506.130 aktive Mitglieder
2.736 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
FANUC Forum

Largo SR20R mit Fanuc18i, Software

Beitrag 09.06.2002, 00:55 Uhr
u.f
u.f
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.05.2002
Beiträge: 5

Hi Leute,
wir haben eine Largo SR20R mit Fanuc18i Steuerung ich suche hierfür Simulationsprogramm und Überspielsoftware und es sollte eigentlich nichts kosten.
Für euere Hilfe wäre ich sehr dankbar.
sad.gif
TOP    
Beitrag 09.06.2002, 08:52 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hi u.f,

im Forum "CAM-FORUM > CNC-Programmiersysteme > Sonstige CAM-Software > Simulationssoftware " hat Dreher auch schon eine Simulation gesucht. Wollte Ihm helfen, klappte aber nicht. Wir haben die 10TA und 15TA (Drehsteuerung). Sind leider nicht gleich. Er hat mir ein Beispiel zukommen lassen. Bis auf den A-Befehl (Winkel) war da nicht viel identisch. Programmiert Ihr mit den Steuerungszyklen usw. oder in DIN? Du möchtest "Überspielsoftware" haben. Hat Eure 18i einen Anschluss dafür und wenn ja welchen? Welchen Rechner schliesst Du da an und wie möchtet Du die Teileprogramme übertragen haben. In diesen Punkt könnte ich Dir evtl. helfen. Kann man ein kleines Programm für schreiben. Kein Problem! Weiter gibt es da auch ne Menge Freeware und Shareware für so etwas. Findest Du einmal bei http://www.freeware.de/ oder bei http://www.shareware.de/Windows....nstiges ganz unten heisst "Data Beamer". Musst ein wenig suchen. Du kannst übrigens auch an der Steuerung simulieren! Habt Ihr ein Programmiersystem im Einsatz?

MfG
Peter
smile.gif
TOP    
Beitrag 09.06.2002, 16:45 Uhr
u.f
u.f
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 28.05.2002
Beiträge: 5

Hi Peter,
erst mal danke für deinen Tipp es ist so wir haben ein Programm zum Überspielen aber irgend etwas ist wahrscheinlich noch falsch eingestellt. Wir benutzen V24 zum Überspielen das Programm benutzen wir für alle Systeme die wir haben, aber bei der sr20r ging es bis jetzt noch nicht und da dachte ich eigentlich an etwas neues  der Monteur hatte ein wesentlich besseres Programm und vor allem übersichtlicher die Maschine hat eine rs232c Schnittstelle.
Wir programmieren mit Steuerungszyklen .


MfG Uwe

sad.gif
TOP    
Beitrag 09.06.2002, 17:44 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hi Uwe,

Wenn Eure eine Drehsteuerung ist, lass mir mal so ein Programm zukommen.
Vielleicht bekomme ich die ja zum laufen. Für die 10TA und 15TA habe ich sogenannte
Compiler. Die erstellen aus einem Maschinenprogramm ein DIN Programm zum
simulieren!

Wie lest Ihr ein? Input an der Maschine und dann Start am Rechner?
Gebt Ihr auf Programma aus? Wenn ja, wie?
Wie verwaltet Ihr Eure Teileprogramme?
Fehlt noch die Antwort, welches Programmiersystem?
Viele Fragen, ich weiß!

MfG
Peter
smile.gif
TOP    
Beitrag 05.07.2002, 08:03 Uhr
Markert
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 08.02.2002
Beiträge: 0

Hi Uwe,

wie ist es ausgegangen?
Kannst Du jetzt einlesen uns simulieren?

MfG
Peter
smile.gif
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: