499.618 aktive Mitglieder
7.723 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
bvik News

Digitalisierung in der B2B-Kommunikation: Sensibilisierung für rechtliche Stolperfallen

Die zunehmende Digitalisierung in der Kommunikation bestimmt die tägliche Arbeit von Marketingverantwortlichen aus international tätigen B2B-Unternehmen in allen Bereichen und Projektphasen: Webseiten werden für Vertriebsniederlassungen übersetzt, Content aller Art der Zentrale wird im Ausland ‚zweitverwertet' und Kunden werden gezielt per E-Mail angesprochen - auf Basis der gespeicherten Adressdaten. B2B-Marketingabteilungen und -Kommunikationsagenturen müssen daher für rechtliche Fallstricke besonders sensibilisiert sein.
Bildquelle: blösch.partner

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Bundesverband Industrie Kommunikation e.V.

Kontakt

Bundesverband Industrie Kommunikation e.V.
Am Mittleren Moos 48
86167 Augsburg
Deutschland
+49 (0)821 6505370

Routenplaner

Routenplaner