493.570 aktive Mitglieder
7.132 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
ESPRIT CAM System Forum

Offene Tasche

Beitrag 02.12.2018, 20:03 Uhr
Maeusekoekel
Maeusekoekel
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 08.01.2018
Beiträge: 6

Hallo liebe CNC-Community,

ich mache gerade meine ersten Gehversuche mit dem CAM Fertigungsprogramm (Esprit 2013) und bin demnach natürlich was die Anwendung und den allgemeinen Umgang mit der Software angeht noch ein absoluter Amateur.

Nach stundenlangem Tauziehen und Ausprobieren musste ich leider schlussendlich resignieren, da kein fortkommen mehr zu erwarten war und meine Frustrationstoleranz stetig abnahm, daher suche ich dringend Rat, wie man mein Problem am besten angehen könnte.

Jetzt zu meinem eigentlichen Problem, ich hatte eine seitliche Aussparung zu fräsen (s.Bild 1), die ich mit der Berarbeitungsstrategie =Taschenfräsen/offene Tasche und einem 12mm Fräser realisieren wollte, dabei bekam ich die Aufteilung der ersten beiden Werkzeugwege/Schruppschnitte nicht unter Kontrolle, die Eingriffsbreite des Fräsers überstieg jedesmal die Werte der von mir tatsächlichen Einstellungen (s. Bild 3,6,7,),woran liegt es, was muss geändert werden?

PS: ich habe eine fast identische (Tasche), die nur um 20mm länger ist, da klappt alles wunderbar, warum hier nicht, wo liegt der Hund begraben?


Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  1.PNG ( 18.19KB ) Anzahl der Downloads: 30
Angehängte Datei  3.PNG ( 8.45KB ) Anzahl der Downloads: 29
Angehängte Datei  6.PNG ( 23.04KB ) Anzahl der Downloads: 31
Angehängte Datei  7.PNG ( 17.79KB ) Anzahl der Downloads: 27
 
TOP    
Beitrag 03.12.2018, 20:36 Uhr
eckitsch
eckitsch
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 09.08.2007
Beiträge: 259

Hallo,

es gibt da mehrere Möglichkeiten.
1. Du kannst die Tasche nach außen verlängern.
2. Du kannst 2 gleichbreite Taschen erstellen, daß das Längen – Breitenverhätnis wieder paßt.
3. Du kannst die Tasche mit Trochoidalfräsen, Profitmilling oder achsparallel bearbeiten. Aber nicht Konturparallel.
4. Du kannst Fasen an die Tasche machen, das verändert die Geometrie der Tasche.
5. Falls es bei der 2013 schon geht, kannst du die Automation aktivieren. Dann erkennt das System selbst wo das Material anfängt.
TOP    
Beitrag 06.12.2018, 19:15 Uhr
chriispii
chriispii
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.EN
Mitglied seit: 06.12.2018
Beiträge: 1

Hi,

Ich arbeite mit Esprit2017. Ich hoffe aber ich kann weiterhelfen.

Als erstes hat das Feautre die falsche Richtung. Da gibt es eine Funktion um diese umzudrehen wenn du im Gleichlauf fräsen willst.

Ich würde diese Tasche wohl mit einer ProfitMilling-Strategie mit Wandaufmass ausfräsen und dann ein Konturfräsen machen um zu schlichten.

Hoffe das hilft

Grüsse Chris


TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: