529.843 aktive Mitglieder*
3.101 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Charmilles Robofil 2030SI einrichten, Wer hat Erfahrungen???

Beitrag 05.09.2009, 15:48 Uhr
Rika
Rika
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.09.2009
Beiträge: 1

Hallo,
Wir wollen ien Charmilles Robofill 2030 SI nutzen. Leider fehlt uns die Erfahrung die Maschine in Betrieb zu nehmen, sie einzurichten und zu bedienen.
Wer kann uns mit Rat zur Seite stehen?
Gruß
TOP    
Beitrag 05.09.2009, 16:33 Uhr
gekufi
gekufi
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Banned
Mitglied seit: 25.09.2003
Beiträge: 2.430

Hallo

Auch wenn ich dir bei deinem (eurem) Problem nicht direkt helfen kann, so doch eine Antwort von mir.
Schau auf jeden Fall auch die Handbücher durch. Im Normalfall ist dort die grundsätzliche Bedienung der Steuerungen/Maschinen beschrieben, meistens auch mit einfachen Bearbeitungsbeispielen. Dort wird auch das Einrichten der Anlage (Tastzyklen, usw...) beschrieben und was dabei zu beachten ist, denn jede Maschinen/Steuerung hat irgendwo ihre kleineren Fettnäpfchen.
Des Weiteren findet man dort dann auch z.B. die Wartungspunkte aufgeführt und wichtig für Drahtschneideanlagen auch eine Auflistung von Verschleißteilen (z.B. Drahtführungen, Stromzuführungen, usw...).

Gruß Gerd


--------------------
Wer das Konzept der Unendlichkeit verstehen will, muss nur das Ausmaß menschlicher Dummheit betrachten.
Voltaire
TOP    
Beitrag 25.11.2009, 21:13 Uhr
edm-dsc
edm-dsc
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.09.2009
Beiträge: 463

Hallo,

Frag doch mal bei Techma-GmbH.de nach ... die kennen sich sogar mit ner Robofil 200 aus ...

Die Maschine macht alles was sie im Neuen Zustand auch konnte ... und ne Einweisung konnten sie mir für die "Alte Bandsäge" auch geben ...


LG Michael
TOP    
Beitrag 03.02.2010, 21:25 Uhr
edm-dsc
edm-dsc
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.09.2009
Beiträge: 463

Hallo,

Läuft dein 2030SI? Wie genau ist die? Wie Schnell? Sind die Oberflächen von Guter Qualität?
Hat vielleicht jemand die als Twinwire in betrieb? Ist das gut? Wo hat das seine Wahren vorteile?

LG Michael
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: