Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
485.927 reg. Mitglieder
485.927 reg. Mitglieder
FANUC Forum

Gewindedrehen mit 0.03mm Spantiefe, Zyklus gesucht

Beitrag 10.08.2017, 14:15 Uhr
Karina96
Karina96
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.09.2013
Beiträge: 17

Hallo,

ich programmiere derzeit jedes außengewinde mit der Fapt von 19...

Gibt es mittlerweile einen Zyklus mit dem es möglich ist 0.03mm span abzunehmen?
Ein Leerschnitt wird auch benötigt

bisher hatte ich nur mal einen gefunden mit dem 0.1 möglich ist, da gehen aber die ganzen Platten bei Kaputt

Könnte das dann bitte jemand mal als Beispiel schreiben?

Danke!
TOP    
Beitrag 10.08.2017, 16:31 Uhr
2500xly
2500xly
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 12.11.2009
Beiträge: 345

ZITAT(Karina96 @ 10.08.2017, 14:15 Uhr) *
Hallo,

ich programmiere derzeit jedes außengewinde mit der Fapt von 19...

Gibt es mittlerweile einen Zyklus mit dem es möglich ist 0.03mm span abzunehmen?
Ein Leerschnitt wird auch benötigt

bisher hatte ich nur mal einen gefunden mit dem 0.1 möglich ist, da gehen aber die ganzen Platten bei Kaputt

Könnte das dann bitte jemand mal als Beispiel schreiben?

Danke!


Die genaue Bezeichnung der Steuerung so wie evtl. Baujahr und Maschinenhersteller/Typ sind in Fragen dieser art immer hilfreich.

Aber mit G76 sollte es funzen.

Z.B:

G76P020060 Q30 R0.01
G76 X?? Z-?? P500 Q30 F??

P020060= 02:Anzahl der Schlichtschnitte (hier ein Leerschnitt). 00= Gewindeauslauf/Winkel (hier nur in X.) 60:Zustellwinkel (hier 60 Grad).
Q30= Schnitttiefe 0.03mm pro Schnitt (bei konstanter Schnitttiefe in beiden G76 Sätzen Q30).
R0.01= Schlichtaufmaß
P500= Gewindetiefe

Ps:Der Zyklus wird bei einigen vor allem älteren Steuerungen etwas anders programmiert.
TOP    
Beitrag 10.08.2017, 16:59 Uhr
Karina96
Karina96
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.09.2013
Beiträge: 17

Hey
Danke schon mal,

Steuerung ist die 21i sowie die 0i
habe bisher keine großen unterschiede gemerkt zwischen den beiden

wieso p500?
ist das die gewindetiefe in müh?


werde gleich mal schauen ob ich das noch schnell ausprobieren kann


wie würde das denn bei einem außengewinde m6 aussehen?

gewindelänge 15mm
tiefe 0.613


und wenn ich das ganze von unten schneide?
haben eine maschine wo wir gewindeschneiden im minus programmieren weil der halter über kopf steht

ist ne maschine ohne revolver, nur mit schlitten wo mehrere werkzeuge drauf sind

Maschinen sind einmal Doosan Lynx bj2006
und Takisawa LA serie bj 2006 und 2015
TOP    
Beitrag 10.08.2017, 17:34 Uhr
phx
phx
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 19.02.2003
Beiträge: 213

ZITAT(Karina96 @ 10.08.2017, 17:59 Uhr) *
Hey
Danke schon mal,

Steuerung ist die 21i sowie die 0i
habe bisher keine großen unterschiede gemerkt zwischen den beiden

wieso p500?
ist das die gewindetiefe in müh?


werde gleich mal schauen ob ich das noch schnell ausprobieren kann


wie würde das denn bei einem außengewinde m6 aussehen?

gewindelänge 15mm
tiefe 0.613


und wenn ich das ganze von unten schneide?
haben eine maschine wo wir gewindeschneiden im minus programmieren weil der halter über kopf steht

ist ne maschine ohne revolver, nur mit schlitten wo mehrere werkzeuge drauf sind

Maschinen sind einmal Doosan Lynx bj2006
und Takisawa LA serie bj 2006 und 2015


Man sowas auch mit G92 machen,
da kannst du die schnitte aufteilen ganz wie "Du" willst.

