522.188 aktive Mitglieder*
2.584 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
FANUC Forum

Sätze nicht in den Zwischenspeicher Lesen., Mit welchem Befehl kann ich das Vorlesen in den Zwischenspeicher unted

Beitrag 25.06.2019, 14:13 Uhr
Fabian27
Fabian27
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.06.2019
Beiträge: 13

Hallo ich habe eine Hanwha XD20V mit einer Fanuc 31I steuerung. Ich möchte das Vorlesen der Sätze in den Zwischenspeicher unterbindenb gibt es da eine Option? SO wie z.B. bei Simens.

Danke euch im Voraus
TOP    
Beitrag 25.06.2019, 15:43 Uhr
nico1991
nico1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.11.2012
Beiträge: 472

Möchtest du das immer unterbinden oder an einer bestimmten Stelle.

Wenn an einer bestimmten Stelle dann schreib mal einen G04 ohne irgendwas hintendran dahin, dass müsste das Vorauslesen an eben dieser Stelle unterbinden.

Beste Grüße,

Nico
TOP    
Beitrag 25.06.2019, 18:55 Uhr
woaldy
woaldy
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.05.2006
Beiträge: 327

An meiner Makino verhält sich G53 wie das STOPRE aus Siemens. G53 ist dort nicht modal, Dein angewählter Nullpunkt (G54, G55,...) bleiben davon unbeeinflusst. Ich kann aber gerade nicht sagen, mit was für einer Fanuc-Version die ausgeliefert werden.
TOP    
Beitrag 25.06.2019, 20:46 Uhr
Fabian27
Fabian27
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.06.2019
Beiträge: 13

Vielen Dank mal euch beiden ich werde beides gleich morgen ausprobieren
TOP    
Beitrag 26.06.2019, 20:13 Uhr
Fabian27
Fabian27
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 02.06.2019
Beiträge: 13

Danke das mit dem G04 hat auf Anhieb funktioniert
TOP    
Beitrag 27.06.2019, 16:44 Uhr
woaldy
woaldy
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.05.2006
Beiträge: 327

Danke für den Feedback! thumbs-up.gif
TOP    
Beitrag 22.07.2019, 13:49 Uhr
Hennessy80
Hennessy80
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.10.2014
Beiträge: 7

Hallo zusammen,

am besten (schnellsten) funktioniert der Vorlesestop mit G4.1

G04 alleine ist nur eine Verweilzeit und löst KEINEN Vorlesestop aus.

Es gibt ein paar G-Codes, die einen Vorlesestop ebenfalls auslösen, wie zb... G53 oder G31, G68, G69, G10, G11, G4.1 P1, G4.1P2, ...

alternativ natürlich auch mit ner M-Funktion wie M0, M1, M2, M30 oder einer selbst erstellten M-Funktion, eingegeben in P3411 bis 3432 und 11290 bis 11299.
Hier jedoch auch wie bei den G-Funktionen... nicht so schnell wie G4.1

Viele Grüße =))

Der Beitrag wurde von Hennessy80 bearbeitet: 22.07.2019, 13:58 Uhr
TOP    
Beitrag 22.07.2019, 15:40 Uhr
nico1991
nico1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 01.11.2012
Beiträge: 472

ZITAT(Hennessy80 @ 22.07.2019, 14:49 Uhr) *
G04 alleine ist nur eine Verweilzeit und löst KEINEN Vorlesestop aus.


Bist du dir sicher? Ich meine G04 ohne eine X oder P Adresse alleine in einer Zeile wäre Vorlesestopp an genau dieser Stelle. Es kann aber auch sein, dass ich mich täusche. Bei unseren Maschinen (Mori und Hitachi Seiki) funktioniert das aber eigentlich.

Habe auch nochmal das Handbuch aufgeschlagen, da steht G04 = Unterbrechung der Programmausführung. G04.1 oder G04.2 stehen leider im Handbuch bei mir nicht beschrieben.

Gibt es hier eventuell unterschiede in den Steuerungsversionen?

Besten Dank,

Nico

TOP    
Beitrag 23.07.2019, 09:45 Uhr
Hennessy80
Hennessy80
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.10.2014
Beiträge: 7

ZITAT(nico1991 @ 22.07.2019, 15:40 Uhr) *
Bist du dir sicher? Ich meine G04 ohne eine X oder P Adresse alleine in einer Zeile wäre Vorlesestopp an genau dieser Stelle. Es kann aber auch sein, dass ich mich täusche. Bei unseren Maschinen (Mori und Hitachi Seiki) funktioniert das aber eigentlich.

Habe auch nochmal das Handbuch aufgeschlagen, da steht G04 = Unterbrechung der Programmausführung. G04.1 oder G04.2 stehen leider im Handbuch bei mir nicht beschrieben.

Gibt es hier eventuell unterschiede in den Steuerungsversionen?

Besten Dank,

Nico


Hallo Nico,

G04 soll ja eigentlich nur "Verweilen" sowie die Programmausführung unterbrechen und keinen Vorlesestop erzwingen. Die Anzahl der voraus gelesenen NC Sätze ist eigentlich abhängig davon welche Option verbaut wurde. Im Standard sind das 1 NC-Satz, bzw 3 Sätze bei aktiver Schneidenradiuskompensation.

Makrosätze werden jedoch "vorgelesen" und über einen anderen Compiler verarbeitet wie NC-Sätze. Daher ist hier G4.1 die schnellste Variante.

Viele Grüße
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: