545.740 aktive Mitglieder*
2.080 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

BBT30 vs BT30, Fanuc Robodrill braucht Erstausstattung

IndustryArena Webshop - Das könnte Sie auch interessieren....

Beitrag 13.01.2014, 23:04 Uhr
sehrbald
sehrbald
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.01.2014
Beiträge: 4

Hallo zusammen!

In den nächsten Wochen trudelt bei uns eine Robodrill ein. Für die Erstausstattung suchen wir nun passende WZ-Halter. Die Auswahl ist bei Big Plus ja sehr eingeschränkt. Big Kaiser und Sandvik in Lizenz habe ich finden können.

Grundidee:
0815: türkische Standard-BT30-Aufnahmen von Hoffmann
Bohren anspruchsvoll, Gewinde, Reiben: Fahrion Centro P
Fräsen, Spezialanwendungen: Big Kaiser

Eigentlich ist mir das schon zu viel Varianz, aber Big Kaiser ist ja knackig teuer. Wann bzw. bei welchen Anwendungen lohnt sich nach Eurer Erfahrung der Mehrpreis für Fahrion bzw. sogar zu Big Kaiser? Eigene Erfahrungen/Empfehlungen?

Vielen Dank!
sehrbald
TOP    
Beitrag 15.01.2014, 08:09 Uhr
sehrbald
sehrbald
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.01.2014
Beiträge: 4

Hallo nochmal!

Bitte nicht so schüchtern. Mir helfen schon Anmerkungen und Erfahrungen zu einzelnen Produkten. Natürlich habe ich gesucht. Big Plus bzw. BT30 ist aber ja doch etwas speziell.

Freue mich über Antworten von Euch. Vielen Dank!
sehrbald
TOP    
Beitrag 15.01.2014, 13:13 Uhr
CNCTango
CNCTango
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.05.2007
Beiträge: 502

ZITAT(sehrbald @ 13.01.2014, 23:04 Uhr) *
Hallo zusammen!

In den nächsten Wochen trudelt bei uns eine Robodrill ein. Für die Erstausstattung suchen wir nun passende WZ-Halter. Die Auswahl ist bei Big Plus ja sehr eingeschränkt. Big Kaiser und Sandvik in Lizenz habe ich finden können.

Grundidee:
0815: türkische Standard-BT30-Aufnahmen von Hoffmann
Bohren anspruchsvoll, Gewinde, Reiben: Fahrion Centro P
Fräsen, Spezialanwendungen: Big Kaiser

Eigentlich ist mir das schon zu viel Varianz, aber Big Kaiser ist ja knackig teuer. Wann bzw. bei welchen Anwendungen lohnt sich nach Eurer Erfahrung der Mehrpreis für Fahrion bzw. sogar zu Big Kaiser? Eigene Erfahrungen/Empfehlungen?

Vielen Dank!
sehrbald


Also Fahrion bzw. Centro P haben wir in Verbindung mit MAS BT 50 und normale DIN SK 50 sowie SK 40 von Hoffmann im Einsatz, immer wenn es um genauen Rundlauf geht.

Allerdings ist die Max Drehzahl bei den 50er bei 4000 ende, und bei den 40er bei 12000.
Mit Abdeckscheibe auch mit IK nutzbar.
Centro P hat Hoffmann glaube ich auch von Holex, ist günstiger und funktioniert bei uns genauso gut. Fräsen machen wir auch zu 99% mit Hoffmann.

Big Kaiser sagte mir bisher gar nix!

Ist doch die Frage welche Materialien, wie Groß sind Teile und Werkzeuge, welche Toleranzen, welche Geschwindikeiten sind vorgesehen?
TOP    
Beitrag 15.01.2014, 13:51 Uhr
sehrbald
sehrbald
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.01.2014
Beiträge: 4

Hallo CNCTango,

vielen Dank für Deine Antwort! bei uns entwickeln sich die Anfrage mit den Maschinen. Wir kommen von einer Haas MiniMill, die nur wenig wirklich gefräst hat. Es ist also schwer zu sagen, was noch alles kommen wird. Mir ging es darum, grundsätzliche Erfahrungen zu erhalten.

D.h. Ihr setzt Fahrion gezielt bei anspruchsvolleren Themen ein? Welche Halter nutzt Ihr sonst? BigPlus ist in Europa ja nicht sonderlich verbreitet, soll durch bessere Abstützung Vorteile bei Bearbeitunge mit seitlichen Kräften haben.

VG
sehrbald
TOP    
Beitrag 15.01.2014, 13:52 Uhr
Daniel77
Daniel77
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2006
Beiträge: 3