Beispiel M6:
Spantiefe 0.03


G00X10.0Z5.0
G00Z4.983
G92Z-15.0X5.942F1.0
G00Z4.967
G92Z-15.0X5.886F1.0
G00Z4.95
G92Z-15.0X5.828F1.0
G00Z4.934
G92Z-15.0X5.77F1.0
G00Z4.917
G92Z-15.0X5.712F1.0
G00Z4.901
G92Z-15.0X5.656F1.0
G00Z4.884
G92Z-15.0X5.598F1.0
G00Z4.867
G92Z-15.0X5.54F1.0
G00Z4.851
G92Z-15.0X5.484F1.0
G00Z4.834
G92Z-15.0X5.426F1.0
G00Z4.818
G92Z-15.0X5.368F1.0
G00Z4.801
G92Z-15.0X5.31F1.0
G00Z4.785
G92Z-15.0X5.254F1.0
G00Z4.768
G92Z-15.0X5.196F1.0
G00Z4.751
G92Z-15.0X5.138F1.0
G00Z4.735
G92Z-15.0X5.082F1.0
G00Z4.718
G92Z-15.0X5.024F1.0
G00Z4.702
G92Z-15.0X4.966F1.0
G00Z4.685
G92Z-15.0X4.908F1.0
G00Z4.669
G92Z-15.0X4.852F1.0
G00Z4.652
G92Z-15.0X4.794F1.0
G00Z4.646
G92Z-15.0X4.774F1.0
TOP    
Beitrag 10.08.2017, 18:06 Uhr
gram
gram
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.04.2006
Beiträge: 153

Mit G92 wäre ich vorsichtig. Je nach G-Code System ist G92 eventuell die Drehzahlbegrenzung. (G-Code System B) tounge.gif
TOP    
Beitrag 10.08.2017, 18:14 Uhr
Karina96
Karina96
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.09.2013
Beiträge: 17

mit g92 arbeite ich derzeit,
das dauert aber einfach zu lange

TOP    
Beitrag 10.08.2017, 18:58 Uhr
phx
phx
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 19.02.2003
Beiträge: 213

ZITAT(Karina96 @ 10.08.2017, 19:14 Uhr) *
mit g92 arbeite ich derzeit,
das dauert aber einfach zu lange


was dauert zu lange? das Programieren oder das fertigen des Gewindes?
TOP    
Beitrag 10.08.2017, 19:15 Uhr
Karina96
Karina96
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.09.2013
Beiträge: 17

das programmieren
TOP    
Beitrag 10.08.2017, 19:22 Uhr
cnc_tobi
cnc_tobi
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 07.02.2015
Beiträge: 133

Bei G92 muss man kein G92 vor jedem neuen Durchgang schreiben, ich mach das immer so:

N24 G92 X19.667 Z-17.5 F1.
N26 X19.333 F1.
N28 X19. F1.
N30 X18.667 F1.
N32 X18.333 F1.
N34 X18. F1.
N36 X18. F1.
N37 G0 X40. Z5.

Das läuft auf meiner Doosan Lynx mit Fanuc 0i problemlos.
TOP    
Beitrag 10.08.2017, 20:15 Uhr
Karina96
Karina96
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.09.2013
Beiträge: 17

cnc tobi
da hab ich dann aber keine z verschiebung, das schont die platte

hab den g76 eben mal ausprobiert, der funktioniert so weit,
habs aber nur leer laufen lassen weil die maschine belegt war
das mit der gewindetiefe verstehe ich noch nicht so ganz, und wie ich das programmiere wenn ich über kopf arbeite
TOP    
Beitrag 11.08.2017, 05:27 Uhr
Anwendungstechniker_BFT
Anwendungstechni...
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.01.2017
Beiträge: 104

Hallo Carina,

Jetzt mal unabhängig vom Programieren ( Dazu weiter unten mehr ) , glaube ich da ist etwas anderes Faul , wenn du die Anzahl der Durchgänge erhöhst wird die Standzeit der Platte nicht besser werden , die muss ja mehr Weg zurücklegen , Dazu dauert das ganze ja auch noch viel länger .

Schreibe doch mal welches Material , und wie der Verschleiß der Platte sich darstellt , Bruch / Freiflächen Verschleiß/ Kolk Verschleiß ?
Passen Platte / Halter / Unterlegplatte 100% zusammen ?

Wie Drehst Du ? Hin zur Spindel oder von Ihr weg ? Gibt es Probleme mit Wickel Spänen ?

Ich beschäftige mich seit vielen Jahren mit Gewinde und das Thema ist sehr komplex .

Bezüglich Programierung , Technologie und Komponenten findest du Hier :
http://www.cpt-gewindewerkzeuge.de/files/c...nischerTeil.pdf

Alle Informationen die du brauchst , wenn Du willst erstellen wir auch Kostenlos ein Programm für deine Steuerung . einfach PN an mich.

Gruss Marcel



--------------------
Seit 20 Jahren Anwendungstechniker , wenn man Späne stapeln könnte gäbe es jetzt eine Treppe zum Mond .
https://www.facebook.com/BFT-Burzoni-Deutsc...02662796633409/
TOP    
Beitrag 11.08.2017, 07:31 Uhr
cnc_tobi
cnc_tobi
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 07.02.2015
Beiträge: 133

ZITAT(Karina96 @ 10.08.2017, 20:15 Uhr) *
cnc tobi
da hab ich dann aber keine z verschiebung, das schont die platte

hab den g76 eben mal ausprobiert, der funktioniert so weit,
habs aber nur leer laufen lassen weil die maschine belegt war
das mit der gewindetiefe verstehe ich noch nicht so ganz, und wie ich das programmiere wenn ich über kopf arbeite


Ich dreh hauptsächlich relativ kleine Teile >Ø30mm mit Gewinde mit Steigungen zwischen 0,5 und 1mm alles in 1.4404 mit Vollprofil Platten.
Da hab ich jetzt keine Probleme mit abbrechen oder der Standzeit, zur Zeit hab ich schon mit der ersten Seite der Platte knapp 200 Teile mit einem M22x1 gedreht in vier Zustellungen und einem Leerschnitt.
TOP    
Beitrag 11.08.2017, 16:40 Uhr
2500xly
2500xly
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 12.11.2009
Beiträge: 345

Hallo

Ja P500 bedeutet Gewindetiefe 0.5mm.
0.03mm Zustellung bei 1mm Steigung ist aber extrem wenig. Ca. 5 Schnitte je nach Material ist wie cnc_tobi schon schrieb meines erachtens OK.
Was für Platten (Hersteller etc.) verwendest du? Welche Drehzahl/Schnittgeschwindigkeit?
Und den G76 Zyklus über Kopf zu programmieren sollte kein Problem sein. Ist dann halt wie beim Innengewinde.

MFG Nils
TOP    
Beitrag 11.08.2017, 20:11 Uhr
Karina96
Karina96
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 20.09.2013
Beiträge: 17

Danke Nils für die erklärung!

Ich bearbeite ausschließlich 4301
platten von sandvik härte 1020

glaube es sind vollprofil platten
TOP    
Beitrag 12.08.2017, 13:29 Uhr
Anwendungstechniker_BFT
Anwendungstechni...
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.01.2017
Beiträge: 104

ZITAT(cnc_tobi @ 11.08.2017, 07:31 Uhr) *
Ich dreh hauptsächlich relativ kleine Teile >Ø30mm mit Gewinde mit Steigungen zwischen 0,5 und 1mm alles in 1.4404 mit Vollprofil Platten.
Da hab ich jetzt keine Probleme mit abbrechen oder der Standzeit, zur Zeit hab ich schon mit der ersten Seite der Platte knapp 200 Teile mit einem M22x1 gedreht in vier Zustellungen und einem Leerschnitt.


Hallo , Wir sagen kein Leerschnitt , die Platte soll immer min 0,05mm Span bekommen , da im "Leerschnitt" es zu einem Erhöhten Verschleiß kommt .
Im Beschriebenen Material sollten bei 1.4404 500-800 Gewinde kein Problem sein ( je nach Gewindelänge )

Gruss Marcel


--------------------
Seit 20 Jahren Anwendungstechniker , wenn man Späne stapeln könnte gäbe es jetzt eine Treppe zum Mond .
https://www.facebook.com/BFT-Burzoni-Deutsc...02662796633409/
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: