531.623 aktive Mitglieder*
3.796 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
DMG MORI Forum

Maho MH500W, Sicherung löst aus

Beitrag 21.10.2020, 13:05 Uhr
Fritz88
Fritz88
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2020
Beiträge: 9

Angehängte Datei  8601216A_0843_454C_8A05_9F98A936A7CB.jpeg ( 1.19MB ) Anzahl der Downloads: 20
Moin,
Ich habe mir jetzt erstmal eine Maho MH500W mit TNC232 zugelegt und ein paar Probleme.
Die Maschine hat laut Vorbesitzer schon eine Weile gestanden. Ich habe sie angeschaltet und dann sollte sie die Referenzfahrten machen, da kam das erste Problem. Bei der Y-Achse hieß es dann aufeinmal ich glaub "grober Positionsfehler". Als sie dann neu gestartet habe und die Achsen dann verfahren habe ohne die refernzfahrt zu machen ging es dann erstmal. Dann ich die Spindel langsam laufen lassen und nach ca 3-5min Ging die Maschine dann aus und die Sicherung im schaltschrank(siehe Foto) hat ausgelöst. Wenn ich die Sicherung jetzt wieder umlege und den Hauptschalter einschalte löst die ca nach 5sek wieder aus.
Kann mir hier jemand sagen wofür diese Sicherung ist und warum diese auslöst?
Wäre über jeden tip dankbar. Ich habe auch leider keinen Schaltplan oder Bedienungsanleitung dafür, dafür aber die konstanten in Papierform und als lochstreifen. Vielleicht kann mir die ja jemand aushelfen.
Erstmal danke und schönen Nachmittag euch.
TOP    
Beitrag 21.10.2020, 20:51 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.423

ZITAT(Fritz88 @ 21.10.2020, 14:05 Uhr) *
Angehängte Datei  8601216A_0843_454C_8A05_9F98A936A7CB.jpeg ( 1.19MB ) Anzahl der Downloads: 20
Moin,
Ich habe mir jetzt erstmal eine Maho MH500W mit TNC232 zugelegt und ein paar Probleme.
Die Maschine hat laut Vorbesitzer schon eine Weile gestanden. Ich habe sie angeschaltet und dann sollte sie die Referenzfahrten machen, da kam das erste Problem. Bei der Y-Achse hieß es dann aufeinmal ich glaub "grober Positionsfehler". Als sie dann neu gestartet habe und die Achsen dann verfahren habe ohne die refernzfahrt zu machen ging es dann erstmal. Dann ich die Spindel langsam laufen lassen und nach ca 3-5min Ging die Maschine dann aus und die Sicherung im schaltschrank(siehe Foto) hat ausgelöst. Wenn ich die Sicherung jetzt wieder umlege und den Hauptschalter einschalte löst die ca nach 5sek wieder aus.
Kann mir hier jemand sagen wofür diese Sicherung ist und warum diese auslöst?
Wäre über jeden tip dankbar. Ich habe auch leider keinen Schaltplan oder Bedienungsanleitung dafür, dafür aber die konstanten in Papierform und als lochstreifen. Vielleicht kann mir die ja jemand aushelfen.
Erstmal danke und schönen Nachmittag euch.


Hallo
schreibe mir mal deine EMAIL per PN
Welche Schaltplannummer hast Du ?
der 6Q2 sichert den 24V Gleichrichter ab. Die 24V sind die Versorgung der CNC.

gruß mtronik



--------------------
TOP    
Beitrag 21.10.2020, 21:15 Uhr
Fritz88
Fritz88
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2020
Beiträge: 9

Ah ok, danke für die Antwort.
Email schicke ich dir gleich und morgen die schaltplannummer wenn ich sie finde.
Vielen Dank schon mal.
TOP    
Beitrag 22.10.2020, 08:08 Uhr
Fritz88
Fritz88
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2020
Beiträge: 9

Moin,
Es müsste die Schaltplannummer 71.200032 sein.
TOP    
Beitrag 26.10.2020, 09:58 Uhr
Fritz88
Fritz88
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2020
Beiträge: 9

Oder E-200032
TOP    
Beitrag 26.10.2020, 20:47 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.423

ZITAT(Fritz88 @ 26.10.2020, 10:58 Uhr) *
Oder E-200032

Hallo

schau mal bei Typenschild. da sind ua. die Steuerspannungen vermerkt.
da findest Du auch die Schaltplannummer

gruß mrtonik


--------------------
TOP    
Beitrag 27.10.2020, 09:18 Uhr
Fritz88
Fritz88
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2020
Beiträge: 9

Moin,
Ja auf dem Typenschild steht Schaltplannummer E-200032.
Die Ausgänge der Sicherung gehen zu zwei dreiphasentrafos. Ich habe bei allen Spulen den Widerstand gemessen und komme 5x auf ca. 21,5ohm und 1x auf ca 16,5ohm. Wenn ich die Phase an dieser Spule wegnehme bleibt die Sicherung drin, also wird wohl der Trafo hin sein.
TOP    
Beitrag 27.10.2020, 13:13 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.423

ZITAT(Fritz88 @ 27.10.2020, 10:18 Uhr) *
Moin,
Ja auf dem Typenschild steht Schaltplannummer E-200032.
Die Ausgänge der Sicherung gehen zu zwei dreiphasentrafos. Ich habe bei allen Spulen den Widerstand gemessen und komme 5x auf ca. 21,5ohm und 1x auf ca 16,5ohm. Wenn ich die Phase an dieser Spule wegnehme bleibt die Sicherung drin, also wird wohl der Trafo hin sein.


das ist nicht gesagt.... einmal versuchen, die ausgänge des Trafo abklemmen...

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 27.10.2020, 19:44 Uhr
Fritz88
Fritz88
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.10.2020
Beiträge: 9

Ja das hatte ich auch gemacht, da löst trotzdem die Sicherung aus.
Gruß Fritz
TOP    
Beitrag 27.10.2020, 20:50 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.423

ZITAT(Fritz88 @ 27.10.2020, 20:44 Uhr) *
Ja das hatte ich auch gemacht, da löst trotzdem die Sicherung aus.
Gruß Fritz


hast du mir ein bild vom Trafo ?

gruß mtronik


--------------------
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: