528.346 aktive Mitglieder*
2.565 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
DMG MORI Forum

Twin65-1, Kaufentscheid

Beitrag 23.07.2019, 19:10 Uhr
rehaturn
rehaturn
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.07.2019
Beiträge: 2

Hallo liebes IndustryArena-Team.

Ich bin neu hier im Forum und hab gleich zu beginn eine Fragestellung für die Erfahrenen und Experten:

In meinem Betrieb steht die Nächste Anschaffung , eine CNC-Drehmaschine, an.
Aktuell steht liegt mir ein Angebot für eine Gildemeister TWIN65-1 mit Gegenspindel, zweitem Revolver und Reitstock vor.
Bearbeitet wird bei uns Ausschließlich Aluminium (AlMgSi1/Aw6082) im Zweisschichtbetrieb mit anschließender Geisterschicht für die Nacht, für die Medizintechnik.
Wir haben also viele und kleine Aluspäne, die sich erfahrungsgemäß in jede Ritze setzt.
Soweit mein Ausgangspunkt.

Zur Fragestellung:
-Hat hier wer Erfahrung mit der Gildemeister Twin65-1 im bezug auf Aluminiumbearbeitung?
-Der Reitstock, den ich nicht zu benutzen gedenke, ist unterhalb der Gegenspindel. Hat die bewegliche Mechanik der Gegenspindel merklichen einfluss auf die Präzision der Maschine, wie sieht die Fehleranfälligkeit und der Wartungsaufwand für diese Mechanik aus?
-Der Werkzeugrevolver ist stark eingehaust und vermittelt mir den Eindruck als müsse die Maschine eine unnötig große Masse bewegen. Wie sind eure Erfahrungen zu diesem system?
-Lässt sich auf solchen Maschinen, aus den 2000ern Baujahren, die Sinumerik auf ShopTurn umrüsten?
-Habt ihr empfehlungen für Späneförderer die mit den Aluminiumspänen klar kommen und aber auch ein D=60mm/L=70mm endstück von der Stange verkraften?

Ich hoffe ich kann mit meiner Fragestellung die Schwarmintelligenz der Comiunity anzapfen und ihr könnt mir weiterhelfen.

LG: Hendrik
TOP    
Beitrag 23.07.2019, 22:03 Uhr
Markus92
Markus92
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.09.2016
Beiträge: 20

Hallo,
wir haben auch eine Twin die jahrelang auf Aluminium gelaufen hat von Stange ohne großartige Probleme. Die Maßhaltigkeit der Gegenspindel ist bei uns identisch zur Hauptspindel. Die verbauten Revolver laufen sehr gut, können jedoch schon nach kleineren Kollisionen schief sein, sodass man ausrichten muss. Das Reststück wird bei uns von Hand entladen. Zum Programmieren empfehle ich die Gildemeister Struktur Programmierung wegen der besseren Synchronisierung bei Mehrkanalsteuerung. Shopturn hat die Powerline auch gar nicht glaube ich.
TOP    
Beitrag 24.07.2019, 14:25 Uhr
rehaturn
rehaturn
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.07.2019
Beiträge: 2

ZITAT(Markus92 @ 23.07.2019, 23:03 Uhr) *
Hallo,
wir haben auch eine Twin die jahrelang auf Aluminium gelaufen hat von Stange ohne großartige Probleme. Die Maßhaltigkeit der Gegenspindel ist bei uns identisch zur Hauptspindel. Die verbauten Revolver laufen sehr gut, können jedoch schon nach kleineren Kollisionen schief sein, sodass man ausrichten muss. Das Reststück wird bei uns von Hand entladen. Zum Programmieren empfehle ich die Gildemeister Struktur Programmierung wegen der besseren Synchronisierung bei Mehrkanalsteuerung. Shopturn hat die Powerline auch gar nicht glaube ich.


Dankeschön!
Das hilft mir ,zu mindest zum teil, weiter.

LG
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: