541.105 aktive Mitglieder*
3.560 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
DMG MORI Forum

MAHO MH700C externes Netzteil, Batterie laden durch externes Ladegerät möglich

Beitrag 04.04.2021, 21:35 Uhr
htd99
htd99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.04.2010
Beiträge: 40

Hallo
Möchte an meiner MH 700C ein externes Ladegerät zum laden des Akkus anbringen.
Grund Maschine habe ich selten in Betrieb und möchte diese nicht permanent am Strom lassen.
Aber Batterie muss ja geladen werden irgendwie.

Gibt es hierfür bereits eine Lösung?

Bin für Tips dankbar
Gruß
TOP    
Beitrag 04.04.2021, 22:33 Uhr
Hexamin
Hexamin
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.10.2009
Beiträge: 20

Hallo,

ich habe dies über ein Relais geregelt.
Sobald der HS aus ist, schalte ich 230V auf ein KFZ Erhaltungs Ladegerät.
Dies lädt den Puffer Akku.
Den Akku habe ich auch in den Schaltschrank verlegt.
(Kabel von der Steuerung durch den Kabelkanal in den Schaltschrank gezogen)
Funktioniert seit Jahren einwandfrei.
Akku lässt sich so auch problemlos tauschen. ( im Betrieb ohne Parameter Verlust )

Grüße Markus


Wenn du mehr Infos brauchst lass es mich wissen.


Grüße Markus
TOP    
Beitrag 05.04.2021, 08:00 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.455

ZITAT(htd99 @ 04.04.2021, 22:35 Uhr) *
Hallo
Möchte an meiner MH 700C ein externes Ladegerät zum laden des Akkus anbringen.
Grund Maschine habe ich selten in Betrieb und möchte diese nicht permanent am Strom lassen.
Aber Batterie muss ja geladen werden irgendwie.

Gibt es hierfür bereits eine Lösung?

Bin für Tips dankbar
Gruß



Hallo
ich habe ein spezielles Pufferladegerät für die Philipssteuerung gebaut. Es versorgt die Akku immer mit der richtigen Spannung.
Der Einbau ist denkbar einfach, es wird nur parallel zum Akku angeschlossen. Es kostet 39,- € und ist ab morgen wieder in meinem Shop.

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 05.04.2021, 09:41 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.455

....hier ist es

Pufferladegerät MAHO

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 05.04.2021, 10:03 Uhr
htd99
htd99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.04.2010
Beiträge: 40

Danke für die Info´s

Beide Lösungen hören sich gut an.
Denke aber die Lösung ohne Umbau zu bevorzugen (;-)

Danke Euch beiden für die Schnelle Info
TOP    
Beitrag 05.04.2021, 10:10 Uhr
htd99
htd99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.04.2010
Beiträge: 40

ZITAT(mtronik-kit @ 05.04.2021, 10:41 Uhr) *
....hier ist es

Pufferladegerät MAHO

gruß mtronik


liegt dem Ding auch eine kurze Beschreibung zum Anschluß bei?
-> Anschluß direkt am Akku? -> Akku dann am besten in den Schaltschrank? -> Darf das Ladegerät auch bei eingeschalteter Steuerung eingeschaltet bleiben?

Info wäre nett.
Danke
TOP    
Beitrag 05.04.2021, 10:25 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.455

ZITAT(htd99 @ 05.04.2021, 11:10 Uhr) *
liegt dem Ding auch eine kurze Beschreibung zum Anschluß bei?
-> Anschluß direkt am Akku? -> Akku dann am besten in den Schaltschrank? -> Darf das Ladegerät auch bei eingeschalteter Steuerung eingeschaltet bleiben?

Info wäre nett.
Danke

Hallo,

ja, Beschreibung liegt bei.
Das Pufferladegerät wird direkt am Akku eingesteckt. Wenn der Akku im Schaltschrank liegt, ist es am besten. Das Pufferladegerät ist immer eingeschaltet. Eine Beeinträchtigung des Netzteil/Steuerung gibt es nicht.

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 05.04.2021, 19:08 Uhr
htd99
htd99
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.04.2010
Beiträge: 40

ZITAT(mtronik-kit @ 05.04.2021, 11:25 Uhr) *
Hallo,

ja, Beschreibung liegt bei.
Das Pufferladegerät wird direkt am Akku eingesteckt. Wenn der Akku im Schaltschrank liegt, ist es am besten. Das Pufferladegerät ist immer eingeschaltet. Eine Beeinträchtigung des Netzteil/Steuerung gibt es nicht.

gruß mtronik


Danke für die Info
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: