506.073 aktive Mitglieder
3.926 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
DVS TECHNOLOGY GROUP Produkte

We Drive Future Mobility

DVS ModuLine
DVS ModuLine
Modulare Komplettbearbeitungsmaschinen
DVS TECHNOLOGY GROUP
Universal-Bearbeitungszentren
DVS ModuLine
Mit dem ModuLine Baukasten wird ein neues Zeitalter der Fertigungsplanung eingeläutet. Durch die hohe Konfigurierbarkeit dieses innovativen Konzepts ist es nun möglich, für jede Fertigung eine optimale Lösung zu finden. Ein Konzept, das in höchstem Maße variabel und konfigurierbar ist. Und damit absolut zukunftssicher. Durch die großzügige Multitechnologie-Plattform lassen sich bis zu 4 Technologie-Moduleim gleichzeitigen Eingriff für eine effiziente Simultan- und Komplettbearbeitung integrieren. Zudem gibt es abhängig von der Bearbeitung eine große Auswahl von leistungsstarken Pick-up Motorspindeln. Die ModuLine Automationszelle passt sich der Fertigung in jeder Hinsicht an. Abhängig von den Werkstücken und der installierten Logistik lassen sich Zuführung, Verkettung, Abtransport, hauptzeitparallele Post-Prozess-Aktivitäten und Teilespeicher optimal auf engstem Raum zusammen stellen. Eine Alternative zu platzintensiven, starren Bandverkettungen oder schwer zugänglichen Hochportalen.
  • DVS ModuLine
  • Automation Wellenproduktion
  • DVS ModuLine mit Korbspeicher
  • Simultanbearbeitung
PITTLER PV315
PITTLER PV315
Komplettbearbeitungsmaschine
DVS TECHNOLOGY GROUP
Universal-Bearbeitungszentren
PITTLER PV315
Die PITTLER PV315, das neueste Mitglied der PV3-Maschinenserie für Komplettbearbeitungen. In einer einzigen Aufspannung werden Werkstücke bis zu 315 mm hocheffizient gedreht, gebohrt, gefräst und – einzigartig im Rahmen der Komplettbearbeitung – im Wälzschälverfahren sowohl innen als auch außen verzahnt.
  • PITTLER PV315
  • Werkzeugmagazin
  • Verzahnen (Wälzschälen)
  • Drehen
  • Schleifen
PITTLER SkiveLine
PITTLER SkiveLine
Universal-Bearbeitungszentrum
DVS TECHNOLOGY GROUP
Universal-Bearbeitungszentren
PITTLER SkiveLine
Die PITTLER SkiveLine ist ein neuartiges Skivingzentrum mit Automationszelle zur Komplettbearbeitung von größeren Bauteilen bis zu einem Durchmesser von 1250mm. Basierend auf der bewährten PITTLER-Vertikalserie wurde die neue Plattform auf die von PITTLER weiterentwickelte Verzahnungstechnologie Power Skiving ausgerichtet, mit der Bauteile sowohl innen als auch außen verzahnt werden können. Bauteile, wie die in künftigen Antrieben immer öfter verbauten Hohlräder des Planetengetriebes, können dadurch entweder komplett in einer Aufspannung bearbeitet werden oder ergänzend zum Verzahnen mit vor- bzw. nachgelagerten Dreh-, Fräs- oder Entgratprozessen bearbeitet werden. Das PITTLER-Skivingzentrum wurde zudem für die vollautomatisierte Serienfertigung optimiert: Über eine innovative Automationszelle werden die Arbeitsräume von bis zu zwei Verzahnungszentren automatisiert mit Werkstücken versorgt, was verglichen zu einer Roboterbeladung den Platz- und Investitionsbedarf minimiert. So kann im Gegensatz zur sequenziellen Bearbeitung auf mehreren Maschinen wirtschaftlich auf variierende Losgrößen reagiert werden.
  • PITTLER SkiveLine
  • Roboterautomation
  • Automationszellenverbindung
  • Schlichten
  • Schruppen
  • PITTLER Power Skiving
  • Fräsen
  • Bohren
  • Drehen
  • Messen
  • Entgraten
  • Großes Werkzeugmagazin