529.944 aktive Mitglieder*
2.562 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
DMG MORI Forum

CTX 310 eco, NEF 400

Beitrag 27.11.2009, 22:47 Uhr
Daniel .
Daniel .
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 21.02.2002
Beiträge: 1.444

Kann mir vielleicht mal einer aufzeigen was die Vor- und Nachteile zwischen NEF 400 und CTX 310 eco sind?

Wie kann man eine CTX alpha500 damit vergleichen?


--------------------
Gruß Daniel
_____________________________________________

TOP    
Beitrag 27.11.2009, 23:45 Uhr
vitra26
vitra26
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2007
Beiträge: 347

Hallo,

ich beschäftige mich zurzeit genau mit dem gleichen Thema. Wir sind dabei für unser Ausbildungszentrum 2 CNC-Drehmaschinen zu beschaffen und habe mich diesbezüglich mal bei DMG informiert.

Die CTX 310 eco ist grundsätzlich eine Maschine mit dem technologischen Stand von ungefähr 2005. Die Maschine wurde optisch ein wenig aufgewertet, hat aber in Sachen Technik noch nicht die aktuellen Möglichkeiten verbaut. Daher auch der konkurrenzlose Preis. Es steckt hinter der CTX310 eco kaum Entwicklungsaufwand welcher über den Kaufpreis wieder reinkommen muss.

Die NEF400 ist eine konstant weiter entwickelte Maschine. Zur Zeit ist die 5. Generation aktuell. Das heisst, da bekommst du sicherlich eine Maschine welche dem heutigen Stand der Technik entspricht.

Ich hoffe, dir damit geholfen zu haben. Ansonsten lass es mich wissen wenn du noch weitere Informationen brauchst.

Gruss vitra26
TOP    
Beitrag 29.11.2009, 13:42 Uhr
Daniel .
Daniel .
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 21.02.2002
Beiträge: 1.444

Also ich hab mich jetzt mal intensiv mit den technischen Daten befasst.

Die CTX alpha 500 hat nahezu identische Werte mit der CTX310eco wenngleich die C-achse natürlich viel besser positionert.
Weiss denn jemand ob die Eco Variante entgegen der CTX310 vor 2-3 Jahren wesentlich irgendwo abgespeckt wurde?

Die NEF steht irgendwo zwischen den Stühlen, ich hab damals schon nicht verstanden warum DMG die Zyklendrehmaschinen aus dem Programm genommen hat und durch die Baureihe ersetz hat.
Jetzt hat eindeutig der Kunde die Qual der Wahl zwischen 3 "nahezu" gleichen Maschinen zu wählen die sich meiner meinung nach nur um kleinigkeiten unterscheiden.

Vieleicht können die Dreh-Profis ja mal was dazu sagen.

Frage hat einer eine Eco in der Halle stehen und schon Erfahrungen gesammelt?
Wer hat sogar eine Eco und eine NEF oder besser eine Alpha?





--------------------
Gruß Daniel
_____________________________________________

TOP    
Beitrag 29.11.2009, 13:43 Uhr
Daniel .
Daniel .
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 21.02.2002
Beiträge: 1.444

...und wo wir gerade dabei sind:

Habt ihr Vielleicht auch noch alternative im Ärmel? Muss ja nicht Zwangsläufig DMG drauf stehen auf der Drehe.


--------------------
Gruß Daniel
_____________________________________________

TOP    
Beitrag 30.11.2009, 10:02 Uhr
Konstro
Konstro
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.05.2008
Beiträge: 546

Also wenn du bei DMG bleiben willst da würde ich eine CTX nehmen!!!


Die NEF 400 is meiner Meinung nach nicht so gut gebaut!!! Der arbeitsraum ist eng, die späneabfuhr ist nur sch***!!! Ich schicke dir gerne fotos von der NEF 400!!!
TOP    
Beitrag 30.11.2009, 18:10 Uhr
DickerSpan
DickerSpan
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 24.11.2005
Beiträge: 2.099

1. die neue CTX Reihe scheint ganz ordentlich zu arbeiten. Kommen soweit ich weiß aus Italien (Graziano)
2. die NEF 400 ist für Einzelteile und Kleinserien sicherlich nicht verkehrt, der Indische Revolver tut auch seinen Dienst.
3. Die Eco´s sind Maschinen aus Shanghai, die Qualität ist meiner Meinung nach nicht so gut.

Von der Konstruktion her sollen es wohl die alten CTX x10er sein, allerdings mit langsamer CPU in der Steuerung.


--------------------
Schuster, bleib bei deinen Leisten!!!
TOP    
Beitrag 30.11.2009, 19:50 Uhr
Daniel .
Daniel .
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 21.02.2002
Beiträge: 1.444

Was kommt denn eigentlich noch aus Bielefeld wenn die neue CTX Baureihe nun auch von Gital kommt?

Aber was wäre denn eine alternative zur Eco die nicht aus dem Hause DMG kommt?

Spinner? Romi? Emco?


--------------------
Gruß Daniel
_____________________________________________

TOP    
Beitrag 30.11.2009, 19:55 Uhr
Markus777
Markus777
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.01.2007
Beiträge: 250

soviel ich weiss werden viele drehzentren von dmg in bielefeld gebaut!!! welche das jeweils sind weiss ich leider auch nicht!!


--------------------
Gruß
Markus
TOP    
Beitrag 30.11.2009, 20:03 Uhr
vitra26
vitra26
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.09.2007
Beiträge: 347

ja, schau dir mal die maschinen von spinner bzw. emco an. Emco baut seit kurzem wieder jegliche komponenten in österreich bzw. in deutschland. Die produktionsstätte in tschechien würde aufgrund qualitätsprobleme wieder aufgegeben.

Spinner macht einen guten Eindruck, und momentan sind auch die preise ziemlich attraktiv....
TOP    
Beitrag 30.11.2009, 20:10 Uhr
Daniel .
Daniel .
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 21.02.2002
Beiträge: 1.444

...aber ich fand gerade Gildemeister im drehen schon immer ne Nummer.
Von Qualitätsproblemen bei Gildemeister höre ich jetzt zum ersten mal zumindest was den Bereich Drehmaschinen berifft.


--------------------
Gruß Daniel
_____________________________________________

TOP    
Beitrag 30.11.2009, 20:21 Uhr
Markus777
Markus777
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.01.2007
Beiträge: 250

mit gildemeister drehmaschinen hab ich nur gute erfahrungen gemacht!!! zumindest mit der ctx baureihe (nicht eco)!!!in sachen genauigkeit und stabilität gibts nix zu meckern!! die ctx maschinen sind hochwertige maschinen, ich denke da sind die neuen alpha/beta/gamma maschinen keine ausnahmen!!! erfahrungsberichte zu den alpha/beta/gamma maschinen habe ich aber leider keine! ob dann eine ctx eco mit einer normalen ctx mithalten kann will ich mal bezweifeln!

Der Beitrag wurde von Markus777 bearbeitet: 30.11.2009, 20:25 Uhr


--------------------
Gruß
Markus
TOP    
Beitrag 30.11.2009, 21:09 Uhr
DickerSpan
DickerSpan
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 24.11.2005
Beiträge: 2.099

Es sagt ja niemand das GITAL **** herstellt.
GITAL sind extrem gute Maschinen, auch vor 20 Jahren schon gewesen.

Was genau atm. in Bielefeld zusammen gebaut wird weiß ich nicht.
Ich nehme mal an die CTX Linear Modelle.
Twin sowie GMX kann ich mir ebenfalls vorstellen.
CTV ist auch eine Option.

Nur diese "Massenmaschinen" kommen halt nicht mehr aus Deutschland. Also normale Hori-Drehmaschinen mit normaler Technik.


Alternative zur Eco-Line? Naja wie wäre es mit einer Knuth Starchip biggrin.gif


Was man in Schulen, Lehrwerkstätten etc oft sieht sind wirklich Spinner Maschinen.
Man hört hier allerdings immer sehr unterschiedliches. Die einen haben Ruhe, die anderen ständig Probleme.


Wenn das Budget nicht so hoch ist, habt ihr schon einmal an besser ausgestattete, preislich durchaus attraktive Leasingrückläufer gedacht?

Gruß
Sven (Maschinenhändler, der seine Ersatzteile auf einer CTX 400 Bj 1990 dreht)


--------------------
Schuster, bleib bei deinen Leisten!!!
TOP    
Beitrag 30.11.2009, 21:15 Uhr
Daniel .
Daniel .
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 21.02.2002
Beiträge: 1.444

ZITAT
Alternative zur Eco-Line? Naja wie wäre es mit einer Knuth Starchip


Na komm so schlimm kanns doch nicht sein oder?

Momentan soll man noch welche der CTX410 last edition bekommen, vielleicht ist da ja ein Bombenangebot dabei.





--------------------
Gruß Daniel
_____________________________________________

TOP    
Beitrag 30.11.2009, 21:42 Uhr
DickerSpan
DickerSpan
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 24.11.2005
Beiträge: 2.099

Nein so schlimm sind die sicherlich auch nicht, kosten schließlich noch das doppelte einer Knuth.

Die 410 last Edition ist ganz sicher eine gute Alternative, die haben noch etwa 50 Stück, Stückpreis etwas über 100.000€ als V3 mit C-Achse und angetriebenen Werkzeugen.


Ruft doch einmal bei DMG Gebrauchtmaschinen an und kauft eine durchgecheckte.
Oder eben bei mir anrufen tounge.gif


--------------------
Schuster, bleib bei deinen Leisten!!!
TOP    
Beitrag 01.12.2009, 00:24 Uhr
Longstreet
Longstreet
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.03.2003
Beiträge: 46

ZITAT(Daniel @ 27.11.2009, 22:47) *
Kann mir vielleicht mal einer aufzeigen was die Vor- und Nachteile zwischen NEF 400 und CTX 310 eco sind?

Wie kann man eine CTX alpha500 damit vergleichen?


Hi

Also die Eco sind Abgespeckte Maschinen in allen Bereichen dafür Billiger .
Robustheit Verarbeitung Steuerung
Wir hanen CTX 310 die werden in Italien gebaut und haben Reichlich Technische Probleme damit.
Dagegen die CTX 420 4Stück in Gebrauch und die Dinger Schurren wie Verrückt auch wenn sie viel Umgebaut werden.
Steuerung Haidenhein sehr Bedienerfreundlich.Habe den Vergleich mit der Siemens 840D wo ich auch mit arbeite.
Also für mich würde es immer die CTX Baureie sein

Gruß
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: