Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
483.856 Mitglieder
483.856 Mitglieder
EMUGE-FRANKEN News

Die Spezialisten für Impeller und Schaufelblätter

FRANKEN, der Pionier bei Kreissegmentfräsern, vervollständigt sein Fräserprogramm für Impeller- und Schaufelblattbearbeitung um neue Schrupp- und Schlicht-Ausführungen mit Innenkühlung.

Lauf, 18. September 2017 | Das Fräserprogramm FRANKEN Turbine umfasst Vollhartmetall-Werkzeuge zur Vor- und Fertigbearbeitung von Bauteilen an Turbinen oder anderen komplexen 5-Achs-Bauteilen. Die beiden neuen, konischen Turbine-Torusfräser ergänzen das bisherige Fräserprogramm um eine weitere Ausführung, der inneren Kühlschmierstoff-Zufuhr. Dies ermöglicht eine bessere Späneabfuhr und verbessert dadurch die Prozesssicherheit und Standzeiten. Mit ihrer Schruppverzahnung und ungleichen Teilung sind sie ideal geeignet zum vibrationsarmen Vorfräsen von Impellern, Schaufelblättern oder Integraded Blade Rotors (IBR`s).

Auch die neuen Ausführungen mit Eckenradius „ER“ des Kreissegmentfräsers in Tropfenform bieten innere Kühlschmierstoff-Zufuhr und werden mit Schrupp- und Schlichtverzahnung angeboten. Die Schruppausführung ermöglicht es, auch an komplexen Bauteilen und Schaufeln ein konstantes Aufmaß für die nachfolgende Schlichtbearbeitung mit einem weiteren Kreissegmentfräser herzustellen und damit die Vorschlichtbearbeitung einzusparen. In dieser neuartigen Kombination aus Schruppen mit Vorschlichten und anschließendem Schlichten sind Zeiteinsparungen bei der Fräsbearbeitung von bis zu 50% möglich. Gleichzeitig werden signifikante Verbesserungen der Oberflächen erzielt, was zum Beispiel bei Schaufelblättern aufwändige Nacharbeit durch Entfernung von Bearbeitungsübergängen vermeidet und die Maßhaltigkeit und Formtreue wesentlich verbessert.

Alle Fräswerkzeuge sind vom Schneidstoff, der Geometrie sowie der Beschichtung auf schwer zerspanbare Werkstoffe, wie Titanlegierungen oder Inconel, ausgerichtet. Die Turbine- und Expert-Fräser sind auch in kundenspezifischen Baumassen erhältlich.


Über EMUGE-FRANKEN:
EMUGE-FRANKEN ist ein Unternehmensverbund mit ca. 1800 Mitarbeitern, der seit nahezu 100 Jahren zu den weltweit führenden Herstellern von Produkten der Gewindeschneid-, Prüf-, Spann- und Frästechnik zählt. Das innovative Produktprogramm mit 40.000 lagerhaltigen Artikeln und einem Vielfachen an kundenspezifischen Produkten fokussiert sich auf Anwendungen in der Automobil-, Kraftwerks-, Luftfahrtindustrie sowie auch Medizintechnik, Maschinen-und Anlagenbau. Als Systemanbieter für die spanende Bearbeitung ist EMUGE-FRANKEN in 49 Ländern über eigene Niederlassungen oder Vertriebspartner vertreten.


Pressekontakt:

Jörg Teichgräber / Leitung Marketing
Joerg.Teichgraeber@emuge.de 
Telefon 09123-186-555

EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG
Fabrik für Präzisionswerkzeuge
Nürnberger Straße 96-100, D-91207 Lauf
Telefon 09123-186-0
www.emuge-franken.com 

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG

Kontakt

EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG
Nürnberger Straße 96-100
91207 Lauf
Deutschland
+49 9123 1860
+49 9123 14313

Routenplaner

Routenplaner