504.384 aktive Mitglieder
4.950 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
BIAX Blog

Der wahrscheinlich kleinste Druckluftbohrer der Welt mit Winkelkopf

Januar 2017
10
Autor: Filipp Pachomow
Firma: BIAX Schmid & Wezel GmbH
Der wahrscheinlich kleinste Druckluftbohrer der Welt mit Winkelkopf

Mit einer Winkelkopfhöhe (900) von gerade einmal 15 mm ist der mit Druckluft betriebene BIAX Bohrlochentgrater BEW 309 E der weltweit kleinste seiner Art. Der Clou: die spezielle Werkzeugaufnahme macht eine Spannzange überflüssig und spart Platz. Nun bringt BIAX einen Bohrer mit Spezialaufnahme auf den Markt, der in der BEW 309 E zum Bohren an schwer zugänglichen Stellen in weichen Materialien eingesetzt werden kann. Die Länge des Spezialbohrers kann dabei, je nach Kundenwunsch, zwischen 5-8 mm flexibel gestaltet werden. Der Bohrer ist mit einem Durchmesser von 1,5 mm oder 2 mm erhältlich. Diese Lösung entwickelte BIAX jüngst für einen großen Kunden aus der Luftfahrtindustrie, der Querbohrungen an schwer zugänglichen Stellen in Aluminium bohren musste.

Die Gesamtlänge des BEW 309 E liegt bei 239 mm, BIAX hat für einige Kunden aber auch schon längere Sondervarianten gebaut. Schließlich gibt es mit dem BEW 606 noch eine längere (332 mm) und stärkere Standardmaschine, die mit 18 mm ebenfalls eine erstaunlich geringe Winkelkopfhöhe aufweist.

BIAX ist eine Marke der Schmid & Wezel Gruppe aus Maulbronn und produziert seit 1919 qualitativ überaus hochwertige Druckluft- und Elektrowerkzeuge für die Metallbearbeitung. Der Fokus liegt dabei auf Lösungen von Entgratproblemen aller Art.

Messe: Intec, Halle 2 Stand F 35

Blog Archiv

August 2019
April 2019
Dezember 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Juli 2017
April 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Dezember 2015