537.612 aktive Mitglieder*
3.449 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
DMG MORI Forum

Eigenbaun Displaypanel DMU 50t

Beitrag 13.03.2015, 20:35 Uhr
Nefrett
Nefrett
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.02.2015
Beiträge: 1

Hallo zusammen ich habe eine kleine Frage zum Thema Bildschirm einer DMU 50T von 2002. Da unser Röhrenmonitor den geist aufgegeben hat und der Original Deckel zu teuer wahr (1600 euro) habe ich mir selbst eine lösung einfallen lassen. Ich habe ein komplett neues Frontpanel gefräst ohne die wölbung der Bildröhre
und den ausschnitt von 14 zoll auf 15 vergrößert. Da ich ein 15 zoll TFT Panel eines Computermonitors eingebaut habe musste ich auch die abstände der Tasten um den Bildschirm ändern. Da ich die Original Platine wegen der falschen abstände nicht übernehmen konnte, habe ich mir die Pinbelegung der Knöpfe aus dem RS-232 Stecker gepipst. Knöpe habe ich Edelstahl Taster von c....d elektronik eingebaut und alles auf der rückseite sauber mit meinem Elektriker verkabelt. Nun zu meiner eigentlichen Frage der alte bildschirm hatte eine max Auflösung von 640*480 das neue TFT-Panel könnte man aber mit 1024*768 betreiben, gibt es irgenwie eine möglichkeit in den Maschinenkonstanten oder im Millplus (v410) die Auflösung zu ändern?bzw kann die Graka der Maschine überhaupt höhere Auflösungen? Das Bild mit dem Panel sieht zwar im gegensatz zur alten Röhre deutlich besser aus, aber mit einer höheren auflösung könnte man nochmal deutlich an Bildqualität gewinnen.

Gruß Micha

Der Beitrag wurde von Nefrett bearbeitet: 13.03.2015, 20:39 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  k_20150313_105703.jpg ( 62.44KB ) Anzahl der Downloads: 127
Angehängte Datei  k_20150313_105736.jpg ( 82.72KB ) Anzahl der Downloads: 121
Angehängte Datei  k_20150313_113536.jpg ( 74.84KB ) Anzahl der Downloads: 119
 
TOP    
Beitrag 14.03.2015, 07:03 Uhr
Stephan EM
Stephan EM
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2002
Beiträge: 668

Hallo,

nein da gibt es keine Lösung.
Ob es nun günstiger war kann man sich drüber streiten.
Aber viel Spaß damit.

Grüße Stephan


--------------------
Service für Ihre Deckel FP und ihre Deckel Maho Maschinen.
Steuerungsreparaturen, elektrische Ersatzteile und mechanische Reparateuren
TOP    
Beitrag 15.03.2015, 11:25 Uhr
benalsan
benalsan
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.07.2007
Beiträge: 204

Ich find es gut umgesetzt thumbs-up.gif
TOP    
Beitrag 16.03.2015, 09:44 Uhr
kesh
kesh
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2010
Beiträge: 670

gut zu wissen das das funktioniert. Meine alte Maho 500 E2 hat auch einen 15" tft. Meine DMU hat noch Röhre aber wenn die mal kaputt ist weiß ich was ich mach. danke.gif
TOP    
Beitrag 16.03.2015, 10:01 Uhr
SW
SW
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.05.2010
Beiträge: 487

ZITAT(benalsan @ 15.03.2015, 11:25 Uhr) *
Ich find es gut umgesetzt thumbs-up.gif


Dem kann ich nur zustimmen. Mir gefällt es und wenn es funktioniert kann ich nur sagen super.gif

Gruß SW
TOP    
Beitrag 20.02.2021, 22:26 Uhr
andreasmischo
andreasmischo
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.12.2020
Beiträge: 1

Hallo,
hast du evtl. die 3D Daten des Panels für mich?
Bei uns ist hinten nur ein Kaltgerätestecker, das VGA Kabel und ein kleines Flachbandkabel am inneren Gehäuse des Röhrenbildschirms angeschlossen.
RS-232 Stecker ist da nicht...

Gruß

Andreas
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: