541.074 aktive Mitglieder*
2.911 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
DMG MORI Forum

Anschaffung DMC650V

Beitrag 24.01.2021, 19:10 Uhr
DucV2
DucV2
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.01.2021
Beiträge: 2

Hallo,
ich stehe grade vor der Neuanschaffung einer DMC650V und brauche mal eine kleine Richtung was Preisnachlässe angeht. Hat jemand in letzter Zeit eine Maschine bei DMG gekauft und kann mir sagen was derzeit etwa möglich ist?
Die Krise sollte mir da ja Grundsätzlich entgegenkommen.

Ich kenne mich relativ gut mit den Maschinen von DMG aus und würde daher eher ungerne ein Konkurrenz Produkt in betracht ziehen.
Ein Angebote einholen nur um den Preis aufs möglichste zu drücken möchte ich auch vermeiden.

Ich bin für jeglichen Input dankbar.
TOP    
Beitrag 24.01.2021, 20:33 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.302

ZITAT(DucV2 @ 24.01.2021, 20:10 Uhr) *
Hallo,
ich stehe grade vor der Neuanschaffung einer DMC650V und brauche mal eine kleine Richtung was Preisnachlässe angeht. Hat jemand in letzter Zeit eine Maschine bei DMG gekauft und kann mir sagen was derzeit etwa möglich ist?
Die Krise sollte mir da ja Grundsätzlich entgegenkommen.

Ich kenne mich relativ gut mit den Maschinen von DMG aus und würde daher eher ungerne ein Konkurrenz Produkt in betracht ziehen.
Ein Angebote einholen nur um den Preis aufs möglichste zu drücken möchte ich auch vermeiden.

Ich bin für jeglichen Input dankbar.


Bei Haas gabs/gibts 25% auf in Belgien lagernde Maschinen. Aber das sind schon recht heftige Rabatte wo bei Herstellern und Händlern die Augen tränen werden. Nagelneue 5 Achs 750er für um die 85.000 €.
Wenn man Geld hat und die Auftragslage passt wäre genau jetzt die Zeit Maschinen zu kaufen.
TOP    
Beitrag 24.01.2021, 20:50 Uhr
spanflug
spanflug
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.09.2013
Beiträge: 5

Hallo DucV2,

Sie sind seit 19:55Uhr Mitglied dieser Community und fragen solche Themen komplett anonym an. Ist ja hier auch noch möglich in diesem Forum.

Gleichzeitig schreiben Sie, dass sie keine Wettbewerbsofferten interessieren und mit den hier gewonnen Informationen keinesfalls "den Preis drücken" wollen.

Bin gespannt hier etwas über "die Nachlässe" zu erfahren.

Sie haben meine Kontaktdaten als PN erhalten. Gerne führen wir ein gemeinsames Gespräch wenn Sie an einer Maschine von DMG MORI interessiert sind.

Beste Grüße
Jörg Riedel
DMG MORI München
TOP    
Beitrag 25.01.2021, 20:07 Uhr
DucV2
DucV2
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.01.2021
Beiträge: 2

ZITAT(spanflug @ 24.01.2021, 20:50 Uhr) *
Hallo DucV2,

Sie sind seit 19:55Uhr Mitglied dieser Community und fragen solche Themen komplett anonym an. Ist ja hier auch noch möglich in diesem Forum.

Gleichzeitig schreiben Sie, dass sie keine Wettbewerbsofferten interessieren und mit den hier gewonnen Informationen keinesfalls "den Preis drücken" wollen.

Bin gespannt hier etwas über "die Nachlässe" zu erfahren.

Sie haben meine Kontaktdaten als PN erhalten. Gerne führen wir ein gemeinsames Gespräch wenn Sie an einer Maschine von DMG MORI interessiert sind.

Beste Grüße
Jörg Riedel
DMG MORI München


Das ich die Informationen die ich hier erhalte nicht für eine Preisverhandlung verwenden möchte habe ich nicht gesagt. Selbstverständlich dient eine Einschätzung der Nachlässe dafür einen "guten" Preis auszuhandeln.

Das die Ergebnisse die hier ggf. bei herauskommen nicht unbedingt übertragbar sind ist mir auch klar. Dennoch hat man ohne Vergleichswerte keinen Anhaltspunkt ab wann ein Angebot als realistisch einzuschätzen ist.

Beispielsweise liegt der Nachlass bei Fräswerkzeugen der modularen Zerspanung häufig bei bis zu 40%, ein laie wäre aber vermutlich bereits bei 20% zufrieden.
Überhöhte UVP Preise sind ja inzwischen Standard.

Ein Angebot beim Wettbewerb möchte ich nicht einholen da dies nur der Preisverhandlung dienen würde, dafür habe ich keine Zeit und der Verkäufer ebenso wenig.


TOP    
Beitrag 25.01.2021, 21:47 Uhr
spanflug
spanflug
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.09.2013
Beiträge: 5

Es ist Ihre Annahme oder vielleicht auch schlechte Erfahrung, dass überhöhte Preise "Standard" sind.

In den UVP Manipulationen liegt direkt eine mehr oder minder direkte Unterstellung, dass "das ja im Moment alle so machen" (müssen). Glaube ich aber eher nicht...

Am Ende des Tages kaufen Sie mit Ihrem Budget doch ein Produkt, dass Ihnen vom Hersteller a), b) oder c) x Euro Wert ist und mit dem Sie Ihre Produkte fertigen, einen ROI darstellen können.

Sie kaufen doch keinen "Rabatt"...sondern legen mit Ihrem Lieferanten den Grundstein für eine Partnerschaft.

Solange es (zum Glück) über Orderfox oder "Amazon Machines" noch keine Werkzeugmaschinen gibt, habe ich die Hoffnung, dass bei solchen teils komplexen Systemen Menschen bei Menschen kaufen und dies von Vertrauen, Kooperation und Fairness geprägt ist.

Leider haben Sie mir auf meine PN noch nicht geantwortet, damit wir genau das tun können: Reden.
TOP    
Beitrag 26.01.2021, 01:05 Uhr
Egmont
Egmont
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.09.2004
Beiträge: 283

Hallo DucV2,

Wenn Du schon schreibst Du willst eine DMC650V weißt Du ja schon ziemlich genau was Du willst. Da geht es ja nicht mehr um Deine Teile die Du darauf fertigen willst. Ich bin sicher daß Du von DMG ein gutes Angebot bekommst. Aber frag mal nach was ausser prozente noch gibt. Eventuell einige Serviceleistungen oder vielleicht gibt es eine ähnliche Vorführmaschine. Wenn Du schon schreibst Du kennst Dich mit DMG Maschinen aus verstehe ich auch wenn Du eine solche kaufen willst.
Viel Erfolg beim Verhandeln.


--------------------
Ing. Egmont Schleich
T E C A S - Technology Assistance
www.tecas.at - Kundenorientierte Zyklenpakete und Lösungen
Was einmal erdacht, kann nicht zurückgenommen werden.
aus "Die Physiker" von Friedrich Dürrenmatt
TOP    
Beitrag 26.01.2021, 11:15 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.302

ZITAT(spanflug @ 25.01.2021, 22:47 Uhr) *
Sie kaufen doch keinen "Rabatt"...sondern legen mit Ihrem Lieferanten den Grundstein für eine Partnerschaft.


Wobei sicher jeder schon mal irgendwas gekauft hat und sich Wochen später über eine Aktion geärgert hat bei der er z.B. 10% gespart hätte.
Mir persönlich wären konstante, etwas niedrigere, Festpreise (die man auch auf der Herstellerseite einsehen kann) ohne jegliche Aktionen und Preisnachlässe lieber als die übliche Varianz zum UVP.
TOP    
Beitrag 26.01.2021, 12:32 Uhr
Zerspaner123
Zerspaner123
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.07.2012
Beiträge: 360

Hi

Mir hat mal ein Werksleiter von einem anderen Hersteller gesagt dass wenn man 10 Maschinen kauft nicht mehr wie 8% gehen, ist vielleicht bei jedem Hersteller anders....

Bei Rabattaktionen ist es doch meist so dass die Maschinen bereits gebaut sind, also entweder Lückenfüller waren oder jemand vom Kauf zurückgetreten ist oder oder...
Diese Preise kann man nicht direkt mit einer „normalen“ Bestellung vergleichen da ja bestimmte Optionen nicht mehr nachrüstbar sind z.B IKZ da ja die Maschine schon fertig da Steht.

Rabatte gibts auch bei Neueinführung von neuen Modellen

Gruß
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: