500.747 aktive Mitglieder
4.629 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Fastems Systems GmbH News

Die Strippenzieher der Fastems-Schulungen

Im vergangenen Jahr hat sich Janne T. Kivinen der Optimierung der Schulungen von Fastems gewidmet, um sie auf die Bedürfnisse der Kunden abzustimmen. Wie dies bei einer Tätigkeit mit Kunden so üblich ist, war seine Arbeit von Herausforderungen, neuen Erkenntnissen und einem ständigen Lernprozess geprägt. Wie heißt es so schön: „Wo einer lehrt, lernen stets zwei“.

Vor drei Jahren organisierte Fastems im Rahmen des 30-jährigen Bestehens seines Flexiblen Fertigungssystems (FFS) den Innovationswettbewerb „Fastems Challenge“. Der Wettbewerb stand unter dem Motto: „Wie wird die Fertigung in 30 Jahren aussehen?“. Die beste Antwort lieferte eine Gruppe von Studenten, zu der auch Janne T. Kivinen gehörte.

Für Janne war dieser Wettbewerb ein großer Schritt in Richtung Fastems , obwohl es sich nicht um seinen ersten Kontakt mit dem Unternehmen handelte. Bereits vor seiner Teilnahme an der Fastems Challenge und seiner Bewerbung um einen Sommerjob bei Fastems hatte Janne Gelegenheit, sich mit den Produkten des Unternehmens vertraut zu machen, als er zwei Sommer lang in der Fastems Group tätig war. In den darauf folgenden zwei Sommern arbeitete Janne beim technischen Remote-Support von Fastems und konnte seine bisherigen Kenntnisse daher nochmals vertiefen. Anschließend arbeitete er an seiner Masterarbeit, in der er die mit dem Industrial Internet verbundenen Wartungsservices untersuchte.  Im Sommer 2015 kehrte Janne erneut zum technischen Remote-Support zurück, bevorer sich neuen Herausforderungen innerhalb des Unternehmens widmete.

Es ist inzwischen ein Jahr vergangen, seitdem Janne zum ersten Mal sein Können als Fastems-Schulungsleiter unter Beweis stellte. Wir bei Fastems suchten eine Person, die in der Lage war, Schulungsmaterialien auszuarbeiten und die Schulungsstrukturen zu internen sowie externen Zwecken zu verbessern. An dieser Art der Arbeit hatte Janne bereits zuvor Interesse bekundet, was ihn in Kombination mit seinem  Studium der Produktionstechnik und des Wirtschaftsingenieurwesens an der Tampere University of Technology zum idealen Kandidaten für diese Aufgabe machte.

Auch wenn Janne viel Freude an dieser Tätigkeit fand, so stellte sie ihn gleichzeitig vor gewisse Herausforderungen. Da die Fastems-Lösungen äußerst vielseitig sind und mit einem umfangreichen Spektrum an Zubehör integriert werden können, ist die Erarbeitung universeller Schulungen, die den individuellen Bedürfnisse der verschiedenen Kunden gerecht werden, nicht immer ein einfaches Unterfangen. Wir sind nicht nur stets bestrebt sicherzustellen, dass sich die Fastems-Schulungen an den Anforderungen unserer weltweiten Kunden orientieren, sondern aktualisieren kontinuierlich unsere Angebote, um rund um den Globus auch die neuesten Systemfunktionen bereitzustellen.

Eine besondere Herausforderung ist dabei die geografische Entfernung. Deshalb arbeitet Janne neben der Entwicklung intuitiver Materialien und interaktiver Schulungen an einem Konzept für virtuelle Schulungen. Die Vorteile liegen dabei klar auf der Hand: Mehr Flexibilität hinsichtlich Zeit und Ort einhergehend mit geringerem Reiseaufwand.

Apropos Reisen: Janne war in letzter Zeit sehr viel unterwegs. Denn für ihn ist es elementar wichtig, nicht nur Schulungen anzubieten, sondern bei einem persönlichen Treffen mit unseren Kunden deren spezifischen Bedürfnisse und Probleme in Erfahrung zu bringen, um so eigens auf sie zugeschnittene Schulungen zu konzipieren. Janne kam es sehr zugute, unsere Systeme von unterschiedlichen Blickwinkeln aus betrachten und neue Kulturen kennenlernen zu können. Vor allem die Gemeinsamkeiten der von ihm besuchten Länder haben ihn sehr beeindruckt – und zwar viel mehr, als die Unterschiede. Denn ganz gleich, ob in Finnland oder in Indien: Fertigungsanlagen rund um den Globus sind sich überraschend ähnlich.

Wenden Sie sich an Ihre lokale Serviceniederlassung unter www.fastems.de/service, um Ihre Schulung zu buchen.

Verantwortlich für den Inhalt dieser Pressemitteilung: Fastems Systems GmbH

Kontakt

Fastems Systems GmbH
Gewerbering 5
47661 Issum
Deutschland
+49 2835 9244-846
+49 2835 9244-444

Routenplaner

Routenplaner