499.848 aktive Mitglieder
409 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
bvik News

bvik-Studie: Etats im Marketing von B2B-Unternehmen bleiben stabil

Deutsche B2B-Unternehmen ab 50 Mitarbeitern gaben im Jahr 2014 durchschnittlich 0,95 Mio. Euro für externe Marketingleistungen aus. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „B2B-Marketing-Budgets 2014“, die der Bundesverband Industrie Kommunikation e.V. (bvik) durchgeführt hat. Bei mehr als der Hälfte der Befragten blieb dieses Budget im Vergleich zum Vorjahr stabil. Insgesamt beschäftigen die Firmen im Durchschnitt 5,4 Mitarbeiter im Marketing. Bemerkenswert: 28 Prozent der Befragten vergrößerten ihre Marketingabteilung im vergangenen Jahr, nur zehn Prozent bauten Stellen in diesem Bereich ab.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Bundesverband Industrie Kommunikation e.V.

Kontakt

Bundesverband Industrie Kommunikation e.V.
Am Mittleren Moos 48
86167 Augsburg
Deutschland
+49 (0)821 6505370

Routenplaner

Routenplaner