525.456 aktive Mitglieder*
3.277 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
DMG MORI Forum

Kreistaschenproblem Deckel FP4NC, Zylindermantel Quadrantenübergänge spürbar

Beitrag 14.07.2020, 19:05 Uhr
Hansl_baur
Hansl_baur
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.07.2020
Beiträge: 1

Hallo zusammen,

mein Name ist Hans und ich war schon langer stiller Mitlesen, aber nun hab ich ein kleines Problem.
Wenn ich mit meiner Dialog 4 eine Kreistasche in XY fräse, gibt es spürbare Übergänge an den Quadrantenübergängen. Siehe Foto.
Das Umkehrspiel hab ich in X und Y an den Rändern des Verfahrbereiches und in der Mitte gemessen.
µ-Uhr an Spindelgehäuse und an einem Endmaß anlegen lassen.

N1 X+ 0,1 F500
N2 X0 (Messuhr abgenullt)
N3 X-5
N4 X0 (Messwert abgelsen

Ich denke dass ich das Umkehrspiel richtig gemessen habe. War immer im Bereich von 2-3µm.
Hab auch mal die Y Achse nach Y- gefahren und in X Richtung verdrückt, aber sie springt immer bis auf 5µm zurück.

Warum aber dann die Übergänge zustande kommen? Müssen die Regelparameter nachgestellt werden? Stimmt ein Abgleich zwischen Motor und Tacho nicht?

Vielleicht habt ihr ein paar Tipps für mich.

Schönen Gruß
Hans

Der Beitrag wurde von Hansl_baur bearbeitet: 14.07.2020, 19:06 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Quadranten__bergang.jpg ( 312.59KB ) Anzahl der Downloads: 19
 
TOP    
Beitrag 14.07.2020, 19:54 Uhr
gantner
gantner
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.12.2006
Beiträge: 96

Hallo Hans,
bist du dir sicher das du das Umkehrspiel ermittelt hast
TOP    
Beitrag 14.07.2020, 19:58 Uhr
gantner
gantner
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.12.2006
Beiträge: 96

Sorry der restliche Text ist verschwunden. Ich würde die Messuhr an einen festen Punkt anlegen z. B. Maschinen Spindel, Achse in eine Richtung bewegen, dann die Achse in der Steuerung auf abnullen. Dann fährst du mit dem Handrad in die entgegengesetzte Richtung, natürlich auf kleinster Stufe, bis sich die Messuhr bewegt. Dann kannst du in der Steuerung ablesen das Umkehrspiel ablesen.
Ich hoffe das ist so verständlich.
Gruß Gantner
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: