502.269 aktive Mitglieder
7.673 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
DMG MORI Forum

DMU60P Verständnisfrage IKZ

Beitrag 03.06.2019, 09:55 Uhr
Steno
Steno
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.12.2012
Beiträge: 28

Hallo in die Runde,

ich hab hier seit neuesten eine gebrauchte DMU60P mit TNC430 in der Werkstatt stehen. Diese ist mit IKZ ausgestattet. Da ich noch keine Werkzeuge mit Innenkühlung habe, will ich mal fragen ob der dauerhafte Betrieb ohne Kühlmittel für die Drehdurchführung schädlich ist. Mir ist am Y-Schlitten, also dort wo auch die Hydraulikventile für den Schwenkkopf angebracht sind, ein Luftfilter/Öler aufgefallen welcher in den Unterlagen zur Maschine nicht erwähnt wird. Siehe Anhang. Hat dieser eventuell etwas mit der Drehdurchführung zu tun? Kommt da Öl rein und wenn ja welches? An der Druckluftschnittstelle der Maschine ist eine ähnliche Wartungseinheit verbaut, welche mit Öl befüllt ist. Option Blasluft innen scheint vorhanden zu sein. Zumindest wird der Werkzeugkegel beim WZW ausgeblasen und M26 Luft innen gibt es auch. Hier passiert aber ohne Werkzeug nichts. Verbaut ist eine Kessler Motorspindel mit 12000U/min und SK40.

Wäre schön, wenn ich dazu was in Erfahrung bringen könnte.

Viele Grüße,
Steffen

Angehängte Datei  IMGP6766.jpg ( 151.74KB ) Anzahl der Downloads: 66


Der Beitrag wurde von Steno bearbeitet: 03.06.2019, 09:56 Uhr
TOP    
Beitrag 03.06.2019, 14:46 Uhr
cgTNC
cgTNC
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.11.2010
Beiträge: 1.307

Auf dem Bild ist zwar der obere Teil durch die Hydraulikventile verdeckt, aber ich würde sagen dass das ein Druckregelventil ist.
Oben mit einem Drehkopf zum einstellen, den man aber nicht ohne wichtigen Grund verstellen sollte.

Da gehört unten in die durchsichtige Glocke Luft hinen, deshalb ist das auch nicht auf dem Wartungs-Schaubild an der Maschine zu finden.
Wenn da Öl (oder Wasser) drin ist, dann die Glocke abschrauben und sauiber machen.
Den Filter, der da evtl. drinne ist, austauschen.

Gruß
cgTNC

Der Beitrag wurde von cgTNC bearbeitet: 03.06.2019, 14:47 Uhr
TOP    
Beitrag 03.06.2019, 15:56 Uhr
Stephan EM
Stephan EM
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2002
Beiträge: 601

Hallo,

es handelt sich hier um den Filter für die Sperrluft. Und ja die Drehdurchführung ist trockenlauf geeignet.
Was jetzt aber nicht heißt dass sie für Luft durch die Spindel geeignet ist!

Grüße Stephan


--------------------
Service für Ihre Deckel FP und ihre Deckel Maho Maschinen.
Steuerungsreparaturen, elektrische Ersatzteile und mechanische Reparateuren
TOP    
Beitrag 04.06.2019, 22:13 Uhr
Steno
Steno
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.12.2012
Beiträge: 28

Vielen Dank euch für die Antworten, das hilft mir schon mal weiter und beruhigt mich etwas.

Innere Kühlluft mit M26 scheint doch nicht zu gehen. Ich habe mal testweise einen Werkzeughalter als IKZ gekennzeichnet und versucht Luft zu schalten. Tut sich nichts. Wie bekomme ich eigentlich raus, ob die IKZ über Spindelmitte oder Bund eingeleitet wird? Der getestete Werkzeughalter hat im Anzugsbolzen ein Loch und durch diesen kam bei M7 der volle Kühlmittelstrahl. Ich nehme also an, IKZ kommt über Spindelmitte. Allerdings suppt die Brühe beim Werkzeugwechsel durch die Ausblaseluft extrem aus dem Kegel. Als ob sich die Flüssigkeit im Kegel sammelt. Die Ausblaseluft kommt ja auch aus der Spindelmitte. Ist das Normal? Ich hatte vorher extra das Werkzeug mit M29 2mal ausgeblasen. Damit wird für einige Sekunden die Ausblaseluft aktiviert. Benötigt man da spezielle abdichtende Anzugsbolzen?

Viele Grüße,
Steffen
TOP    
Beitrag 05.06.2019, 12:44 Uhr
cgTNC
cgTNC
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.11.2010
Beiträge: 1.307

Oberhalb des Spannkegels, also um den Anzungsbolzen herum bleibt Wasser von der Innenkühlung stehen.
Das kann bis zum nächsten Werkzeugwechel da nicht weg.
Das ist in Ordnung so.


Gruß
cgTNC

Der Beitrag wurde von cgTNC bearbeitet: 05.06.2019, 12:45 Uhr
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: