506.476 aktive Mitglieder
3.939 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
CENIT   - Banner
CENIT News

Ihr Partner für die erfolgreiche digitale Transformation

Finite-Elemente-Methode reduziert Entwicklungsaufwände mit Hilfe industrienaher Forschung

Welche Vorteile bietet in der Zerspantechnologie die Simulation im Vergleich zu einem experimentellen Vorgehen?

Der gezielte Einsatz simulativer Ansätze bietet das Potential, experimentelle Zerspanuntersuchungen sukzessive zu substituieren. Damit reduzieren wir die Entwicklungsaufwände, denn das experimentelle Vorgehen ist in der Regel mit einem hohen Zeit-, Kosten- und Ressourcenaufwand verbunden.

Die angewandte Forschung leistet hierbei eine stetige Erweiterung der Simulationsmodelle, die immer komplexere Zerspanprozesse nachbilden. Besonders interessant sind in diesem Zusammenhang Spanbildungssimulationen, die auf der Finite-Elemente-Methode (FEM) basieren. Diese ermöglichen dem Anwender Erkenntnisse, die er mit experimentellen Methoden nicht oder nur unter hohen Aufwand gewinnt.

 

Lesen Sie das gesamte Interview über die Simulation in der Zerspanung im CENIT Newsroom.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: CENIT AG

Kontakt

CENIT AG
Industriestraße 52-54
70565 Stuttgart
Deutschland
+49 711 7825-30
+49 711 7825-4000

Routenplaner

Routenplaner