Kostenfrei registrieren
Anmelden Registrieren
482.274 reg. Mitglieder
482.274 reg. Mitglieder
Forum Photonik - Banner
Forum Photonik - Blog Blog
53
Folge ich

BMBF fördert neue optische Basistechnologien

Juni 2015
09
Autor: Annika Löffler
Firma: Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.
BMBF fördert neue optische Basistechnologien

Neue Bekanntmachung des Bundesforschungsministeriums zur Förderung von neuen optische Effekten, Wirkprinzipien und Bauelementen in der Photonik.

Innovationen der Photonik gehen vielfach direkt auf akademische Forschung zurück. Deshalb sind Brücken von der Wissenschaft in die Wirtschaft wichtig. Solche Projekte dienen dazu, die Anwendungsmöglichkeiten einer neuen ­wissenschaftlichen Erkenntnis vergleichsweise früh zu prüfen und zu entwickeln. Die aktuelle Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) innerhalb des Programms "Photonik Forschung Deutschland" soll dazu einen Beitrag leisten.

Im Rahmen der Initiative sollen sich vorwettbewerbliche Verbundprojekte bilden, die zu völlig neuen oder wesentlich verbesserten technischen Lösungen beispielsweise in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, Medizintechnik, Fahrzeugbau und Entertainment führen. Im Zentrum der Fördermaßnahme stehen neue optische Effekte, Wirkprinzipien und Bauelemente, für die konkrete technische Anwendungsmöglichkeiten mit großem Marktpotenzial erkennbar sind. Ein weiterer Schwerpunkt der Arbeiten soll auf den Fragen zur Umsetzung für künftige, marktfähige Produkte liegen.

Beispielhafte Forschungsthemen sind

  • Funktionale Subwellenlängenstrukturen, auch schaltbar oder unter Einbeziehung von elektrooptischen, beispielsweise plasmonischen Effekten
  • Effiziente Verfahren zur Herstellung von optisch wirksamen Nanostrukturen, auch unter Einbeziehung neuer, die Funktionalität erhöhender Materialsysteme
  • Neue Prinzipien der optischen Abbildung, besonders Kombinationen aus diffraktiven und refraktiven Elementen oder Mikro-Arrays; auch flüssige oder elastische Linsen
  • Neue Konzepte für effiziente optoelektronische Elemente, beispielsweise extrem breitbandig abstimmbare Lichtquellen, neue Prinzipien zur direkten Modulation von Lasern, siliziumintegrierbare Lichtquellen, phasensensitive Sensorarrays
  • Kohärente Überlagerung von Lasern nach dem Phased-Array-Prinzip, speziell auch zur Steuerung der Intensitätsverteilung und Abstrahlrichtung
  • Neue Materialien und Materialsysteme für die Lichterzeugung, Lichtführung und -verstärkung, beispielsweise für den Betrieb innerhalb besonders weiter Parameterbereiche
  • Systeme für die dynamische Holographie, dynamische Lichtfeldgeneratoren, Phasenmodulator-Arrays
  • Grundlegend neue messtechnische Funktionsprinzipien, beispielsweise solche mit vereinfachter Integrierbarkeit in hochautomatisierte Fertigungsprozesse; auch Verfahren zur quantitativen Lichtfeldanalyse bzw. phasensensitiven Messung
  • Neue, ultraschnelle Messverfahren zur Erfassung und Auswertung optischer Subwellenlängenstrukturen
  • Neue optische Verfahren für die Biotechnologie und die synthetische Biologie, wie beispielsweise Optogenetik oder optisches Bioprinting

Bis zum 11. September 2015 können Projektskizzen bei dem vom BMBF beauftragten Projektträger VDI Technologiezentrum eingereicht werden.

Weitere Informationen zu Kriterien, Antragsvoraussetzungen und weiteren Bestimmungen finden Sie unter:
www.bmbf.de/foerderungen/27224.php

 

Bildquelle : Pavel_Losevsky-Fotolia


0 Kommentare

Blog Archiv

September 2017
August 2017
Juli 2017
April 2017
Februar 2017
November 2016
September 2016
August 2016
Juni 2016
Mai 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
Oktober 2015
September 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
Oktober 2014
September 2014