502.863 aktive Mitglieder
6.762 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
DMG MORI Forum

Fehlermeldung bei Ent od. Beladen mit Roboter

Beitrag 21.07.2014, 15:03 Uhr
Hexenmeister72
Hexenmeister72
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2010
Beiträge: 40

Hallo Mori Gemeinde.

Habe ein Problem mit meiner NL200Y und Promot Roboter.

Wenn man den Roboter teachen will od. dieser ein Problem bei der Be od. Entladung hat, geht die Maschine (Mori) mit einer Fehlermeldung des Kühlwassers auf Störung. Diese lässt sich aber nicht quittieren, sondern man muss die Maschine abdrehen, Hauptschalter aus und dann kann man von vorne anfangen.

Kennt vielleicht jemand dieses Problem, oder kann mir vielleicht jemand helfen?
Habebmir leider den Fehlercode nicht gemerkt. Werde mal in der History nachschauen, dann werde ich den Fehlercode hinzu fügen.



--------------------
Gruß
Hexenmeister72
TOP    
Beitrag 21.07.2014, 17:34 Uhr
Micha1405
Micha1405
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.07.2008
Beiträge: 921

Hallo Hexenmeister

Da fehlen ein paar Info`s. Ist der Robbi schon immer da gewesen oder wurde er kürzlich erst eingebunden? Hat jemand an der SPS Änderungen vorgenommen? Die Maschine und der Robbi müssen ja über eine Schnittstelle miteinander kommunizieren. Und der Robbi und das Kühlwasser haben ja zunächst einmal nichts gemein. Reden wir über das Kühlsystem zur Maschinenkühlung oder über das KSS? Denn natürlich muss das KSS erst abgestellt sein bevor der Robbi in den Arbeitsraum einfährt.

Gruß
Michael
TOP    
Beitrag 21.07.2014, 19:59 Uhr
Hexenmeister72
Hexenmeister72
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2010
Beiträge: 40

Hi.
Werde mich morgen einmal richtig schlau machen. Aber wir reden vom KSS und das ist aus, wenn der Robi Arm in den Maschinenraum eintaucht.

Danke erstmal.


--------------------
Gruß
Hexenmeister72
TOP    
Beitrag 22.07.2014, 19:08 Uhr
Hexenmeister72
Hexenmeister72
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2010
Beiträge: 40

So, habe mich heute bei meinem Arbeitskollegen erkundigt.
Robi war schon da, und war auf einer alten Maschine eingebunden.
Dann kam Mori NL2000Y. Robi wurde eingebunden und weil kein anderer Fehlermeldereingang frei war, haben sie ihn zum Kühlwasser gehängt.
Kommuniziert über M Befehle welche lauten:

M440 (Tür auf gebrückt) wenn über M85 würde sich ja nichts bewegen
M441 (Roboter start)
M11 (Amerikaner öffnen)
M442 (Teil entnehmen)
M51 (Futter ausblasen ein)
G4 X13
M59 (Futter ausblasen aus)
G4 X1
M5
M443 (Beladen)
M10
M444 (Lader raus)
M445 (Tür zu)

wenn bei M442 od. M443 ein Problem entsteht wenn die Tür über M440 geöffnet wird, kommt es zu einer Störung (Fehlermeldung Kühlwasser) was an sich normal ist, außer, dass es eine EMG ist und man die Maschine komplett abdrehen muß.

Der Robi ist von der Firma Promot.

Jemand eine Idee? Wie man die Zeit verlängern kann, oder so umstellen, dass man die Fehlermeldung löschen kann, ohne die Maschine abdrehen zu müssen?


--------------------
Gruß
Hexenmeister72
TOP    
Beitrag 22.07.2014, 20:11 Uhr
Micha1405
Micha1405
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.07.2008
Beiträge: 921

Hallo Hexenmeister

Was ihr braucht ist eine richtige Schnittstelle, nicht mehr und nicht weniger. Wenn euer Elektriker das nicht kann lasst euch das von Mori machen. Die kennen ihre SPS am besten.

Gruß
Michael

Der Beitrag wurde von Micha1405 bearbeitet: 22.07.2014, 20:12 Uhr
TOP    
Beitrag 22.07.2014, 20:42 Uhr
Hexenmeister72
Hexenmeister72
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2010
Beiträge: 40

Danke für die schnelle Antwort.

Werde es bei Gelegenheit mal weiterleiten.


--------------------
Gruß
Hexenmeister72
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: