588.201 aktive Mitglieder*
4.727 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Anschaffung 5 Achs Bearbeitungszentrum, MTRENT / DOSSAN / HEDELIUS / HAAS

Beitrag 23.01.2016, 16:23 Uhr
LC_Chriss
Level 3 = Community-Techniker
***

Hallo CNC,ler

geplant ist die Anschaffung eines 5 Achs BAZ.

Budget ca. 200t€ rein für die Maschine...

Ob Schwenkkopf oder Schwenktisch ist vorerst zweitrangig,

Verfahrwege so ca. 700 x 700 x 600 oder mehr mindestens 600

Steuerung sollte HH sein, wir arbeiten nur über CAM, im Notfall auch eine andere Steuerung


MTRENT hätten wir ein Angebot komplett 245t€... Liegt über unserem Budget, obwohl die Maschine wirklich einen guten Eindruck macht / U102H-5ASi

DOSSAN haben wir noch kein Angebot, Vertreter kommt erst noch, hab ihr da Erfahrungen, auch preislich wo die liegen ? VC630 5AX

HEDELIUS haben wir noch kein Angebot, auch keine Erfahrungen bzw. Referenzen, auch preislich keine Ahnung.

HAAS wäre eine preisgünstige Alternativ, 170t€ komplett / UMC 750 in Vollausstattung / Problem Steuerung und die ganzen zölligen Schrauben...


Haben sollte die Maschine IKZ bis 40bar

14000 oder 18000er Spindel / SK40 od. HSK63

ansonsten die Standards von heute, ich geh jetzt nicht auf jedes Detail ein...

Hat jemand Erfahrungen Meinungen zu den Maschinen, bzw. einen Anhalstpunkt mit was preislich zu rechnen wäre?

Eventuell gute Alternativ Maschinen...?

Über Feedback würde ich mich freuen
TOP    
Beitrag 23.01.2016, 17:12 Uhr
dreher1991
Level 5 = Community-Ingenieur
*****

Hallo LC_Chriss naja also wenn ihr die Maschine nur übers Cam laufen lassen wollt ist die Haas jetzt auch net die schlechteste Wahl.Die Bedienung und der Umgang mit der Steuerung ist eigentlich auch schnell zu erlernen. Und wie gesagt da ihr nicht an der Maschine programmieren wollt habt ihr, ja auch nicht dass Problem dass ihr euch mit der etwas umständlichen Programmierung auseinanderzusetzen. Zum Service von Haas kann mann nur sagen dass die Maschinen wenn der Monteur kommen muss auch nach ihrem ersten Besuch wieder laufen. In meiner alten Firma hatten wir auch viele Haas Maschinen.Beim Drehen war es nur 1 mal der Fall dass eine Maschine nicht wieder lief weil ein Ersatzteil über Ostern oder so in Belgien hängen geblieben ist. Die Monteure haben einen Transporter indem sie viele Ersatzteile immer dabei haben. Ich will dir hier nichts aufschwatzen sind nur meine Erfahrungen mit Haas.Wenn du Interesse an der Haas hast lasst doch eine Probebearbeitung bei Haas durchführen.
Gruss Dreher 1991
Achso Haas hat laut einem Monteur an jedem Standort ein auf die Maschinen ihrer Kunden zugeschnittenes Ersatzteillager. Hat mal ein Monteur von denen mir erzählt.
TOP    
Beitrag 23.01.2016, 17:47 Uhr
Cavalli
Level 4 = Community-Meister
****

Da es bestimmt eh noch genannt wird sag ichs einfach: Deckel Monoblock Serie


--------------------
Idealisten wollen die Welt verbessern, nicht den Status Quo verwalten!
TOP    
Beitrag 23.01.2016, 17:50 Uhr
DickerSpan
Level 7 = Community-Professor
*******

Was soll die Maschine denn machen?
Deine Anforderungen und dein Budget finde ich fragwürdig. Spontan würde ich mal sagen 100.000 drauflegen oder gebraucht kaufen wenn du was vernünftiges willst.


--------------------
Schuster, bleib bei deinen Leisten!!!
TOP    
Beitrag 23.01.2016, 18:00 Uhr
LC_Chriss
Level 3 = Community-Techniker
***

QUOTE (Dicker Span @ 23.01.2016, 17:50 Uhr) *
Was soll die Maschine denn machen?
Deine Anforderungen und dein Budget finde ich fragwürdig. Spontan würde ich mal sagen 100.000 drauflegen oder gebraucht kaufen wenn du was vernünftiges willst.


Eine 5-Achs Fräsmaschine sollte wenn möglich Bauteile fräsen -smile.gif

Sie soll unsere 3 Achsmaschinen sinnvoll ergänzen, gefertigt werden Einzelteile, kleine Serien, Alu, Stahl Edelstahl usw.

Eine Allroundmaschine eben
Wir sind ein kleiner Betrieb, 300t€ sind auf keinen Fall drin, deswegen fällt DMG auch raus, von den Ecoline hab ich nichts gutes gehört bzw. sind die unseren Anforderungen denk ihc mal nicht gewachsen auch mal im Stahl ordenlich zu schruppen

Gebraucht ok, bis jetzt haben wir nur gebrauchte Maschinen, aber ich hab noch nix vernünftiges im 5 Achs bereich gefunden

Jemand eine Meinung zu Hedelius ? Preisklasse ? Oberliga oder Normal..?
TOP    
Beitrag 23.01.2016, 18:39 Uhr
DickerSpan
Level 7 = Community-Professor
*******

Haha ja ne ist klar ,fräsen.... :-)

Nur anstellen oder auch simultan?
Bei deinem Mischmasch halte ich eine 12.000er Spindel für sinnvoller als eine 18.000er...

Wenn du Haas in Betracht ziehst, kannst du auch eine Ecoline nehmen, gleiche Liga.

Hedelius RS505K: Alternative, dürfte auch in deinem Budget liegen. Ist aber auch kein Stabilitätswunder.

Was kostet eigentlich momentan eine Hermle C400?
Lasse dir mal eine DMU75 anbieten. Die dürfte für ca 240.000 zu haben sein.


--------------------
Schuster, bleib bei deinen Leisten!!!
TOP    
Beitrag 23.01.2016, 18:52 Uhr
Voll_druff
Level 1 = Community-Lehrling
*

Mikron HEM 700U
Spinner U5 620

Sind halt gute Graviermaschinen
TOP    
Beitrag 24.01.2016, 22:57 Uhr
macmaddog
Level 7 = Community-Professor
*******

evt. ne POSmill H 800 U.

mfG macmaddog


--------------------
"Bei weiteren Fragen einfach im Chat melden. mfG macmaddog. "
TOP    
Beitrag 25.01.2016, 16:59 Uhr
LC_Chriss
Level 3 = Community-Techniker
***

QUOTE (macmaddog @ 24.01.2016, 22:57 Uhr) *
evt. ne POSmill H 800 U.

mfG macmaddog


Hi,
hab ich auch schon in Betracht gezogen, Maschine macht einen super Eindruck..

Weiß nur nicht ob es preislich in unserer Liga liegt.

Noch ne Frage:

Mit was muss ich bei ner DMU 75 monoblock rechnen so circa?

Irgendwelche Meinungen zu DMU Ecomill 70 ? Es kann ja nicht alles schlecht sein an den Maschinen, oder ?
TOP    
Beitrag 25.01.2016, 17:37 Uhr
DickerSpan
Level 7 = Community-Professor
*******

QUOTE (LC_Chriss @ 25.01.2016, 16:59 Uhr) *
Hi,
hab ich auch schon in Betracht gezogen, Maschine macht einen super Eindruck..

Weiß nur nicht ob es preislich in unserer Liga liegt.

Noch ne Frage:

Mit was muss ich bei ner DMU 75 monoblock rechnen so circa?

Irgendwelche Meinungen zu DMU Ecomill 70 ? Es kann ja nicht alles schlecht sein an den Maschinen, oder ?


Preis DMU 75 siehe oben.
Ca. 230-250.000 EUR

EcoMill 70 (oder auch jede andere Ecomill) ist für mich eine vernünftige Maschine, jedoch für Lohnfertiger nicht das Richtige.
Ihr wollt doch Geld verdienen und nicht rumtrullern...

Aber wenn du eine Spinner oder auch eine Haas in Betracht ziehst, dann darf die EcoMill 70 in dieser Aufstellung nicht fehlen.


Meine Meinung:
Die Richtige 5 Achs Maschine für einen Lohnfertiger im allgemeinen Maschinenbau muss eine gewisse Geschwindigkeit, Leistung und Stabilität haben.
Deshalb geht es hier bei der DMU75, der Hermle C400U etc. los. Diese oben genannten Spielzeuge taugen nicht für die Serienfertigung oder Produktion.

Zu lasche Frässpindeln
Zu kleine Führungen
Zu langsamer Wechsler
Nicht voll gekapselt
Schwenktisch zu langsam
Schwenktisch nicht für Dauerbelastung ausgelegt
Kühlmitteltank zu klein, das Wasser erwärmt sich
Und so weiter...

Das sind Maschinen für Prototypen, Kleinstserien, Werkzeugbauer (ja ich weiß, es gibt auch Werkzeugbauer, die Vollgas geben, aber die meine ich hier nicht), Ausbildung und so weiter


--------------------
Schuster, bleib bei deinen Leisten!!!
TOP    
Beitrag 25.01.2016, 18:02 Uhr
cnc-grund
Level 1 = Community-Lehrling
*

Hallo LC_Criss,

die MX- Baureihe von Matsuura wäre auch eine Alternative.

Gruß
Andi
TOP    
Beitrag 25.01.2016, 18:32 Uhr
Guest_Rene_R_*
Themenstarter


Hallo!

Die Frage von Dicker Span hast Du noch nicht beantwortet: Wollt Ihr 5-Seitenbearbeitung oder 5-Achsfräsen (Simultan) darauf machen?

Wenn 5-Achs Simultan dann scheidet die ecomill 70 aus. Außerdem gibt es diese Maschine serienmäßig nur mit maximal 20 bar IKZ. Zum Stahl-Schruppen wie Du es ansprachst taugt die auch nix da nur 9/13kW-Antrieb.

Deine Preisvorstellung und Deine Anforderungen (Verfahrweg,5-Achs,stabil genug zum Stahlschruppen,40 bar IKZ) passt auf keinen Fall auf eine aktuelle Neumaschine.

Eine gebrauchte,junge DMU75 wäre da eher das was in eurer Budget und in eure Anforderungen passt.

Bei Hedelius gefällt mir persönlich die Anordnung des WW-Magazins nicht. Da hat man entweder nur über die Spindel oder von der Rückseite der Maschine Zugriff drauf. Das war bei uns 2013 als wir eine 5-Achs suchten, ein K.O.-Kriterium.

Die Spinner 620-5 hatten wir uns damals auch angeschaut. Machte auf der EMO einen recht vernünftigen Eindruck. Nachdem ich dann durch Zufall regional einen Spinner-Kunden der eine neue 1520-5 gekauft hatte kennen lernen durfte und der mir einen ganzen Ordner (ungelogen) Serviceeinsatz-Berichte des ersten halben Jahres auf den Tisch knallte (die Maschine hat mehr gestanden als gelaufen) kam für uns eine Spinner absolut nicht mehr in Frage.

Gruß,
Rene'
TOP    
Beitrag 25.01.2016, 19:05 Uhr
LC_Chriss
Level 3 = Community-Techniker
***

QUOTE (Rene_R @ 25.01.2016, 18:32 Uhr) *
Hallo!

Die Frage von Dicker Span hast Du noch nicht beantwortet: Wollt Ihr 5-Seitenbearbeitung oder 5-Achsfräsen (Simultan) darauf machen?

Wenn 5-Achs Simultan dann scheidet die ecomill 70 aus. Außerdem gibt es diese Maschine serienmäßig nur mit maximal 20 bar IKZ. Zum Stahl-Schruppen wie Du es ansprachst taugt die auch nix da nur 9/13kW-Antrieb.

Deine Preisvorstellung und Deine Anforderungen (Verfahrweg,5-Achs,stabil genug zum Stahlschruppen,40 bar IKZ) passt auf keinen Fall auf eine aktuelle Neumaschine.

Eine gebrauchte,junge DMU75 wäre da eher das was in eurer Budget und in eure Anforderungen passt.

Bei Hedelius gefällt mir persönlich die Anordnung des WW-Magazins nicht. Da hat man entweder nur über die Spindel oder von der Rückseite der Maschine Zugriff drauf. Das war bei uns 2013 als wir eine 5-Achs suchten, ein K.O.-Kriterium.

Die Spinner 620-5 hatten wir uns damals auch angeschaut. Machte auf der EMO einen recht vernünftigen Eindruck. Nachdem ich dann durch Zufall regional einen Spinner-Kunden der eine neue 1520-5 gekauft hatte kennen lernen durfte und der mir einen ganzen Ordner (ungelogen) Serviceeinsatz-Berichte des ersten halben Jahres auf den Tisch knallte (die Maschine hat mehr gestanden als gelaufen) kam für uns eine Spinner absolut nicht mehr in Frage.

Gruß,
Rene'


Hi,

5achs Simultan ist kein muss, wäre natürlich auch nicht schlecht, man weiß nie wie sich die Firma weiterhin entwickelt...

Ich denke auch eher ein gebrauchtes BAZ wäre gut, aber das muss ich auch erst finden, bis Oktober ist noch Zeit, wir sind also früh genung dran.
TOP    
Beitrag 25.01.2016, 19:22 Uhr
LC_Chriss
Level 3 = Community-Techniker
***

Noch eine Frage,

was sollte bei gebraucht Maschinen beachtet werden, bezüglich der Stunden ?

Was ist an Maschinenlaufzeiten, bzw. Spindelstunden noch akzeptabel?
TOP    
Beitrag 25.01.2016, 19:45 Uhr
kesh
Level 5 = Community-Ingenieur
*****

QUOTE (LC_Chriss @ 25.01.2016, 20:22 Uhr) *
Noch eine Frage,

was sollte bei gebraucht Maschinen beachtet werden, bezüglich der Stunden ?

Was ist an Maschinenlaufzeiten, bzw. Spindelstunden noch akzeptabel?


Selbst eine Maschine mit wenig Spindelstunden und wenig Betriebsstunden kann bei der richtigen Pflege schon ordentlich einen weg haben. Das ist so ähnlich wie beim Gebrauchtwagenkauf, du kannst Glück haben oder auch nicht. Kommt immer darauf an was der Vorbesitzer damit gemacht hat. Ich hatte mal einen Meister der hat regelmäßig den Tisch mal ordentlich gegen die Spindel geschwenkt, Hermle hatte sogar einen extra Parkplatz vor dem Gebäude biggrin.gif
Es gibt gute und schlechte Gebrauchtmaschinenhändler, ich persönlich kaufe am liebsten direkt beim Verkäufer, aber das ist nicht ganz einfach.
TOP    
Beitrag 25.01.2016, 22:20 Uhr
DickerSpan
Level 7 = Community-Professor
*******

Lasse die Maschine, wenn sie dir gefällt, von einem Fachmann professionell überprüfen.

Gute gebrauchte 5 Achser findest du z.b. bei:

Paul Luhan
SB Maschinen
DMG Used
Bei uns ( behaupte ich jedenfalls mal)

Achte beim Händler darauf, dass er eine eigene Werkstatt hat und er auf irgendwas spezialisiert ist


--------------------
Schuster, bleib bei deinen Leisten!!!
TOP    
Beitrag 26.01.2016, 09:16 Uhr
kesh
Level 5 = Community-Ingenieur
*****

QUOTE (Dicker Span @ 25.01.2016, 23:20 Uhr) *
Lasse die Maschine, wenn sie dir gefällt, von einem Fachmann professionell überprüfen.

Gute gebrauchte 5 Achser findest du z.b. bei:

Paul Luhan
SB Maschinen
DMG Used
Bei uns ( behaupte ich jedenfalls mal)

Achte beim Händler darauf, dass er eine eigene Werkstatt hat und er auf irgendwas spezialisiert ist


Was verlangst du für einen Check?
TOP    
Beitrag 26.01.2016, 09:25 Uhr
DickerSpan
Level 7 = Community-Professor
*******

80EUR /Std netto

Die Kosten setzen sich dann natürlich aus Fahrt- und Arbeitskosten zusammen.

Die Arbeit ca.: 3 Stunden inkl. Protokoll erstellen


--------------------
Schuster, bleib bei deinen Leisten!!!
TOP    
Beitrag 26.01.2016, 09:45 Uhr
LucyLou
Level 5 = Community-Ingenieur
*****

Hallo,

Bei der Spindel ist mal wichtig das diese sich nur im Kreis bewegt und nicht noch Linear (Spindel lässt sich mit Hand vor und Zurück bewegen.)
Wie sieht die Geometrie aus? kann man diese im Vorfeld messen?
Wie sehen die Führungen/Spindel aus?

und die

http://www.ibarmia.com/
http://www.trimill.de/
http://www.correa.es/de/produktpalette/

sind vielleicht auch einen Blick Wert

mfg Peter


--------------------
mfg Peter

HAAS CompactMill 1
HAAS SuperMiniMill 2
HAAS ST10Y mit Stangenlader
TOP    
Beitrag 26.01.2016, 11:01 Uhr
DickerSpan
Level 7 = Community-Professor
*******

Allgemeiner Zustand
Technischer Zustand
Geometrie
Spindel
Funktion
und Erfahrung...


--------------------
Schuster, bleib bei deinen Leisten!!!
TOP    
Beitrag 26.01.2016, 14:54 Uhr
Dieter55
Level 1 = Community-Lehrling
*

Wir haben eine MTcut UE110-5ASi und sind sehr zufrieden damit, sowohl von der Maschinenleistung, als auch vom Service. Man kann sagen das Preis-/Leistungsverhältnis ist wirklich sehr gut. Ich kannte die zuerst nicht und wurde durch eine Messe auf die Maschinen aufmerksam, eine Besichtung bei einem Kunden von denen hat mich dann überzeugt. Und bisher wurde ich nicht enttäuscht.

Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass bei dem genannten Preis von 245Tsd€ auf jeden Fall noch was drin ist, sodass du evtl. sogar mit deinem Budget hinkommst.
TOP    
Beitrag 11.03.2016, 17:35 Uhr
LC_Chriss
Level 3 = Community-Techniker
***

Hallo CNCler,

kurze Rückmeldung,
Wir haben uns jetzt eine Doosan VC630 5 AX angeschafft, Maschine kommt Mitte des Jahres...
Aus unserer Sicht preislich und Leistungsmäßig eine Top Maschine, haben diese bereits auch 2mal live gesehen.

Nur noch eine Frage, wir hätten noch die Option, da es sich um eine HH530 Itnc Steuerung handelt folgende Optionen dazuzukaufen:

Kinematik Option 1 und Option 2
Kollisionsüberwachung

Was macht Sinn? Hat jemand diese Funktionen an der Itnc 530 ?
Feedback dazu ?

Danke im Vorraus
TOP    
Beitrag 11.03.2016, 17:54 Uhr
N0F3aR
Level 6 = Community-Doktor
******

Hallo,

Beide Optionen machen sin!
Bei der Kinematik Option kannst du ganz leicht deine Maschine Prüfen und einstellen. Wärme Spielt hier eine ganz große Rolle wenn du Prozesssicher unter 0.02 Fertigen willst.

Lg

Der Beitrag wurde von N0F3aR bearbeitet: 11.03.2016, 17:57 Uhr
TOP    
Beitrag 11.03.2016, 18:05 Uhr
Cavalli
Level 4 = Community-Meister
****

Falls du KinematicsOpt meinst, ja!
Von DCM bin ich auch überzeugt, hat mir schonmal einen Crash zwischen Spindel und Tisch aufgrund eines Programmierfehlers verhindert. Da ist man auch total froh wenn die Maschine stehen bleibt und ne Störungsmeldung gibt dass das Programm fehlerhaft ist. So ne Spindel mit Wechsel und Geometriecheck kostet ja auch ein paar Flöhe...


und so ne Laservermessung rentiert sich auch schnell und ist bequem !

Der Beitrag wurde von Cavalli bearbeitet: 11.03.2016, 18:06 Uhr


--------------------
Idealisten wollen die Welt verbessern, nicht den Status Quo verwalten!
TOP    
Beitrag 11.03.2016, 18:08 Uhr
DickerSpan
Level 7 = Community-Professor
*******

Nimm die Kinematikzyklen dazu, du wirst sie brauchen!


--------------------
Schuster, bleib bei deinen Leisten!!!
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: