545.562 aktive Mitglieder*
6.981 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
bvik News

Lytho neues Fördermitglied des bvik

Dem bvik – dem Industrie-Verband für Kommunikation & Marketing – ist es gelungen, ein weiteres Fördermitglied zu gewinnen. Seit 1. September 2020 begleitet das niederländische Unternehmen Lytho den Verband in seiner Mission, die B2B-Kommunikation und das B2B-Marketing nachhaltig zu professionalisieren. Vor allem in den Bereichen der Digitalisierung und konsistenten Markenführung bringt das Unternehmen viel Know-how mit ein. Neben der SC-Networks GmbH, der WIENERS+WIENERS GmbH sowie dem Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Kantar ist Lytho bereits das vierte Fördermitglied des größten B2B-Marketingverbandes in der DACH-Region.

Gemeinsam mit dem bvik macht sich Lytho ab sofort deutschlandweit für zukunftsorientiertes, digital gestütztes Brand Management stark. Niels Bouwman, CEO von Lytho, freut sich sehr über die Zusammenarbeit: „Eine Partnerschaft mit dem bvik einzugehen, war für uns sehr naheliegend, da wir viele Werte teilen und unsere Missionen übereinstimmen. Sowohl der bvik als auch wir sind davon überzeugt, dass das Teilen von Wissen und der Ausbau von Netzwerken zu Bekanntheit, besserer Markenpräsenz und mehr Effizienz für jedes Unternehmen führen wird." Im Rahmen der Fördermitgliedschaft wird sich Lytho mit seinem Digital- und Markenwissen in den B2B-Experten-Content über die verschiedenen Kanäle des bvik einbringen.

Für die bvik-Geschäftsführerin Ramona Kaden ist die Fördermitgliedschaft ein weiterer wichtiger Schritt in Verbandsentwicklung: „Es freut uns sehr, dass wir mit Lytho ein innovatives Unternehmen mit langjähriger Erfahrung im Bereich der digitalen Markenführung als Förderer gewinnen konnten.“ Kaden, die bereits seit Gründung des Verbandes im Vorstand aktiv ist, freut sich auf die Zusammenarbeit und die neuen Impulse, mit welchen Lytho den bvik bereichern wird. Sie ist davon überzeugt, dass die Fördermitgliedschaft großen Mehrwert für beide Seiten bietet. „Mit seiner Expertise in den Bereichen Web-to-Print sowie Brand und Digital Asset Management erhalten unsere Mitglieder wichtige Einblicke in neue digitale Tools und Strategien.“

Bildmaterial zur PM

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Bundesverband Industrie Kommunikation e.V.

Kontakt

Bundesverband Industrie Kommunikation e.V.
Am Mittleren Moos 48
86167 Augsburg
Deutschland
+49 (0)821 6505370

Routenplaner

Routenplaner