506.252 aktive Mitglieder
3.757 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren
Forum Photonik - Banner
Forum Photonik Blog

Deutsch-Französische Praxiswoche zu Quantentechnologien

April 2019
16
Autor: Moritz Förster
Firma: Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.
Deutsch-Französische Praxiswoche zu Quantentechnologien

Karlsruhe, Straßburg, Saarbrücken und Paris. Das sind die Standorte der Gastgeberuniversitäten für die Quantum Futur-Akademie 2019. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende der Natur- und Ingenieurswissenschaften deutscher und französischer Hochschulen. Was sie bietet? Einblicke in den Stand der Forschung zu Quantentechnologien, Vorträge von Experten sowie das Kennenlernen von Unternehmen und Instituten.

Was sind Quantentechnologien?
Jede Technologie, die die Eigenschaften von Quantenobjekten (Atome, Elektronen, Photonen) ausnutzt kann als Quantentechnologie bezeichnet werden. Als Quantentechnologie der ersten Generation zählen der Laser und der Transistor, wobei hier eine große Anzahl an Quantenobjekten genutzt wird. Der hohe technologische Reifegrad dieser Beispiele zeigt, wie groß die Auswirkung der Quantentechnologien der ersten Generation auf die (Informations)Gesellschaft bereits heute ist. Bei Quantentechnologien der zweiten Generation hingegen werden die Eigenschaften einzelner Elektronen, Photonen oder Atome ausgenutzt.

Zukunftsweisende Grundlagenforschung
In einigen Jahren werden Quantentechnologien der zweiten Generation über die Gestalt von Sensoren, Computern oder der Kommunikation (insbesondere der Verschlüsselung) entscheiden. Führende Unternehmen und junge Start-Ups forschen aktuell an Quantencomputern und Quantensensoren. Auch in dem Bereich der Quantenkryptographie wird geforscht, mit dem Ziel abhörsichere Kommunikationswege zu etablieren. Das enorme Potenital der Quantentechnologien der zweiten Generation wird auch von der Politik wahrgenommen: Die Europäaische Union (www.qt.eu) und das Bundesministerium für Bildung und Forschung (www.quantentechnologien.de) fördern mit groß angelegten Forschungsprogrammen die Entwicklung von Quantentechnologien der zweiten Generation.

Deutsch-Franzözische Quantum Futur-Akademie
Die Praxiswoche findet vom 24. bis zum 31. August an Standorten in Deutschland und Frankreich statt. Die Veranstaltung wird gemeinsam vom deutschen und französischen Forschungsministerium gefördert. Die genauen Termine der Quantum Futur-Akademie sind:

24. - 26. August: Karlsruhe Institute of Technology
26. - 27. August: Universität Straßburg
27. - 29. August: Universität Saarbrücken
29. - 31. August: Universität Paris-Saclay

Bewerbung
Berechtigt zur Teilnahme an der Quantum Futur-Akademie sind Studierende der Natur- und Ingenieurswissenschaften ab dem fünften Semester mit fundierten Kenntnissen der Quantenmechanik. Eine Bewerbung in englischer Sprache ist bis zum 2. Juni möglich und erfolgt per E-Mail an mail@quantum-futur.de. Die nötigen Unterlagen sind:

  • tabellarischer Lebenslauf
  • Motivationsschreiben (ca. 1 DIN-A4-Seite)
  • Leistungsnachweis aus dem Studium

Weitere Informationen finden sich hier.

Bildquelle: P. Stroppa/CEA

Blog Archiv

Oktober 2019
September 2019
August 2019
Juli 2019
Juni 2019
Mai 2019
April 2019
April 2018
Januar 2018
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
April 2017
Februar 2017
November 2016
September 2016
August 2016
Juni 2016
Mai 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
Oktober 2015
September 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
Oktober 2014
September 2014