502.733 aktive Mitglieder
4.154 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
FANUC Forum

Fanuc Series oi- TF, Schneidenradiuskorrektur/Quadrantenlage

Beitrag 14.11.2018, 11:38 Uhr
FELIXRMH
FELIXRMH
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.11.2018
Beiträge: 3

Servus zusammen,

Ich arbeite an einer Drehmaschine( Tsugami M06JE-II) mit der Steuerung Fanuc oi-TF, welche komplett neu für mich ist.
Im Moment habe ich einen Abstechstahl( 2mm breit mit Kantenadius 0,2mm), einen Linken Außendrehstahl(Schneidenradius 0,4mm) und
einen Linken Innenausdrehstahl (Schneidenradius 0,4mm) im Einsatz.

Die Schneidenradien habe ich im Off Set bei Werkzeug-Geometrie unter R eintippen können. Die Quadrantenlage müsste dann unter S einzugeben
sein..

Nun meine Frage an euch, welchen Quadranten würdet ihr für jedes Werkzeug wählen, vor allem bei dem Abstechstahl steh ich ein wenig
auf dem Schlauch. Im Handbuch is es leider nicht eindeutig erklärt.

Gruß
Felix
TOP    
Beitrag 14.11.2018, 16:42 Uhr
2500xly
2500xly
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.11.2009
Beiträge: 363

ZITAT(FELIXRMH @ 14.11.2018, 11:38 Uhr) *
Servus zusammen,

Ich arbeite an einer Drehmaschine( Tsugami M06JE-II) mit der Steuerung Fanuc oi-TF, welche komplett neu für mich ist.
Im Moment habe ich einen Abstechstahl( 2mm breit mit Kantenadius 0,2mm), einen Linken Außendrehstahl(Schneidenradius 0,4mm) und
einen Linken Innenausdrehstahl (Schneidenradius 0,4mm) im Einsatz.

Die Schneidenradien habe ich im Off Set bei Werkzeug-Geometrie unter R eintippen können. Die Quadrantenlage müsste dann unter S einzugeben
sein..

Nun meine Frage an euch, welchen Quadranten würdet ihr für jedes Werkzeug wählen, vor allem bei dem Abstechstahl steh ich ein wenig
auf dem Schlauch. Im Handbuch is es leider nicht eindeutig erklärt.

Gruß
Felix


Hallo,
Innendrehstahl: Lage 2, Aussendrehstahl und Stecher: Lage 3.

Wie programmierst du? ISO oder ManualGuide?
TOP    
Beitrag 14.11.2018, 20:17 Uhr
Kingkreuter21
Kingkreuter21
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.02.2015
Beiträge: 1

Innen 2
Aussen 3
Abstecher 4 (Vermiss den Abstecher hinten, dann hast du es bei dem Programmieren einfacher und kannst die Werkstücklänge Programmieren und musst nicht immer die Plattenbreite mit dazurechnen)..
Also Stecker an der Planfläche vermessen, anstatt Z0 einfach Z2,3,4 je nach Plattenbreite eingeben.
TOP    
Beitrag 15.11.2018, 07:45 Uhr
FELIXRMH
FELIXRMH
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.11.2018
Beiträge: 3

okey danke, soweit hab ich alles eingestellt.

Ich programmiere ganz simpel mit ISO, sprich ich erstelle ein Programm und dann G0 X30 Z0 usw..

Nachdem ich den Radius und die Werkzeuglage eingestellt habe, stimmt jetzt plötzlich meine Werkstück länge nicht mehr, der Längsdrehstahl plant
zu viel weg. Ich habe das Werkzeug nach der ganz normalen "Ankratzmethode" vermessen.

Aus meiner Schulzeit weiß ich, dass in meinem Anwendungsfall fürs Außendrehen G42 und für das Innendrehen G41 benötige.
Werkzeug steht "hinter" der Z- Achse und ich arbeite in Richtung Spannzange/Backenfutter.

Gruß

Felix

TOP    
Beitrag 15.11.2018, 16:47 Uhr
2500xly
2500xly
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.11.2009
Beiträge: 363

Poste hier mal ein kleines Programmbeispiel.
Dann wird es einfacher dein Problem zu lösen.
TOP    
Beitrag 16.11.2018, 11:43 Uhr
FELIXRMH
FELIXRMH
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.11.2018
Beiträge: 3

G99 T606
G97 S2000 M4 F0.2
M50
G42
G0 X50 Z5
G0 Z0.25
G1 X30
G0 X48
G1 Z-1
G1 X47 Z-0.495
G1 X35.5 Z0
G1 X30
G0 Z1 X60
G40
G28 U0

usw....

Das ist ein kleiner Ausschnitt meines Programms, planen und schräge drehen drehen.

Gruß

Felix
TOP    
Beitrag 16.11.2018, 17:00 Uhr
2500xly
2500xly
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 12.11.2009
Beiträge: 363

ZITAT(FELIXRMH @ 16.11.2018, 11:43 Uhr) *
G99 T606
G97 S2000 M4 F0.2
M50
G42
G0 X50 Z5
G0 Z0.25
G1 X30
G0 X48
G1 Z-1
G1 X47 Z-0.495
G1 X35.5 Z0
G1 X30
G0 Z1 X60
G40
G28 U0

usw....

Das ist ein kleiner Ausschnitt meines Programms, planen und schräge drehen drehen.

Gruß

Felix


Wenn du von X+ nach X- plandrehst wie bei dir bist du links von der Kontur (also G41).
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: