547.458 aktive Mitglieder*
2.112 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
CHIRON Group Forum

Chiron FZ12S Zyklen (810M, Bj. 94), unbekannte Zyklen

Beitrag 18.04.2018, 08:12 Uhr
KamikazeKeks
KamikazeKeks
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.10.2017
Beiträge: 7

Morgen zusammen,

Wir haben eine Chiron FZ12S Bj. 94 mit Sinumerik 810M GA3 Steuerung. Diese hat natürlich ihre Zyklen wie L81-L89 (=G81-G89, Bohrzyklen) und die Bohr- und Fräsbilder (L9xx). Das sind die Siemens-Zyklen, jedoch sind auch noch einige weitere vorhanden, deren Nummern laut der Siemens-Dokumentation vom Anwender verwendet werden können. Jedoch sind es keine Unterprogramme, die lediglich gesperrt wurden, da man sie auch nicht wieder freigeben kann.
Konkret geht es um folgende Zyklen:

L184
L284
L654
L655
L657
L701
L705
L710
L715
L724
L733
L734
L754
L799

Wir vermuten es sind Chiron-Zyklen, allerdings finden wir in unseren Unterlagen keine Dokumente dazu. Kann uns evtl. jemand sagen wofür diese sind oder noch besser sogar Dokumente dazu zur Verfügung stellen ? Wir wären wirklich sehr Dankbar !

Ansonsten noch erfolgreiches Schaffen und viele Grüße,
Julian smile.gif
TOP    
Beitrag 18.04.2018, 12:07 Uhr
farmer 70
farmer 70
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.06.2005
Beiträge: 883

Hallo Julian.
Da kann dir eigentlich nur Chiron helfen. Mit der Maschinennummer können diese sehen was bei der Maschine verbaut worden ist und wo die vorher in Betrieb gewesen ist. Die müssten normalerweise auch die Dokumentation darüber haben. Wie du die Zyklensperre aufheben kannst können die dir bestimmt auch sagen. Haben die gesperrten Zyklen ein Sternchen hinter dem CH? Falls ja wären diese auch auf dem ASM Modul gebrannt. Ich gehe aber mal davon aus das diese Unterprogramme etwas selbst gestricktes sein können was nicht gelöscht werden sollte. Aber ist nur eine Vermutung von mir. Ich habe auch eine 810 M GA3 bei mir stehen, aber die hat keine Zyklen mit den Nummern so wie bei dir. So habe ich z.B. L6 für den Werkzeugwechsel, L7 für die Pendelbearbeitung, L8 für den Feierabend und L9 für den Spindelwarmlauf.
Um den Inhalt zu ermitteln kannst du es auch ganz einfach machen indem du die Zyklen, bzw. Unterprogramme ausliest auf den Laptop oder ähnliches. Mit dem Editor solltest du dann normalerweise alles ansehen können.
Probiere es und melde dich gerne wieder.


--------------------
Gruß farmer



Hilfsbereitschaft, Gemeinsinn, Miteinander und Füreinander
TOP    
Beitrag 18.04.2018, 12:17 Uhr
KamikazeKeks
KamikazeKeks
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.10.2017
Beiträge: 7

Danke für deine Antwort,

Den Chiron-Service habe ich auch schon im Hinterkopf, aber das letzte mal als ich wegen Dokumentationen angerufen habe hieß es halt das müssen sie erst zusammensuchen und kostet dann halt. Und als armer Student war im Forum fragen erst mal die bessere Option wink.gif

Ich kann andere Unterprogramme (selbstgeschreibene) sperren, diese Tauchen dann auch bei den Zyklen mit dem * auf, diese kann ich dann auch wieder freigeben und sie wandern wieder zu den Unterprogrammen. Die oben aufgezählten Zyklen jedoch kann ich auf diese Art nicht freigeben, es kommt eine Fehlermeldung (Ich glaube etwas in der Art "Programm nicht gefunden" o.ä., bin mir aber gerade nicht sicher), daher vermute ich dass es keine gesperrten, Anwender-geschreibenen Zyklen aus der Firma in der Sie vorher stand sind, sonder fest auf dem ASM eingespeicherte Zyklen. Ob ich die Zyklen über die Schnittstelle dann auslesen kann weiß ich nicht, aber wäre auf jeden Fall mal zum ausprobieren. Leider läuft momentan die Datenübertragung irgendwie noch nicht richtig, aber das wird noch, danke für den Tipp.
TOP    
Beitrag 18.04.2018, 12:55 Uhr
farmer 70
farmer 70
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.06.2005
Beiträge: 883

Sind denn überhaupt Daten bei den Unterprogrammen hinterlegt? Die Größe wird normalerweise mit angezeigt.
Das Freigeben geht geht genau wie das sperren, nur umgekehrt.
Du gibst z.B. L184 unten ein und dann die Taste Freigeben und welche sonst noch hinterlegt sind gleichzeitig. Fertig. Dann sollte L184 von den Zyklen zu den Unterprogrammen wandern. So ist es zumindest bei meiner Maschine.


--------------------
Gruß farmer



Hilfsbereitschaft, Gemeinsinn, Miteinander und Füreinander
TOP    
Beitrag 18.04.2018, 13:03 Uhr
KamikazeKeks
KamikazeKeks
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.10.2017
Beiträge: 7

Was meinst du mit Daten hinterlegt ? Die besagten Zyklen haben schon eine Größe, ja. Ich kann schon von mir gesperrte Unterprogramme wieder freigeben, nur die aufgelisteten Zyklen (sowie auch die L80-89 und L9xx) nicht, daher vermute ich ja dass die oben aufgelisteten auf dem ASM gespeichert sind, es sich also um keine gesperrten Unterprogramme sonder um richtige, evtl von Chiron ab Werk aufgespielte Zyklen handelt.

wenn ich mein Programm L24 sperre wandert es zu den Zyklen. Gebe ich es Frei wandert es zurück zu den Unterprogrammen. Versuche ich bei L184 freigeben erscheint eine Fehlermeldung "nicht im Speicher vorhanden" oder so ähnlich. genaue Fehlermeldung kann ich zz leider nicht durchgeben, bin nicht an der Maschine, erst am Wochenende wieder.
TOP    
Beitrag 18.04.2018, 13:46 Uhr
farmer 70
farmer 70
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.06.2005
Beiträge: 883

Apropo Service Chiron. Ich hatte dort auch mal angerufen um mich nach einer gebrauchten Maschine zu erkundigen. Das war ein überaus positiver Anruf. Die Leute haben mir viele Informationen zu meinen Fragen gegeben und ich hatte ein Konferenzgespräch mit 3 Leuten.
Natürlich ist es für die Leute mit Aufwand verbunden wenn sie dir helfen, aber wenn du freundlich nachfragst dürfte das nicht so ein großes Problem sein die Dokumentationen als PDF zu versenden. Gehört schließlich zum Service. Und wo kauft man gerne was Neues? Natürlich da wo der Service neben der Maschine auch gut ist.
Einfach noch mal fragen, das lohnt sich immer.


--------------------
Gruß farmer



Hilfsbereitschaft, Gemeinsinn, Miteinander und Füreinander
TOP    
Beitrag 18.04.2018, 14:25 Uhr
KamikazeKeks
KamikazeKeks
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.10.2017
Beiträge: 7

Dann habe ich anscheinend bei meinem letzten Anruf einen etwas mürrischen Kollegen erwischt der da morgens seinen Kaffee noch nicht ausgetrunken hatte. Naja, ich werde wohl nochmal anrufen wenn sonst keiner was weis, hätte ja sein können dass jemand die Zyklen kennt/auch auf seiner Maschine hat und irgendwo Dokumente rumfliegen hat wink.gif
TOP    
Beitrag 18.04.2018, 15:13 Uhr
Rainer60
Rainer60
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 15.11.2014
Beiträge: 610

Die wenigen Male die ich den Chiron-Service benötigte, habe ich als sehr freundlich und kompetent in Erinnerung.
Auch bei der älteren Maschine hatte die Ersatzteilversorgung gepasst.



--------------------
Gruss Rainer

"Es gibt immer eine Lösung - manchmal auch eine Andere"l
Meine Ratschläge sind kostenlos und müssen nicht angenommen werden...
TOP    
Beitrag 18.04.2018, 15:29 Uhr
Franke2
Franke2
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.11.2011
Beiträge: 30

Hallo Julian
Unterprogramme kenne ich nicht es sind aber alles Zyklen von der Fa. Chiron da wir auch noch diese alte Steuerungen im Haus haben kann ich dir
einige Beschreiben.
L654 bis L657 sind für Nullpunkte Laden von G54 bis G57
L701 im Programmkopf (Bremse 21.04.93-TAP -Chiron)
L705 kein Schimmer
L710 Vorbesetzung der Werkzeugtabelle mit Standardwerte
L715 kein Schimmer
L724 kein Schimmer
L733 Gewindefräsen mit Parameter R600 bis R630
L734 Zirkularfraesen 05.06.'90 5934
L754 NPVERSCH 29.03.93-TAP-CHIRON:810:03
L799 kein Schimmer

hoffe ich konnte dir etwas weiter helfen
Grüsse
TOP    
Beitrag 18.04.2018, 15:40 Uhr
KamikazeKeks
KamikazeKeks
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.10.2017
Beiträge: 7

Ich will hier keinesfalls den Chiron Service schlecht reden, nur war beim einzigen mal das ich bisher angerufen habe der Herr am anderen Ende nicht all zu freudig mir helfen zu dürfen und da damals die Infos nur gegen ein paar Scheinchen rüber gewandert wären vermute ich mal, dass das diesmal auch der Fall wäre (alte Maschine, Daten nicht digitalisiert, müssen erst zusammengesucht werden,...). Da bevorzuge ich natürlich konstenlose Hilfe aus einem Forum smile.gif Aber evtl rufe ich morgen einfach mal an, Fragen kostet ja nichts

EDIT: Ah, schau, zumindest schon mal ein paar Information, Danke ! smile.gif Darf ich fragen woher du die Infos hast, hast du da Unterlagen dazu o.ä ? oder hast du die Zyklen auf den PC übertragen und dort angeschaut und es steht n Kommentar drin ?

Der Beitrag wurde von KamikazeKeks bearbeitet: 18.04.2018, 15:44 Uhr
TOP    
Beitrag 20.04.2018, 08:38 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.773

ZITAT(KamikazeKeks @ 18.04.2018, 16:40 Uhr) *
Ich will hier keinesfalls den Chiron Service schlecht reden, nur war beim einzigen mal das ich bisher angerufen habe der Herr am anderen Ende nicht all zu freudig mir helfen zu dürfen und da damals die Infos nur gegen ein paar Scheinchen rüber gewandert wären vermute ich mal, dass das diesmal auch der Fall wäre (alte Maschine, Daten nicht digitalisiert, müssen erst zusammengesucht werden,...). Da bevorzuge ich natürlich konstenlose Hilfe aus einem Forum smile.gif Aber evtl rufe ich morgen einfach mal an, Fragen kostet ja nichts

EDIT: Ah, schau, zumindest schon mal ein paar Information, Danke ! smile.gif Darf ich fragen woher du die Infos hast, hast du da Unterlagen dazu o.ä ? oder hast du die Zyklen auf den PC übertragen und dort angeschaut und es steht n Kommentar drin ?


Also eines muss ich mal hier los werden.

Mit Aussagen wie "Da bevorzuge ich natürlich kostenlose Hilfe" spricht natürlich Bände.

Es ist mein erster Post, ich will. Gibt mir alles am besten Kostenlos.

Der Service ist natürlich schlecht und unfreundlich wenn ich für, einen nicht erheblichen, Aufwand nichts zahlen will.

Beste Mentalität, die man hier zur Tage trägt.

Hab die Doku zu allen Zyklen hier vor mir liegen. Wünsche Dir jetzt viel Spaß beim Suchen.

Jede Hilfestellung bei so einem Verhalten wäre ein unding.

Diese Programme, sind
ZITAT
Jedoch sind es keine Unterprogramme, die lediglich gesperrt wurden, da man sie auch nicht wieder freigeben kann.

weder gesperrt noch versteckt.
Wenn man sich mit der Steuerung auskennt, weiß man wo die liegen und ein Kurzer Blick würde genügen um zu sehen was die Zyklen machen.

Muss mich schämen, dass ich mir die mühe gemacht hab die Doku zu suchen und helfen zu wollen.


--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag 20.04.2018, 10:43 Uhr
platsch
platsch
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.11.2017
Beiträge: 308

Ich erlebe auch immer wieder, dass Leute alte Maschinen mit Steuerungen kaufen, von denen sie noch niemals zuvor gehört haben. Manche dieser Schnäppcherjäger sind auch deutlich jünger als die "geschossenen" Maschinen. Dabei wird auch einfach auf die Herausgabe der Dokumentationen zu Maschine und Steuerung verzichtet, weil es ja "sooo ein Schnäppchen" ist.
Dass die Beschaffung der Dokumentationen zu einer vor 20 oder 30 Jahren abgekündigten Steuerung unter Umständen recht teuer werden kann scheint da nicht im Bewustsein zu sein. Bei einer Werkzeugmaschine handelt es sich eben nicht um ein Massenprodukt, das in einer Millionenauflage in unveränderter Form produziert wurde.
Und dann schlagen diese Schnäppchen-Jäger in den Foren auf und erwarten ernsthaft, dass die Forengemeinde sich stunden- oder sogar tage-,wenn nicht sogar wochenlang darum bemüht, diese Dummheit (natürlich kostenlos) zu unterstützen.
Wenn einer Ansprechpartner für solche Probleme ist, dann der Verkäufer! Wenn der nicht in der Lage ist, die Original-Dokumentation zu beschaffen, ist die Maschine kaum mehr wert als das Angebot vom örtlichen Schrotthändler. wink.gif
Dann heißt es eben nachverhandeln, verkaufen, oder verschrotten.

Der Beitrag wurde von platsch bearbeitet: 20.04.2018, 10:57 Uhr
TOP    
Beitrag 20.04.2018, 11:39 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.773

ZITAT(platsch @ 20.04.2018, 11:43 Uhr) *
...
Dass die Beschaffung der Dokumentationen zu einer vor 20 oder 30 Jahren abgekündigten Steuerung unter Umständen recht teuer werden kann scheint da nicht im Bewustsein zu sein. Bei einer Werkzeugmaschine handelt es sich eben nicht um ein Massenprodukt, das in einer Millionenauflage in unveränderter Form produziert wurde.
Und dann schlagen diese Schnäppchen-Jäger in den Foren auf und erwarten ernsthaft, dass die Forengemeinde sich stunden- oder sogar tage-,wenn nicht sogar wochenlang darum bemüht, diese Dummheit (natürlich kostenlos) zu unterstützen.


platsch, Danke für deinen Kommentar.


--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag 23.04.2018, 12:50 Uhr
KamikazeKeks
KamikazeKeks
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.10.2017
Beiträge: 7

Ach leute, ihr kennt weder mich, noch wisst ihr was ich mache oder sonst was. ausserdem habe ich deutlich gesagt dass ich nicht sagen will der Chiron Service sei schlecht (dazu fehlen mir die Erfahrungswerte !). Auch habe ich nicht gesagt ich will alles konstenlos oder sonst was, nur war ich in der Hoffnung jemand hat das griffbereit liegen und kann mir das schicken, ich würde das auch machen wenn ich sehe dass jemand etwas braucht und ich den Ordner dazu hier liegen habe.

Aber jetzt erst mal zu mir: Ich studiere momentan E-Technik, bin 20 Jahre alt, hab ein kleines Nebengewerbe als Hobby und habe mir die Chiron gekauft (eine neuere Maschine ist halt finanziell nicht drin)
Ich habe zu der Maschine auch einiges an Dokumentationen dazu bekommen, Bedienungsanleitungen (Chiron, Sinumerik und Simodrive), Logbücher, Zeichnungen, Stromlaufplan in doppelter ausführung, Diskette mit den ganzen Daten,... Nur die Doku zu den Zyklen kann ich nicht finden.
Evtl. war meine aussage mit dem "Kostenlos" etwas unglücklich formuliert und wollte damit auch nicht sagen dass ich es für eine Frechheit halte, dass man dafür Geld zahlen soll. Mir ist vollkommen bewusst, dass es ein erheblicher Aufwand ist diese Doku rauszusuchen ! deswegen s.o.: evtl weis jemand wo er diese liegen hat und muss nicht lange suchen. Muss ich mich jetzt schlecht fühlen weil ich als jemand, der sein ganzes erspartes in soeine Maschine gesteckt hat um damit etwas aufzubauen, sparen will ? immerhin bin ich so ehrlich und sage das offen.
Ja ich bin jünger als die Maschine, der grund ist denke ich nicht zu diskutieren: ich brauchte was in der Kategorie und neurer = teurer. Ansonsten ist die Maschine in gutem Zustand und hat halt genau gepasst.
Auch habe ich nicht gefragt "schickt mir alles was ihr habt", ich habe nur nach hilfe zu diesen Zyklen gefragt. Ich suche schon lange rum, nicht nur zu den Zyklen sondern allgemein zu der Steuerung/Maschine, habe mittlerweile auch schon viel über diese gelernt, habe viele Dokumentationen gefunden und abgespeichert und bin nach wie vor am mit Eifer am lernen. Ich suche mir soweit es geht meine Infos selber zusammen, das ist auch der Grund warum das mein erster Post ist: bisher habe ich alle Infos ohne Forenhilfe gefunden.

Also: ich habe weder gesagt der Service wäre nix, noch bin ich zu faul selber zu suchen, noch will ich alles konstenlos.
Ich weis ich bekomme die Infos beim Service gegen gebühr (komplett NEUTRAL, keine abwertung oder dergleichen!), finde sie im Internet nicht (vll suche ich auch falsch, weis es aber halt nicht besser) und habe auf die Unterstützung aus dem Forum gehofft, was ja IMHO der Sinn eines Forums ist.

Leider ist es bei solchen Unterhaltungen im Internet immer so dass man sich gerne an Aussagen anderer anstößt (ich nehme mich nicht aus), aber hin und wieder sollte man sich fragen: "Hat derjenige das so gemeint wie ich es verstehe?"
Wie gesagt, evtl kommt meine aussage arrogant rüber, sehe ich ein, aber ich würde mir auch wünschen, dass ihr nochmal drüber nachdenkt und evtl auch einseht dass wir uns alle gegenseitig nicht wirlkich kennen und aufgrund von ein paar geschriebenen sätzen nicht auf den Charakter anderer schließen können. Ihr könnt mir auch gerne mal schreiben und mich wirklich kennen lernen, Ich finde ihr habt momentan ein falsches Bild von mir. Ich würde mich freuen mich neutral und sachlich mit euch unterhalten zu können. Wir haben doch hier alle ein Niveau, auf dem man normal miteinander reden kann, ohne sofort das Schlechteste in Menschen zu sehen.

PS: Ich versuche mich hier komplett sachlich und neutral auszudrücken, auf keinen fall irgendwas abwerten oder sonst was. Leider sind das so Fettnäpfchen in die ich häufig trete, dass aussagen von mir als "bewertend" wargenommen werden. Das ist nicht der fall !
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: