506.128 aktive Mitglieder
2.881 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
ESPRIT CAM System Forum

Driving automation in manufacturing

Fächen oder Volumen-Modell

Beitrag 30.11.2002, 11:58 Uhr
audi
audi
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.02.2002
Beiträge: 1.004

Hallo ,
wer kennt die Vor und Nachteile von Fächenmodellen zum erstellen von 3D-Programmen?
Wer kennt die Vor und Nachteile von Volumenmodellen zum erstellen von 3D-Programmen?
Kann Esprit ein Flächenmodell in ein Solid umsetzen?
Über Beiträge würde ich mich freuen!
Gruß
audi
TOP    
Beitrag 30.11.2002, 17:39 Uhr
Udo
Udo
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.03.2002
Beiträge: 117

Hallo Audi,

ich kann hier nur meine Erfahrung wiedergeben.
Ich selbst bevorzuge Volumenmodelle, denn man kann damit einfacher arbeiten, sei es das Abgreifen von Konturen, erkennen von Bohrungen (Durchmesser, Art und Tiefe) und der allgemeinen Genauigkeit. Ebenso kann man auch geometrische Maße leichter ausmessen und auswerten.
Gerade Bohrungen sind zum Beispiel in einem Flächenmodell auch als Fläche dargestellt und machen so das Erkennen von Durchmesser und so etwas schwieriger und aufwendiger.
Generell würde ich sagen daß mit Volumenmodellen der Datenaustausch zu 100% klappt und bei Flächenmodellen würde ich mal 85-90% schätzen. Das liegt aber nicht am Import von ESPRIT sondern meist daran daß manche Konstrukteure gar nicht wissen was sie an Ihrem CAD-System alles einstellen müssen um ordentliche Flächenmodelle, z.B. in IGES, auszugeben.
Bekommst Du also Flächenmodelle geliefert dann ist das sogenannte VDA/FS-Format einem IGES immer vorzuziehen, denn darin sind die Modelle wesentlich besser definiert. Ebenso kannst Du aber auch das STEP-Format für den Austausch von Flächenmodellen verwenden.
Auf der sicheren Seite bist Du also in der Regel wenn Du immer das STEP-Format verwendest denn dann kann Dir Dein Kunde sowohl Flächen- als auch Volumenmodelle liefern. Noch besser ist es allerdings wenn Du gleich über eine direkte Schnittstelle gehen kannst, denn damit klappt es am reibungslosesten.

Hier mal eine kleine Übersicht wie ich die Reihenfolge des Einsatzes sehen würde :
A.) Volumenschnittstelle
1) Direkte Schnittstelle (Catia V4/V5, Pro/E, UG, SolidWorks, SolidEdge, Inventor)
2) Parasolid (X_T, X_B) oder STEP (AP203/214)
3) ACIS (SAT)

B.) Flächenmodelle
1) STEP (AP203/214)
2) VDA/FS
3) IGES

Gruß Udo


--------------------
Udo Ehnes
DP Technology Germany GmbH
Tel. 0951 / 299 526-0
ESPRIT - The Right Choice!
TOP    
Beitrag 01.12.2002, 11:16 Uhr
audi
audi
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.02.2002
Beiträge: 1.004

Hallo Udo,
danke für Deine sehr ausfürliche Erklärung. Ich bekomme meist ProE Daten im Iges Format. Die Fa Camcenter ist mir freundlicherweise behilflich, diese mit Hilfe von Solidedge in ein Volumenmodell zu Wandeln da es nur gelegentlich vorkommt. Manchmal bleiben aber kleine Lücken die dann wiederum Probleme bereiten. Natürlich wäre es einfacher die Direkte Schnittstelle zu kaufen!! Eventuell könnte Esprit sich dazu entscheiden diese Schnittstelle beim nächsten Apdate Ihren treuen Kunden zur Verfügung zu Stellen. Ist doch ein genialer Vorschlag -- oder nicht!!
Viele Grüße
audi
TOP    
Beitrag 17.12.2002, 11:42 Uhr
Udo
Udo
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.03.2002
Beiträge: 117

Hallo Audi,

vielleicht noch ein kleiner Tip zur Datenübernahme aus Pro/E. Wir haben etliche Kunden welche dafür die STEP-Schnittstelle einsetzen. Der Vorteil ist daß Du die Volumenmodelle übernehmen kannst von jedem am Markt verfügbaren CAD-System (also nicht nur Pro/E) und die STEP-Schnittstelle außerdem auch günstiger als die Pro/E-Direktschnittstelle ist. Damit kannst Du 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen.

Ciao. Udo


--------------------
Udo Ehnes
DP Technology Germany GmbH
Tel. 0951 / 299 526-0
ESPRIT - The Right Choice!
TOP    
Beitrag 17.12.2002, 15:54 Uhr
audi
audi
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.02.2002
Beiträge: 1.004

Hallo Udo,
ein guter Vorschlag!
Was würde denn eine Step-Schnittstelle Kosten?

Gruß
audi
TOP    
Beitrag 21.12.2002, 10:56 Uhr
Udo
Udo
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.03.2002
Beiträge: 117

Hallo Audi,

bitte habe Verständnis dafür daß wir hier keine Preise publizieren wollen, denn dieses Forum ist und soll technischer Natur bleiben. Ich würde Dir empfehlen hier einfach mal bei Deinem ESPRIT-Händler nachzufragen der Dir hierfür den Preis nennen kann.

Ciao. Udo


--------------------
Udo Ehnes
DP Technology Germany GmbH
Tel. 0951 / 299 526-0
ESPRIT - The Right Choice!
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: