509.738 aktive Mitglieder
2.937 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
FANUC Forum

Fanuc-Steurung

Beitrag 17.09.2002, 09:28 Uhr
CNC-Fuchs
CNC-Fuchs
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.09.2002
Beiträge: 1.324

Hallo

unterscheidet sich die Fanuc Steuerung sehr von Heidenhain? Wäre nett, wenn ihr mir auch Auskünfte über Mill Plus geben könntet.


--------------------
Gruß,

CNC-Fuchs
TOP    
Beitrag 17.09.2002, 14:44 Uhr
singingSamson
singingSamson
CNC-Arena Ehrenmitglied
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 15.12.2001
Beiträge: 3.650

Hi CNC-Fuchs,
die FANUC Steuerung arbeitet mit G-Codes wie bei der reinen DIN/ISO Programmierung. aber Fanuc hat ein paar gute Zyklen die bei anderen Steuerungen nicht so dabei sind. (Das alles ohne Gewähr, da ich nicht an einer Fanuc arbeite)
Die Millplus ist auch mit G-Codes zu programmieren und hat ein paar nette Features eingebaut.
Bei der Millplus gibt es noch die sogenannte IPP-Programmierung, die ich nie verwendet habe, aber da kannst du ähnlich wie bei MAZATROL sagen: Ich will Gewinde M6 bohren, und die Steuerung macht fast den Rest alleine.
Heidenhain TNC wird üblicherweise im Klartext-Dialog programiert und hat andere Befehle. Zum Beispiel L für Linear(=G1) oder CC für Kreiscentrum oder R für Radius zwischen zwei Elementen usw.
Aber vielleicht ist das auch alles schon nicht mehr so aktuell, da ich seit 2 1/2 Jahren nur noch mit MAZATROL arbeite.


--------------------
Allzeit gute Kommunikation wünscht euch

singingSamson
TOP    
Beitrag 17.09.2002, 15:49 Uhr
jheusler
jheusler
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.03.2002
Beiträge: 430

Hi.
Ne, Samson. Das ist schon noch aktuell.
Heidenhain wird immer noch meist im Dialog über L, C, CC, etc. programmiert.
Fanuc hat aber darüberhinaus auch ein Dialogsystem (nennt sich FAPT und ist sauteuer).
Das ist dann aber ähnlich Mazatrol mit Materialverwaltung, WZ-Verwaltung, etc.
Gruß, Jörg.


--------------------
TOP    
Beitrag 18.09.2002, 22:14 Uhr
CNC-Fuchs
CNC-Fuchs
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.09.2002
Beiträge: 1.324

Ok, Danke euch beiden!


--------------------
Gruß,

CNC-Fuchs
TOP    
Beitrag 02.10.2002, 10:01 Uhr
uli12us
uli12us
Level 8 = IndustryArena-Ehrenmitglied
********
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2002
Beiträge: 5.002

Ich hab mich neulich mal erkundigt was ein Fräsmaschine mit Fanuc-Steuerung und alternativ mit Siemens kostet. Die Siemens ist zwar von Haus aus um einiges Teurer als die Fanuc hat aber dafür alles drinnen was du bei Fanuc separat bezahlen mußt.  Selbst solche Standardfunktionen wie Koordinaten Drehen Maßfaktor und Polarkoordinaten kosten schon deutlich über 2000 ? mehr. Und bei Haidenhain ist imo auch schon ziemlich alles im Preis mit drinnen Da hast du halt dann die Auswahl je mehr funktionen benötigt werden um so teurer ist dann halt die Steuerung. Da hab ich allerding keine konkreten Preisinfos.

Gruß Uli
TOP    
Beitrag 08.11.2002, 00:07 Uhr
Micha
Micha
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2002
Beiträge: 456

Hi CNC Fuchs,
also wir arbeiten nach wie vor auch noch mit Fanuc Steuerungen und Fanuc ist gar nicht so unaktuell, da man programmiertechnische Tricks mitunter besser ausführen kann als bei anderen Steuerungen.  wink.gif
Optionen kosten richtig Geld, ist richtig. Allerdings kann man, wenn man ein wenig kenntnisse von Makroprogrammierung hat, auch einiges sparen.

Gruß Micha   smile.gif


--------------------
Geht nicht, gibts nicht!
TOP    
Beitrag 11.12.2002, 20:28 Uhr
uli12us
uli12us
Level 8 = IndustryArena-Ehrenmitglied
********
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.04.2002
Beiträge: 5.002

Hm, soweit ich mich erinnere kostet aber die Möglichkeit Macros erstellen zu können bei Fanuc auch schon wieder extra.

Gruß Uli
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: