502.723 aktive Mitglieder
4.222 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
CGTech/VERICUT Newsroom Forum

Die weltweit führende NC-Code Simulation

IF THEN richtig Interpretieren?

Beitrag 16.02.2006, 13:32 Uhr
Armageddon
Armageddon
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.01.2004
Beiträge: 723

Hallo,

ich suche schon seit langem ein Programm das es mir erleichtern soll meine für die FANUC geschriebenen Macroprogramme zu testen. Habe schon das ein oder andere Programm bei Kollegen getestet aber im einen funktioniert dies und im andern das. Aber nie alles in einem. Es ist zum Haare raufen. Evtl. hat der ein oder andere unter Euch auch schon nach etwas vergleichbarem gesucht und vielleicht auch was brauchbares gefunden.

Es ist eigentlich ganz einfach. Also simulieren von Custom-Macroprogrammen auf PC.

1. FANUC direkt schweigt sich über Simulationssoft- oder Hardware aus.

2. NCPLot einfach aber fein und kommt sogar mit diesem Satz klar was die FANUC auf der es später laufen soll auch kann.

IF[#3EQ#0] THEN IF[#23NE#0] THEN #3000=0(KACKE FEHLER)

Nur leider kommt das Programm in der jetzigen Version noch nicht mit Maschinenpositionen klar. Wie Satzendpunktposition der ersten Achse #5001, er zweiten #5002 usw. Wie auch nicht mit den anderen Achspositionen.

3. VeriCut

Hier werden zwar die Achspositionen und auch sonst der ganze Maschinenraum schön simuliert aber mit dem oben genannenten IF THEN Satz will VeriCut gar nichts anfangen und bringt einen Fehler. Kostet so nen Haufen Geld aber kann nicht mal die Steuerung 1:1 simulieren obwohl das laut VeriCut ihr großer Vorteil ist eine 1:1 Simulation. Hmmmm


Hoffe jemand kann mir Auskunft geben.
TOP    
Beitrag 17.02.2006, 10:30 Uhr
hirtenlehner
hirtenlehner
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.05.2005
Beiträge: 40

Hallo!

Die Steuerungen in Vericut können auch angepasst werden. Vielleicht ist die IF-THEN Funktion bei dieser Steuerung nur noch nicht integriert.

Ich bin der Meinung, auch schon Vericut Steuerungen gesehen zu haben die IF Verzweigungen verarbeiten.

Gruß,
Nikolaus Hirtenlehner


--------------------
TECHSOFT
CAD/CAM/NC
A-4030 Linz
www.techsoft.at
TOP    
Beitrag 17.02.2006, 11:17 Uhr
Armageddon
Armageddon
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.01.2004
Beiträge: 723

Das normale einfache IF[#12EQ#8]THEN #30=5 macht VeriCut ja. Nur wenn man nochmal ne IF Abfrage dran hängt was bei der Maschine geht dann hängt es halt beim VeriCut aus. Habe aber die Frage in der Zwischenzeit auch im VeriCut-Forum gestellt. Bin mal gespannt was rauskommt.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: