502.934 aktive Mitglieder
7.091 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

0,6mm Bohren 23-25xd, Bohrer gesucht

Beitrag 12.11.2018, 19:04 Uhr
Daniel .
Daniel .
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 21.02.2002
Beiträge: 1.432

Hallo,

Ich Suche Werkzeuge mit denen man d=0,6mmx 14mm tief in 42CrMo4 oder ETG100
Bohren kann. Bisweilen hab ich leider keine Bohrer gefunden.


--------------------
Gruß Daniel
_____________________________________________

TOP    
Beitrag 12.11.2018, 20:56 Uhr
pileworm
pileworm
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.08.2017
Beiträge: 85

Was es so alles gibt...

https://sphinxtools.ch/

viel Spass
TOP    
Beitrag 12.11.2018, 22:01 Uhr
Daniel .
Daniel .
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 21.02.2002
Beiträge: 1.432

Danke genau sowas hab ich gesucht!!!
Hast du schon erfahrung damit gesammelt?


--------------------
Gruß Daniel
_____________________________________________

TOP    
Beitrag 12.11.2018, 22:29 Uhr
pileworm
pileworm
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.08.2017
Beiträge: 85

Leider (oder Gott sei dank) nicht.

Ich denke vom Prinzip wie Tieflochbohren. Sprich Pilotbohrung setzen (bieten die ja auch an) und dann den langen...

Hersteller hat sicher Startwerte und Empfehlungen zum vorgehen.

Kannst ja noch schreiben, ob die so freundlich sind wie sie auf den Fotos ausschauen wink.gif
TOP    
Beitrag 13.11.2018, 09:31 Uhr
Danilo70
Danilo70
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.12.2002
Beiträge: 17

Hallo

Das wäre ev. auch noch etwas...

https://www.mikrontool.com/de/Produkte

Gruss Dani
TOP    
Beitrag 13.11.2018, 09:34 Uhr
cnc_tobi
cnc_tobi
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.02.2015
Beiträge: 205

Ich hab auch Tieflochbohrer von Phinx im Einsatz mit 0,5mm Durchmesser und Mikrobohrer mit 0,12mm aber da nur 6xD.
Bei den Tieflochbohrer bohr ich erst mit den 2xD Pilotbohrer vor https://sphinxtools.ch/index.php/mikro-pilo...plus-alcrn.html dann mit den 20xD https://sphinxtools.ch/index.php/mikro-tief...-d-mi-nova.html und zum Schluss noch mit den 40xD https://sphinxtools.ch/index.php/mikro-tief...rer-40-x-d.html . Bei den Teiflochbohrern ist auch ein PDF auf der Seite wie man damit Bohren sollte.
TOP    
Beitrag 13.11.2018, 16:58 Uhr
brueckmeister
brueckmeister
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2013
Beiträge: 100

Ich werf mal Botek in den Raum:

https://www.botek.de/de/botek-start/

kann ich jedem nur empfehlen


mfg
TOP    
Beitrag 19.06.2019, 15:36 Uhr
vfbnando
vfbnando
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.06.2019
Beiträge: 2

ZITAT(Daniel . @ 12.11.2018, 19:04 Uhr) *
Hallo,

Ich Suche Werkzeuge mit denen man d=0,6mmx 14mm tief in 42CrMo4 oder ETG100
Bohren kann. Bisweilen hab ich leider keine Bohrer gefunden.

Hallo,
hier gibt es von botek Riederich Einlippen - Tieflochbohrer Typ113 (Vollhartmetall) mit Innenkühlung, die für diese Durchmesser und Bohrtiefen geeignet sind.
Ein guter KSS - Druck von ca. 120 - 140 bar muss vorhanden sein.
Die Werkzeuge gibt es von Durchmesser 0,5 - 12mm für eine L/D - Verhältnis bis 50xd.
Viele Grüße
TOP    
Beitrag 20.06.2019, 13:19 Uhr
PD1987
PD1987
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.04.2019
Beiträge: 48

Wenn es nicht so auf die Zeit ankommt würde ich einen beschichteten HSS-Bohrer nehmen.
Von Meusburger hatte ich auch schon 0,6er.
Da hab ich allerdings aber nur in Alu gebohrt.
Die haben welche die reichen würden.
Art-Nr WZB 30214
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: