort.

Schade das das nicht funktioniert. Mal sehen, vielleicht kommt es ja noch. Find das eigentlich ganz praktisch! Mit Schruppen Profil kann ich gerade gar nix anfangen. Muss ich morgen mal schauen....

Bis zur nächsten Frage...und Danke nochmal.

Gruß

Henrik
TOP    
Beitrag 30.06.2009, 21:53 Uhr
oldmartin
oldmartin
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.10.2004
Beiträge: 786

Praktisch mag es ja sein , aber technisch ist es eine schlechte Variante .
Du solltest Dir im klaren sein das eine gleichzeitige Bearbeitung von Flanke und Boden in den meisten Fällen zu Rattermarken führt .
Das läßt PM eben nicht zu beim Konstant Z .
Schließlich ist es eine Software die auf bestes Finish ausgelegt ist .

Ideal ist zuerst den Boden fertigzubearbeiten mit genug Aufmaß zur Wand , abhängig vom letzten Aufmaß an dem Flankenbereich .
Dann KZ .
Dann eine Eckenbearbeitung .

Das macht zwar einige Fräswege notwendig , führt aber sicher zum Ziel . Beste Oberflächen !

Um das Anlegen von mehreren Fräswegen zu vermeiden , kannst Du auch Optimiertes Konstant Z oder Überlapptes Konstant Z nutzen .
Beide unterscheiden sich geringfügig im Verhalten .
OKZ erzeugt Bahnen mit nahezu parametrischem Abstand an der Oberfläche .
ÜKZ erzeugt Bahnen die sich an KZ anlehnen bei beliebigem Übergabewinkel für flach und steil .

Gruß
Oldmartin
TOP    
Beitrag 01.07.2009, 06:33 Uhr
Lipp
Lipp
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.06.2005
Beiträge: 872

wenn ich z.B eien Kern fraese der in einem Nest steht..udn ich stelle per Z konstant 0,2 mm zu und der boden auf dem der kern steht ist bei 10.39 , was einen letzten schnitt um 0,19 nicht ermoeglicht.. hab ich dan stress mit rattermarken? bei 0,2 zustellung in Z? wenn der kern noch konisch sein sollte..hab ich dann stress mit rattermarken?
Seh ich nicht..die software biete einfach nicht die option..wobei sie da nicht einzigartig ist.
Dafuer darf man sich dann anderweitig die beine ausreissen das hin zu bekommen.
Ich sehe sowas als maengel, der laengste behoben sein muesste.
damit erzeuge ich eher inkonstante aufmass- verhaeltnisse vor pencil-tracing / abzeilen. sowas ist pflicht fuer super-finish.

gruss lipp
TOP    
Beitrag 01.07.2009, 09:25 Uhr
oldmartin
oldmartin
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.10.2004
Beiträge: 786

Hi Lipp

Wenn Du PM sagst Du willst KZ mit 0,2 Zustellung kannst Du nicht damit rechnen das 0,2 zugestellt werden .
Eher was mit 0,18 oder ähnlich . smile.gif
Schon da kannst Du PM nicht trauen .
Persönlich habe ich mich mittlerweile damit angefreundet und finde es GUT SO !
Wenn Du unbedingt gleich noch Flachbereiche bearbeiten willst gibts doch , wie beschrieben , ÜKZ oder OKZ .
Da wird dann auch in der richtigen Reihenfolge an Innenecken herangegangen .
Wo liegt also Dein Problem ?

Der Fall den Du beschreibst ( konischer Kern ) würde wahrscheinlich keine Probleme mit Rattermarken erzeugen .
Eine 90 Grad Ecke jedoch bestimmt . Und darum gehts wohl .
Die schlechteste Möglichkeit beherrschen .

Gruß
Oldmartin
TOP    
Beitrag 01.07.2009, 10:36 Uhr
Lipp
Lipp
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.06.2005
Beiträge: 872

ja seh ich trotzdem bei den kleinen zustellungen nicht. ( muss jeder fuer sich sehen)
Konisch hin oder her
es noetigt mich aber immer einen zusaetzlichen waschgang einzuplannen.
gruss lipp
TOP    
Beitrag 01.07.2009, 11:23 Uhr
oldmartin
oldmartin
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.10.2004
Beiträge: 786

Schön , die Wogen glätten sich !

Um Deinen "zusätzlichen Waschgang " auszuschließen , probier doch mal 3-D Schruppen Profil aus .
Da kannst Du die konstante Zustellung nutzen und auch flache Bereiche erkennen lassen .
Zusätzlich kannst Du auch regeln ob nur in diesem Flachbereich ein Zwischenschnitt angelegt wird oder ein kompletter Umlauf .
Ebenfalls wird hier die eingestellte Schnittiefe eingehalten .

Vielleicht ist das ja die bessere Lösung für Dich ?

Gruß
Oldmartin
TOP    
Beitrag 01.11.2009, 19:47 Uhr
alois25
alois25
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.09.2009
Beiträge: 3

Hallo
Man kann mit Hilfe des Rohblockes den Z Konstant auf die Richtige Z Höhe die benötigt wird einstelle
TOP    
Beitrag 02.11.2009, 00:23 Uhr
oldmartin
oldmartin
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.10.2004
Beiträge: 786

Hallo alois25

Schon rchtig ...
Nur geht das nicht wenn mehrere Flachbereiche vorhanden sin .
Ebenfalls mußt Du die Spirale angeschaltet haben .
Die erzeugt nun wieder mitunter doppelte Bahnen , welche meist auch sichtbar sind :-(

Gruß
Oldmartin
TOP    
Beitrag 02.11.2009, 09:37 Uhr
Delcam
Delcam
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
Gruppensymbol
Gruppe: Berater
Mitglied seit: 15.04.2008
Beiträge: 43

Da kann ich nur sagen:
Wärt Ihr mal zum Anwendertreffen gekommen.

Ausblick auf PowerMILL 2010

Konstanz Z:
Letze Bahn liegt am Boden einer Tasche, wenn der Boden flach ist.
Bereichsfilter zur Vermeidung kurzer Segmente.

Angehängte Datei  ZKonst2010.JPG ( 102.71KB ) Anzahl der Downloads: 96


Und natürlich noch vieles mehr.
Fertigstellung/Auslieferung erwartet in Q1/2010.


--------------------
Mit freundlichen Grüßen

i.A. Eduard Vogel
Anwendungsberater
--------------------------------
Delcam GmbH
Bürgermeister-Mahr-Strasse 18
D-63179 Obertshausen

Technischer Service
Telefon: 0700 00 DEL CAM
Telefon: 0700 00 335 226
Mo - Fr von 9:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr
E-Mail: delcam.service(at)delcam.de
TOP    
Beitrag 02.11.2009, 17:58 Uhr
Cryptus
Cryptus
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.01.2006
Beiträge: 75

wird das dann nicht pm11 sein? da 2010 ja schon raus ist oder wird es im sp drin sein
TOP    
Beitrag 03.11.2009, 09:38 Uhr
Delcam
Delcam
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
Gruppensymbol
Gruppe: Berater
Mitglied seit: 15.04.2008
Beiträge: 43

Hallo Cryptus,

ich weiß das es etwas verwirrend ist, aber die nächste PowerMILL Version ist tatsächlich PowerMILL 2010.

Die aktuelle Version ist PowerMILL 10 ohne 2000.

PowerMILL 11 wird also PowerMILL 2010 heißen.

Ob Funktionen die für PowerMILL 2010 geplant sind auch in ein ServicePack für PowerMILL 10 übernommen werden weiß ich nicht.
Ich denke eher nicht, da PowerMILL 2010 ja schon relativ bald erscheinen soll und mit hochdruck an der fertigstellung gearbeitet wird.


--------------------
Mit freundlichen Grüßen

i.A. Eduard Vogel
Anwendungsberater
--------------------------------
Delcam GmbH
Bürgermeister-Mahr-Strasse 18
D-63179 Obertshausen

Technischer Service
Telefon: 0700 00 DEL CAM
Telefon: 0700 00 335 226
Mo - Fr von 9:00 bis 12:00 und 13:00 bis 17:00 Uhr
E-Mail: delcam.service(at)delcam.de
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: