564.989 aktive Mitglieder*
3.174 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
DMG MORI

Kontakt

DMG MORI Global Marketing GmbH
Walter-Gropius-Straße 7
80807 München
Deutschland
+49 (0) 89 / 24 88 359 00
+49 (0) 89 / 24 88 359 02

Routenplaner

Routenplaner

CTX gamma 2000 TC (Referenz-Nr. 071282)

Preis auf Anfrage


  • Referenznummer 071282
    Baujahr 2019
    Betriebsstunden keine Angabe
  • Metallbearbeitungsmaschinen
  • Bearbeitungszentren
  • Bearbeitungszentren (Universal)
  • DMG MORI
  • Siemens

  • Allgemein
    - Teilhohlspanneinrichtung (hydr.), - C-Achse - Kreuzschlitten oben mit Dreh-/Fräs- spindel als Motorspindel, mit hydr. Klemmung beim Drehen Aufnahme HSK-63A DIN 69893 - Y-Achse ± 210 mm - B-Achse ±120° - Werkzeug-Scheibenmagazin - absolute, direkte Wegmeßsysteme in X-, Y-, Z1-Achse - Kühlmittelpumpe 6 bar; 20 l/min; Steuerung: CELOS mit Siemens 840D sl Operate
    Arbeitsbereich
    Umlaufdurchmesser ü. Bett 700 mm
    Drehdurchmesser 630 mm
    Spindelabstand 2260 mm
    Futterdurchmesser max. 400 mm
    Stangendurchmesser max. 102 mm
    Hauptantrieb 1
    Antriebsleistung (100% ED) 33 kW
    Antriebsleistung (40% ED) 40 kW
    Drehzahlbereich von - bis - 4000 U/min
    Drehmoment (100% ED) 580 Nm
    Max. Drehmoment (40% ED) 700 Nm
    Drehzahl der C-Achse -4000 U/min
    Drehmoment der C-Achse (Haltemoment) 1100 Nm
    Genauigkeit beim Punktstillsetzen 0,001 Grad
    Dreh-Frässpindel
    Werkzeugaufnahme HSK-63A DIN 69893
    Spindeldrehzahl: -12000 U/min
    Antriebsleistung (100% ED) 27 kW
    Antriebsleistung (40% ED) 36 kW
    Drehmoment (100% ED) 160 Nm
    Drehmoment (40% ED) 220 Nm
    Haltemoment, arretiert 1700 Nm
    Werkzeugmagazin
    Anzahl der Werkzeuge 80
    Max. Werkzeuglänge 400 mm
    Max. Werkzeugdurchmesser 80 mm
    Max. Werkzeuggewicht 12 Kg
    Platzbedarf/Gewicht
    Aufstellmaße ca. (Breite x Tiefe x Höhe) 7,48 x 2,61 x 2,87 m
    Gewicht ca. 24000 Kg

  • Außermittige Dreh- und Fräsbearbeitung Außermittige Dreh- und Fräsbearbeitung (Nur in Verbindung mit Siemens-Steuerung)
    5-Achsen Simultanbearbeitung 5-Achsen Simultanbearbeitung, Bearbeitung an der Kontur
    Programmzustandsteuerung Mit der Programmzustandssteuerung wird der Teilezustand auf der Steuerung festgehalten und/ oder beeinflusst. Besonders geeignet für Mehr- kanalmaschinen.
    Freifahrzyklus Freifahren der Achsen auf Knopfdruck in die Endpositionen (nur für Außenbearbeitung) Auf Knopfdruck fahren die X-Achsen im Manualbetrieb auf die positiven Endpositionen. Anwendung als Rettungsfunktion oder um den Arbeits- raum für das Einrichten vorzub
    Y-Axis Parting Technologiezyklus zum Abstechen des Werkstückes über die Y-Achse zur Erreichung von signifikant höherem Vorschub, mehr Prozessstabilität und weniger Materialverlust. Diese Option enthält den Technologie- zyklus mit der entsprechenden Eingabemaske
    3D quickSET (mit Toolkit) 3D QuickSET für Turn-Mill Maschinen - Toolkit (bestehend aus Magnetfußhalter mit Messkugel und Messuhr) - Zur Überprüfung und Korrektur der kinematischen Genauigkeit sowohl bei der konventionellen Drehbearbeitung als auch bei der 5-Achs
    DXF-Reader auf Siemens DXF-Reader auf Siemens direkt auf der Steuerung für das Importieren von DXF-Files als Kontur oder Positionsmuster. - Unterstützung von Layern und Farben - Anwahl von Geometrieelementen
    Design-Variante BLACK Design-Variante BLACK Arbeitsraumtür, Frontblende unter der Arbeitsraumtür, und Frontscheiben- umrahmung in Farbausführung tief schwarz
    Z1-Achse mit Linearantrieb Z1-Achse mit Linearantrieb Eilganggeschwindigkeit Z1-Achse 70 m/min Vorschubkraft Z1-Achse 10,4 kN
    Revolver 12-fach VDI 40 mit Werkzeugantrieb Sternrevolver 12-fach mit Werkzeug- antrieb, Aufnahme 40 mm DIN 69880, radial - Kreuzschlitten unten (X2, Z2) AC-Servoantriebe mit Kugelgewinde- trieben absolute, direkte Wegmeßsysteme
    Reitstockfunktion für die Gegenspindel Reitstockfunktion für die Gegenspindel inkl.Fußschalter. Mechatronische Ansteuerung der Anstellkraft im Programm anwählbar Anstellkraft: 3-20 kN
    Gegenspindel ISM 76 Gegenspindel als integrierter Spindelmotor ISM 76 - Antriebsleistung 25/32 kW (S1-100%ED / S3-40%ED) - Drehmoment 280/360 Nm (S1-100%ED / S3-40%ED) - Drehzahlbereich 0-5000 min-1 - Teilhohlspanneinrichtung, hydraulisch Zugrohrdurchmesser 67 mm - C-A
    Verlängerung des Auswurftrichters um 300 mm Verlängerung des Auswurftrichters am Späneförderer um 300 mm
    BFA 8/20 bar, frequ. ger., 600 l Kühlmittelanlage 8/20 bar bestehend aus - Kühlmittelbehälter 600 l,   8 bar/80 l/min und 20 bar/40 l/min mit frequenzgeregelten Pumpen   über M-Funktion anwählbar,   mit Zuführung durch   den Werkzeugträger* - Bandfilteranlage Filterfeinheit
    Scharnierbandspäneförderer Scharnierbandspäneförderer inkl. Kühlmitteltank und Kühl mittelpumpe, 6 bar/20L/min
    Werkstückmesstaster RMP60, Renishaw Werkstückmesstaster RMP60, Renishaw - Einwechselbar in die Dreh-/Frässpindel - Schaltmesskopf-Aufnahme mit Taster- Einsatz und Antenne zur Funk- übertragung - Inkl. Messzyklenpaket Inspection Plus Hinweis: Kundenspezifische Messzyklen sind nicht
    Autom. Schiebehaube, elekt. Automatische Schiebehaubenbetätigung, elektrisch, Fa. Landert
    Werkzeugmesseinrichtung Fa. BLUM bei Kettenmagazin Werkzeugmesseinrichtung, Fa. BLUM für feststehende und rotierende Werkzeuge in der Dreh-/Frässpindel in Verbindung mit Kettenmagazin
    Sensorpaket Industrie 4.0 Sensorpaket Industrie 4.0 zur ganzheitlichen Zustandserfassung mit Darstellung in eigener Condition Analyser App und Analyse der Maschine und der Bearbeitungsprozesse (Hinweis: Die DMG Mori Condition Analyser App ist nicht Bestandteil dieses Bausteins)
    Zusatzmag. über Reitstock o. Gegenspindel, HSK-A63 Zusatzmagazin über Reitstock oder Gegenspindel (rechts) mit 6 Werkzeugplätzen Werkzeugaufnahme HSK-A 63 4 Plätze max. Länge 700 mm, Ø max. 80 mm, 2 Plätze max. Länge 360 mm, Ø max. 160 mm oder Länge max. 500 mm, Ø max. 60 mm automatisch einwechs
    Kettenmagazin für 80 Werkzeuge HSK-A 63 Werkzeug-Kettenmagazin 80-fach, anstatt 36-fach Werkzeug-Scheibenmagazin, Werkzeugaufnahme HSK-A 63 DIN 69893,
    3-Backenfutter, BHD 315-95, Fa. SMW Dreibacken-Kraftspannfutter mit Bohrung Typ BHD 315/95, Fabrikat SMW-Autoblok, einschließlich Anbauteile
    3-Backenfutter, BHD 315-95, Fa. SMW Dreibacken-Kraftspannfutter mit Bohrung Typ BHD 315/95, Fabrikat SMW-Autoblok, einschließlich Anbauteile
    Werkzeugkegel-Reinigungseinrichtung Werkzeugkegel-Reinigungseinrichtung bei Kettenmagazinen - Die Reinigung erfolgt mit zwei gegen- läufig rotierenden Bürsten und Druckluft beim Werkzeugwechsel - Ausgelegt für folgende Werkzeuge: HSK 63, HSK 100, Capto C6 oder Capto C8
    proTIME proTIME Display zur Visualisierung der Restlaufzeit, Reststückzahl und des Maschinenstatus
    Schaltschrankbeleuchtung Schaltschrankbeleuchtung (starterlose Leuchtstofflampe) mit intergrierter Schukosteckdose, 230V, 2A belastbar, Fa. Rittal. Ein-/Ausschaltung erfolgt mittels integriertem Bewegungsmelder. Anschluß mittels Trafo vor Hauptschalter
    Minimess Kupplungen für Hydraulik Minimess Kupplungen für Hydraulik Minimess Anschlüsse (M16x2) vor und nach allen hydraulischen Aktoren zur Überwachung und Diagnose
    Pakete für erhöhte Umgebungstemperaturen Paket für erhöhte Umgebungs- temperaturen bestehend aus Schaltschrankkühlaggregat (bis 40º)
    DMG MORI NETSERVICE DMG MORI NETSERVICE Qualifizierter Support durch Internet-gestützte Ferndiagnose
    IoT connector DMG MORI IoTconnector Der IoTconnector ermöglicht die Nutzung der Onlinedienste von DMG MORI (z. B. NETSERVICE oder MESSENGER on ADAMOS).
    SERVICE AGENT (CELOS) SERVICE AGENT (CELOS) Kontrollierte Wartung und Instandhaltung der Maschine
    MESSENGER (CELOS) MESSENGER (CELOS) Übersichtlicher Maschinen Live-Status der vernetzten Maschinen

Anfrage senden

Weitere Maschinen von DMG MORI Global Marketing GmbH