534.821 aktive Mitglieder*
3.582 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
DMG MORI Forum

Ersatz für Deckel Maho DMU 50 3+2

Beitrag 07.12.2020, 23:48 Uhr
puschtra
puschtra
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2015
Beiträge: 2

Hallo an alle!

Im Unternehmen, in dem ich arbeite, wird in nächster Zeit der Austausch einer Deckel Maho DMU 50 3+2 fällig, da sie nach mittlerweile 14 Jahren langsam aber sicher aufgebraucht ist. Steuerung ist die Heidenhain itnc 530. Wir sind und waren mit der DMU 50 sehr zufrieden, und eine neue DMU 50 wäre interessant, aber leider sind wir beim Service sehr enttäuscht. Wir hatten bis heute Glück mit unserer DMU 50, es gab kaum Probleme bis auf die Klemmung bei der B-Achse. Dort sind nacheinander die Bolzen der Zylinder am Freistich gerissen. Bis wir ein Angebot von DMG bekommen haben, was Ersatzteile und Arbeit kosten, vergingen 4,5 Arbeitstage und es hätte nochmals mehrere Tage gedauert, bis ein Monteur frei gewesen wäre. In unserer Umgebung ist auch leider kein anderes Serviceunternehmen, dass Reparaturen an DMG Maschinen durchführt. Zum Vergleich, bei unseren zwei Alzmetall-Maschinen genügt ein Anruf und spätestens nach einem halben Tag hat man ein Angebot auf dem Tisch und bei Bestätigung steht am nächsten Arbeitstag der Monteur vor der Tür.

Um eine Frage im voraus zu klären, warum wir nicht einfach eine Alzmetall kaufen: Wir haben eine GS 1400/5 FDT auf der wir alle großen Teile bearbeiten und diese wird zu 99 Prozent über CAM programmiert. Bei dieser Maschine wird die A-Achse geschwenkt, nicht die B-Achse wie bei der DMU. Beim CAM programmieren ist dies meistens uninteressant, da es dort ja eine Kollisionsüberwachung gibt. Aber beim Programmieren von Hand ist dies aus unserer Sicht ein Nachteil, da man sehr schwer den Abstand zwischen Spindel und Tisch abschätzen kann, besonders bei einer relativ kleinen Maschine mit weniger Verfahrweg.

Da auch in Zukunft auf der neuen Maschine ca. die Hälfte der Teile von Hand programmiert werden sollen, ist dies ein Kriterium und da fallen leider Alzmetall und Hermle flach. (Wir programieren immer noch viele Teile von Hand, da sich die Werkstücke (alles Einzelteile oder max. Kleinserien mit 20 Stück), die auf der DMU 50 gefertigt werden, oft nur in Kleinigkeiten unterscheiden und wir dadurch viele Programme mit Q-Parameter haben (noch aus Zeiten vor ein CAM-Programm im Haus war))

Deshalb suchen wir eine Alternative zur neuen DMU 50, und dies gestaltet sich schwieriger als gedacht. Wir haben bis jetzt noch keine Maschine gefunden, die unsere Anforderung erfüllt. Wir benötigen: 3+2 Achsen (evtl. auch Simultan-fähig), B-Achse, Heidenhain Steuerung, Spindel min. 10000u/min und SK40 (notfalls auch HSK63), Verfahrweg ca. 500x500x450 (X,Y,Z), Werkzeugmagazin mit min. 30 Plätzen, gefräst wird hauptsächlich Stahl (S355, C40 und 42CrMo4), etwas 1.4313 und Aluminium.

Ich freue mich auf euer Feedback und falls noch Fragen sind, immer raus damit! biggrin.gif
TOP    
Beitrag 08.12.2020, 06:35 Uhr
AMG_C30
AMG_C30
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.02.2007
Beiträge: 143

Hallo puschtra,

du könntest dir mal anschauen:

Quaser UX 500 (bei der steht komischweise nur SINUMERIK 828D, die anderen Quaser haben auch HDH)

Emco UMILL 630

Gruß Uwe
TOP    
Beitrag 08.12.2020, 06:58 Uhr
SolidCam2010
SolidCam2010
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.11.2009
Beiträge: 28

Hallo puschtra,

ich würde trotzdem auf eine Hermle C32 / C42 gehen biggrin.gif

Der Service ist und bleibt Granate, ganz zu schweigen von der Dauergenauigkeit.

Gruß!
TOP    
Beitrag 09.12.2020, 22:12 Uhr
puschtra
puschtra
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2015
Beiträge: 2

Hallo an euch beide,

danke für die schnellen Antworten. Die Quaser würde vom Konzept sehr gut passen. Kann jemand etwas zur Qualität der Maschine sagen? Genauigkeit? Und auch zum Service? Habe leider im Forum wenig gefunden.

Weis auch noch jemand etwas zum Service von Emco? Hat wer eine Umill und kann uns seine Erfahrungen beschreiben? Hab auch hier nichts im Forum gefunden.

Vom Konzept her würde auch noch eine Fehlmann Versa 945 passen. Natürlich kann man diese nur schwer mit einer Emco und noch schwerer mit einer Quaser vergleichen, da diese schon in einer anderen Liga ist. Natürlich auch preislich.

@SolidCam2010 Vielleicht baut uns Hermle eine Sonderanfertigung, das wäre die Ideallösung thumbs-up.gif
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: