506.601 aktive Mitglieder
2.245 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
EMUGE-FRANKEN News

Einfaches Auslesen der Einsatzdaten

Anwender der sehr wartungsarmen Speedsynchro®-Spannzangenaufnahme schätzten bisher meist ab, wieviel Gewinde damit erstellt wurden und wann ein Service sinnvoll wäre. Jetzt unterstützt das NFC-Modul den Anwender mit präzisen Informationen, wie beispielsweise Gewindeanzahl, Einsatzdauer und Servicestatus. Dazu wird die bei Google Play oder im Apple Store kostenlos verfügbare App auf ein Smartphone mit NFC-Modul installiert. Wird dann das Smartphone an die NFC-Fläche des Speedsynchro® gehalten, öffnet sich der Bildschirm mit allen wichtigen Parametern. Anwender können dann ganz einfach beurteilen, wie hoch die Belastung der Speedsynchro®-Aufnahme ist und wann ein Service eingeplant wird.

Die Spannzangenaufnahme Speedsynchro® Modular/ NFC verfügt über ein integriertes Übersetzungsgetriebe, welches die Drehzahl der Maschinenspindel auf das 4,412fache an der Werkzeugseite anhebt. Die so entstehenden höheren Schnittgeschwindigkeiten können die Taktzeit um bis zu 50% reduzieren. Gleichzeitig kann die Maschinenspindel in einem niedrigeren Drehzahlbereich betrieben und dadurch bis zu 90% Energie eingespart werden. Außerdem verfügt die Aufnahme über den EMUGE Minimallängenausgleich Softsynchro®, welcher die Axialkräfte auf das Werkzeug reduziert. Dies führt zu einer höheren Werkzeugstandzeit und einer verbesserten Gewindequalität. Den Speedsynchro® Modular/ NFC gibt es in zwei Varianten: für die Verwendung mit Kühlschmierstoffemulsion oder für Minimalmengenschmierung (MMS). Eine schnelle Anpassung an Innen- oder Außenzentrierung der Werkzeugschäfte oder Wechsel zwischen 1- und 2-Kanal-MMS-Systemen ist durch einfaches Auswechseln der Übergabeelemente und Längeneinstellschrauben gewährleistet. Für Serienhersteller bringt der Speedsynchro® Modular/ NFC einen schnellen Beitrag zu mehr Wirtschaftlichkeit. Je nach Einsatz ist eine Amortisation schon ab circa 250.000 Gewinden möglich.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG

Kontakt

EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & Co. KG
Nürnberger Straße 96-100
91207 Lauf a.d. Pegnitz
Deutschland
+49 9123 1860
+49 9123 14313

Routenplaner

Routenplaner