545.561 aktive Mitglieder*
7.243 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
DMG MORI Forum

Zentralschmierung CTX 310 eco

Beitrag 16.12.2014, 12:31 Uhr
stb-dichtungen
stb-dichtungen
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.12.2014
Beiträge: 7

Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen, wie die Zentralschmierung an einer CTX 310 ecoline funktioniert ?
Ich habe bisher nur ein Hydraulikaggregat gefunden, aber kein Zentralschmieraggregeat für den Schmierstoff (z.B. CLP68) wie bei unserer Gildemeister NEF 600.

Vielen Dank für die Hilfe
TOP    
Beitrag 16.12.2014, 14:01 Uhr
Micha1405
Micha1405
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.07.2008
Beiträge: 921

Hallo

Ein Blick in die Doku sollte ausreichen. Solltest Du keine besitzen ruf bei DMG an und bestell dir eine. Braucht sowieso immer wieder mal.

Gruß
Michael
TOP    
Beitrag 16.12.2014, 14:51 Uhr
stb-dichtungen
stb-dichtungen
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.12.2014
Beiträge: 7

danke für die Antwort.

Das Problem besteht allerdings darin, dass es in der gesamten Doku nicht mal das Stichwort "Zentralschmierung" gibt.
Bei allen unseren größeren Maschinen finde ich entsprechende Abschnitte mit allen notw. Info´s.
Bei der CTX 310 leider nicht.

Gruß
TOP    
Beitrag 16.12.2014, 15:22 Uhr
gekufi
gekufi
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 25.09.2003
Beiträge: 2.430

Hallo

Gibt es wenigstens einen Absatz zur Achsenschmierung allgemein? Und nicht nur nach Stichworten in einen Inhaltsverzeichnis schauen, lese bitte das ganze Thema Wartung durch, nicht das die Achsschmierung "nur so nebenbei" erwähnt wird.

Wenn ja, hat eure CTX 310 ecoline von DMG überhaupt eine Zentralschmierung vorgesehen? Beim DMG sollte dies zwar normal sein, aber warum sollten die nicht auch Ausnahmen machen? Die lassen sich ja teilweise auch immer mal was Neues einfallen.
Wenn Du nach dem Öffnen der normalen Wartungsklappen/-türen und außen an der Maschine (am Maschinenbett) keinen entsprechenden Schmierbehälter findest, schau mal nach, ob an den Führungsschuhen selbst oder an den Achsen selbst Blöcke mit Schmiernippel vorhanden sind. Nicht das ihr das manuell abschmieren dürft.

Evtl. einfach mal bei DMG anrufen und nachfragen, so eine Frage sollten die ja noch am Telefon beantworten können/dürfen.

Gruß Gerd

Der Beitrag wurde von gekufi bearbeitet: 16.12.2014, 15:23 Uhr


--------------------
Wer das Konzept der Unendlichkeit verstehen will, muss nur das Ausmaß menschlicher Dummheit betrachten.
Voltaire
TOP    
Beitrag 16.12.2014, 15:41 Uhr
stb-dichtungen
stb-dichtungen
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 10.12.2014
Beiträge: 7

Hallo,

nach schier endlosem Suchen und lesen, gehe ich davon aus, dass die Bettbahnschmierung etc. über das Hydraulikaggregat mitgesteuert wird.
Es gibt nur drei Einfüllorte lt. Schmierplan. (Hydraulikaggregat, Kühlschmierstoffbehälter, Spannmittel)

wenn ich falsch liege - gern Kommentar

ansonsten vielen Dank
TOP    
Beitrag 16.12.2014, 15:41 Uhr
TJQ
TJQ
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.07.2013
Beiträge: 127

Hallo.

Drehen ist zwar nicht mein Fachgebiet, aber unsere CTX310 wird wimre über die Hydraulik geschmiert.

Gruß, Flo
TOP    
Beitrag 16.12.2014, 18:23 Uhr
MIXer18
MIXer18
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.04.2010
Beiträge: 200

Meine CTX510 wird auch über die Hydraulik geschmiert.
TOP    
Beitrag 16.12.2014, 20:18 Uhr
DickerSpan
DickerSpan
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 24.11.2005
Beiträge: 2.099

Das stimmt. Schmierung über hydraulik. Zwar voll banane aber naja....


--------------------
Schuster, bleib bei deinen Leisten!!!
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: