Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
482.145 Mitglieder
482.145 Mitglieder
FANUC Forum

Reitstockposition vergessen

Beitrag 11.12.2014, 20:00 Uhr
jejo
jejo
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 14.08.2014
Beiträge: 40

Hallo,

nutze eine CNC Drehmaschine von Spinner (TC 52 mit Reitstock) und habe darauf die Fanuc 21i Steuerung.
Ich habe jetzt seit längerem des Problem, dass die Steuerung sporadisch die Positon des Reitstocks vergisst. Dies tritt z.B. nach dem Einschalten der Maschine auf. Hier fahre ich dann mit meinem Revolver über den Bolzen des Reitstocks und definiere diese Position mit G101. Daraufhin funktioniert das Schleppen des Reitstocks wieder einwandfrei.

Mit der Tatsache, dass ich der Maschine die Position des Reitstocks nach dem Einschalten wieder neu geben muss, kann ich leben. Allerdings tritt das "Vergessen" der Positionswerte auch während eines Programmlaufs statt. Wann dies auftritt kann ich leider nicht sagen, genau das ist auch das, was mich unheimlich stört. Gerade im Automatikmodus, wenn man die Maschine "unbeaufsichtigt" laufen lässt, kann dieses Verhalten zu heftigen Folgen führen.

So auch heute... Die Maschine hat eine falsche Position angefahren, sowohl in der Z, als auch in der X Achse. Glücklicherweise blieb der Revolver ein paar mm vor meinem Werkstück stehen und ich konnte noch rechtzeitig M0 drücken.

Kennt jemand ein solches Verhalten, oder weiß sogar Ursachen hierfür?
Vielen lieben Dank für euer Engagement!!
TOP    
Beitrag 12.12.2014, 10:03 Uhr
frigat76
frigat76
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 24.06.2010
Beiträge: 224

Hallo.
Wie ist es wenn man den reitstock morgens auf referenzpunk fährt.
G28 B0
MfG

Der Beitrag wurde von frigat76 bearbeitet: 12.12.2014, 10:05 Uhr
TOP    
Beitrag 10.04.2015, 13:07 Uhr
jejo
jejo
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 14.08.2014
Beiträge: 40

ZITAT(frigat76 @ 12.12.2014, 10:03 Uhr) *
Hallo.
Wie ist es wenn man den reitstock morgens auf referenzpunk fährt.
G28 B0
MfG


Danke smile.gif Muss ich unbedingt mal versuchen. Hatte bisher keine Teile mehr, bei denen ich den Reitstock gebraucht habe.

Bin mir aber garnicht sicher, ob dein Befehl bei uns überhaupt geht, da ich den Reitstock schleppe (über G100 Z50 bzw G101)
TOP    
Beitrag 10.04.2015, 18:43 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 280

Hallo Jejo versuch mal morgens bevor du mit der Maschine arbeitest den Reitstock zu betätigen. Bei unserer Maschine muss man nachdem die Steuerung hochgefahren ist einmal den Fusstaster betätigen dass er einmal ein und ausfährt. Sonst arbeitet man eine viertel Stunde und es kommt ein Fehler. Probiers mal aus allerdings ist unsere Maschine keine Spinner sondern eine Hwacheon mit Fanuc.
Gruss dreher 1991
TOP    
Beitrag 08.03.2018, 21:25 Uhr
Teppichbodenlegeexperte
Teppichbodenlege...
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 07.03.2018
Beiträge: 4

Servus
Wir hatten das gleiche Problem bei einer doosan. Das konnten wir abstellen indem wir die Maschinenkoordinaten genommen haben.

Vielleicht klappt es ja
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: