496.178 aktive Mitglieder
7.783 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Blue Competence Blog

Kaltwalzen von Ringen statt Drehbearbeitung!

September 2013
06
Autor: Profiroll Technologies
Firma: Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.
Kaltwalzen von Ringen statt Drehbearbeitung!

Einsparung von Stahl und Elektrizität durch Prozesskettenänderung mittels Kaltringwalzen

Die Herausforderung im Sinne der Nachhaltigkeit:
Spanende Bearbeitungsverfahren sind seit jeher auf Grund von Qualität, Beherrschbarkeit, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit das beliebteste Fertigungsverfahren. Doch seitdem Rohstoffpreise immer weiter steigen und die Energiewende unausweichlich wird, beginnt ein Umdenken hin zur Umformtechnik. Knappe Rohstoffe sind zu sparen;  Energie darf nicht mehr verschwendet werden!



Die Ausgangssituation:
Ringförmige Werkstücke, wie Kugelkäfige z.B. für Gleichlaufgelenkwellen stellen ein Massenprodukt dar. Vom Rohrabschnitt getrennt, innen  und außen gedreht, werden sie gehärtet und feinbearbeitet. Eine Vielzahl an Fertigungsschritten, die ein enormes Spanvolumen von teilweise >50% gegenüber dem Ausgangsprodukt mit sich bringen.

Die Lösung – Kaltringwalzen:
Das Kaltringwalzen erlaubt es ringförmige Werkstücke umformtechnisch aufzuweiten und ein Außenrund- sowie Innenrundprofil einzuformen. Aus einem kleinen aber dickwandigen Rohrabschnitt wird ein größerer aber dünnwandiger Ring geformt. Gleichzeitig können Krümmung oder beispielsweise Laufflächen für Wälzkörper ausgeformt werden. Als kalter Fertigungsprozessschritt tritt beim Ringwalzen keine Verzunderung oder Beeinträchtigung der Oberfläche auf.

Die nachhaltigen Stärken:
Bei optimaler Geometrieauslegung treten bei der Fertigung von Kugelkäfigen keine Abfälle mehr in Form von Spänen auf. Gleichzeitig wird der Energieverbrauch pro Werkstück durch die enorm kurze Zykluszeit von 12s stark vermindert.

Fakten:
Die Einsparung in konkreten Zahlen:

  • Einsparungspotential:.
  • >200 Tonnen Stahl im Jahr
  • Einsparung von 2 Drehmaschinen bei gleichem Output
  • >100MWh Strom im Jahr
0 Kommentare

Blog Archiv

Februar 2019
Januar 2019
Dezember 2018
Oktober 2018
September 2018
August 2018
Juli 2018
Juni 2018
Mai 2018
April 2018
März 2018
Februar 2018
Januar 2018
Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
August 2014
März 2014
Februar 2014
September 2013
August 2013
Juli 2013
Januar 2013
Januar 1970