Hallo @sehrbald
Herzlichen Glückwunsch zu der neuen Maschine. Mit der Robodrill werdet ihr sicher viel Freude haben.
Ich arbeite seit über 10 Jahren mit Big Daishowa Werkzeugen und muss sagen das ich es bis heute nicht bereuen kann. Die Aufnahmen sehen noch alle sehr gut aus und der Rundlauf passt einfach.
Ob Sie jetzt Big Plus unbedingt brauchen ist die Frage von der Bearbeitung. Wir nutzten Big Plus bei schwerer Zerspanung. Die Plananlage des Werkzeuges spielt auch bei großen Auskarglängen eine Rolle.
Big über Big Kaiser zu beziehen kann mühselig sein. Wir haben die Werkzeuge noch über die Firma Schunk bezogen. Die vertreten auch noch Big.
Sie werden, so vermute ich, mehr auf den Rundlauf schauen als auf die Zerspanung und in dem Fall kann ich ihnen nur raten sich die Werkzeuge von Big anzuschauen. Wir haben beim Reiben ø0,7mm bis 5mm die besten Erfahrungen mit BIG Mega New Baby Chuck gemacht.
Wenn sie schon bei der Firma Schunk sind, schauen Sie sich bitte das Tendo E an. Alle möglichen Fräsbearbeitungen fertigen wir unter anderem mit dem System. Hervorragendes Produkt und klarer Preis/Leistung Sieger
Wir haben auch Eroglu vom Hoffmann im einsatz, keine Frage, aber nur auf den alten Maschinen die weder Big noch hohe Drehzahlen haben!
Man sollte sich immer vor Augen halten, das die Aufnahme das einzige Bindeglied zwischen Frässpindel und Werkzeug ist!!!
Gruss
Daniel
TOP    
Beitrag 16.01.2014, 13:11 Uhr
sehrbald
sehrbald
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.01.2014
Beiträge: 4

Hallo Daniel,

vielen Dank für Deine Erfahrungen! Dafür schätze ich Foren wie dieses hier.

Ich werde mal klein beginnen, um selbst ein paar Erfahrungen zu sammeln. Bei Big habe ich erst einmal für Schaftfräser an "New Hi-Power Milling Chuck" mit verschiedenen Reduzierhülsen gedacht. Das genaue Einsatzfeld der "Mega New Baby Chuck" habe ich noch nicht gefunden. Wir haben nur die normale Spindel. Mal sehen wann und wo die gute Mittelklasse (wir starten mit Fahrion) an seine Grenzen kommt.

Nochmals vielen Dank! Schön, dass es hier noch mehr Nutzer der kleinen Maschinen gibt ;-).

VG
sehrbald
TOP    
Beitrag 16.01.2014, 13:46 Uhr
Daniel77
Daniel77
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.10.2006
Beiträge: 3

Hallo @sehrbald,
Das freut mich zu hören!
Das „New Hi-Power Milling Chuck“ ist sicher ein sehr gutes nur sehe ich nicht wirklich den sin darin. Dieses Spannfutter ist für HPC fräsen oder schwere Zerspannung im Einsatz. Es überträgt ein hohen Drehmoment mit einer exzellenten Rundlauf. Wir haben das Spannfutter auch im Einsatz mit einem 20 oder 25 HPC Fräser und bis jetzt hat es uns noch keinen Fräser aus dem Futter gezogen. Nebenher hat die Spannzange noch einen Vorteil gegenüber der Schrumpftechnik. Sie dämpft die Vibrationen des Werkzeuges.
Bei einer BT30 Spindel kann ich mir aber nicht wirklich das Einsatzgebiet vorstellen. Wenn wir Taschen oder Konturen ausfräsen, nehmen wir das Tendo E von Schunk und fahren mit einer Trochoidal Strategie ins Werkstück. Das täte ich Ihnen auch für ihre Maschine empfehlen. Die Belastung der Spindel ist geringer als beim Vollnutenfräsen und die Robodrill hat ja die Geschwindigkeit und mit der 31i Steuerung auch die Reaktionszeiten die für Trochoidales Fräsen sprechen. Besonderes Augenmerk bei der Robodrill täte ich auf den Keramikeinsatz in der Spindel setzten. Vielleicht habe die neuen Maschinen ja auch keinen mehr, in meiner Zeit auf der Robodrill war die Spindel sehr empfindlich deswegen haben wir nie schwere Schrupparbeiten auf ihr gefertigt.
Farion ist sicher eine sehr gute Marke die ich in keiner Weise schlecht reden will!
Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall viel Spaß mit der neuen Maschine.
Wenn Sie noch Fragen haben, jederzeit gerne! thumbs-up.gif
Gruss
Daniel
TOP    
Beitrag 24.03.2016, 11:22 Uhr
rainerveith
rainerveith
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.11.2015
Beiträge: 9

ZITAT(sehrbald @ 13.01.2014, 23:04 Uhr) *
Hallo zusammen!

In den nächsten Wochen trudelt bei uns eine Robodrill ein. Für die Erstausstattung suchen wir nun passende WZ-Halter. Die Auswahl ist bei Big Plus ja sehr eingeschränkt. Big Kaiser und Sandvik in Lizenz habe ich finden können.

Grundidee:
0815: türkische Standard-BT30-Aufnahmen von Hoffmann
Bohren anspruchsvoll, Gewinde, Reiben: Fahrion Centro P
Fräsen, Spezialanwendungen: Big Kaiser

Eigentlich ist mir das schon zu viel Varianz, aber Big Kaiser ist ja knackig teuer. Wann bzw. bei welchen Anwendungen lohnt sich nach Eurer Erfahrung der Mehrpreis für Fahrion bzw. sogar zu Big Kaiser? Eigene Erfahrungen/Empfehlungen?

gute Alternative ist da FAHRION mit CENTR|P, gibts auch als BT oder BBT!!!

Grüßle

Rainer Veith
r.veith@fahrion.de

Vielen Dank!
sehrbald

TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: