537.890 aktive Mitglieder*
3.701 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Blutiger Anfänger sucht 404 Hilfe - Programmspeicher voll

Beitrag 18.02.2021, 21:25 Uhr
bubuman
bubuman
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.02.2021
Beiträge: 1

Hallo Liebe Community,

ich oute mich direkt als totaler Laie im CNC Geschäft. Hintergrund ist folgender:

Ein Bekannter bat mich um Hilfe bei einem vermeintlichen PC Problem. Der PC ist eine Mazatrol Matrix an einer VARIAXIS 500-5X II BJ 2005. sauer.gif
Er vermutet einen Fehler im Windows und bat mich um Ratschläge. Long Story Short ist der PC, sprich die Matrix, soweit in Ordnung.
Die Maschine wirft den Fehler 404 Programmspeicher voll. Während die Vermutung meines Bekannten direkt auf volle Festplatte und zu wenig Hauptspeicher deuteten, habe ich mir das Matrix Handbuch in Kürze (wenige Stunden) zu Gemüte geführt.

Fehlerbild:
Die Maschine arbeitet seit Jahr und Tag ohne zu mucken und letzte Woche fing Sie an zu streiken.
Der Maschinenführer hat mir seine Schritte gezeigt wie er ein Programm lädt. Zuerst steckt er einen USB Stick ein und kopiert per Explorer die EIA Datei in den Ordner MC_Machine Programm. Der Prozess wird jetzt zweistufig, erst an der Matrix Programm laden und dann drückt er unten auf Memory (direkt neben Tape) und lädt das EIA nochmal. Dann kommt der Fehler 404 Programmspeicher voll, SCHR Programm in Backupspeicher - Teile Nr eingeben. Egal was man eingibt, das Programm lädt nicht, und es erscheint Programm nicht gefunden. Aber ich finde es auf der Matrix unter dem Backup Ordner wieder, aber es wird nicht geladen und der Druck kann nicht gestartet werden. Es sind auch keine neuen EIA Daten, sondern Programme die bislang mit diesem Verfahren einwandfrei liefen.

Ansatz:
Ich habe leider keine Hinweise für meine Vermutung gefunden, außer dass weder die Festplatte voll ist(14 von 18 GB frei) noch das Windows XP auf der Matrix kaputt ist. Zwar sind von den 256MB Ram nur knapp 20-40MB noch frei, aber das würde anders aussehen. Ich vermute es gibt einen Programmspeicher in der Maschine der hinter der Festplatte liegt. Es sieht zumindest für mich als Laie so aus, weil der Ladevorgang irgendwo doppelt erfolgt. Auf der Festplatte habe ich auch alle Programme aus dem Verzeichnis C:\MC_Machine Programs geputzt. Er zeigt aber immer an Speicherbeleg 38% und 8 Programme, obwohl ich "Dateien aus dem Ordner" entfernt habe. Ergo gibt es da noch etwas, denn die Zahl ist unverändert. Ich habe auch mit dem Handbuch versucht über Daten I/O "laut Hersteller" ein Programm zu laden anstelle über den Windows Explorer zu kopieren, klappt leider auch nicht. Da kann ich noch nicht einmal Daten zwischen Backup und Programmspeicher hin- und her kopieren.


Jetzt rätsel ich durch das Internet bis ich hier auf das Forum stieß. Ich wette es ist ein Pille-Palle Thema für Experten wie Euch. Daher habe ich auch unter der Forum-Suche bislang wenig gefunden.

Gerne nehme ich die Laienschelte thumbs-up.gif auf mich, wenn mir jemand einen Tipp gibt wie ich das Problem evtl. lösen kann.

Lieben Dank ! danke.gif

Gruß

Don
TOP    
Beitrag 19.02.2021, 01:51 Uhr
manni_mammfred
manni_mammfred
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 08.07.2005
Beiträge: 827

Hallo Don,

wenn man mit den Softkey-Tasten auf Programm/ Programm-Index (-Liste) navigiert, bekommt man die Programmübersicht. Oben, über der Liste, ist die Anzahl der Programme ersichtlich, welche auf eine Anzahl von 256 begrenzt ist (parametrisch seitens Mazak). Dies betrifft die Programme, die sich im Standard-Verzeichnis befinden und welche man von dort aus mit der Maschine "direkt" abarbeiten kann. Programme welche aktuell nicht bearbeitet werden, sollten entweder runter von der Maschine und auf einem Server (mit Backup-Funktion), oder auf der Maschine wenigstens in der Programmübersicht, mit den Softkeytasten zum Verschieben, ins Backup-Verzeichnis geschoben werden (Haken bzgl. nicht überschreiben usw. beachten). Anschließend über die Softkeytasten das Verzeichnis wechseln, wo man dann die Programme im anderen Verzeichnis sehen kann. Aus diesem Verzeichnis heraus kann man die Programme nicht aufrufen, editieren oder abarbeiten! Um die Programme zurück zu bekommen, geht dies logischerweise auch entgegengesetzt zu verschieben. Das Backup-Verzeichnis ist m. M. n. von der Anzahl an Programmen unbegrenzt.

Ich denke, dass dies Euer Problem ist...

Die Begrenzung, der Anzahl an Programmen auf 256 Stk., ist in soweit auch gut, da die Maschine spürbar langsamer werden kann - zumindest war es bei mir, bei einer Vorgängerversion an Steuerung so.

Der Beitrag wurde von manni_mammfred bearbeitet: 19.02.2021, 02:07 Uhr


--------------------
MfG Manni


Nicht jeder weiß alles und nicht jeder kann alles wissen - doch sollte man immer offen für Neues sein!
TOP    
Beitrag 22.02.2021, 22:22 Uhr
manni_mammfred
manni_mammfred
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Moderator
Mitglied seit: 08.07.2005
Beiträge: 827

Hallo bubuman,

seid ihr denn weiter gekommen?


--------------------
MfG Manni


Nicht jeder weiß alles und nicht jeder kann alles wissen - doch sollte man immer offen für Neues sein!
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: