529.929 aktive Mitglieder*
2.446 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

ciron fz 16 datenübertragung via nc manager, such die richtige einstellung für den nc manager

Beitrag 30.12.2009, 08:49 Uhr
Erntehelfer
Erntehelfer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.06.2006
Beiträge: 18

Hallo,
ich arbeite nebenbei als Einrichter an einer Chiron FZ18W und einer alten FZ16. Zur Datenübertragung benutze ich NC-Manger 2.0, der bei der FZ18 gut funktioniert(Einstellungen richtig), doch bei der FZ16 bekomme ich es nicht gebacken... Vielleicht kennt einer die richtigen Eistellungen für den NC-Manager und kann Sie mir benennen. Aus den vorhandenen Unterlagen ersehe ich leider nicht die Einstellungen, vielleicht bin ich auch nur unfähig...

Vielen Dank
TOP    
Beitrag 30.12.2009, 21:10 Uhr
apoggel
apoggel
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.12.2002
Beiträge: 701

Hallo Erntehelfer,

was hat deine FZ16 denn für eine Steuerung. Sinumerik 810M?

Gruß Andreas


--------------------
Andreas Poggel - industrielle IT
Wuppertal
www.industrielle-it.com
TOP    
Beitrag 01.01.2010, 16:42 Uhr
Erntehelfer
Erntehelfer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.06.2006
Beiträge: 18

[quote name='apoggel' date='30.12.2009, 21:10' post='306538']
Hallo Erntehelfer,

was hat deine FZ16 denn für eine Steuerung. Sinumerik 810M?

Gruß Andreas
[/quote]

Hallo Andreas, leider keine 810M, ist noch eine Sinumerik 3M... Das Datenkabel versteckt sich im Steuerpult (Rückseite). Die Schnittstelle ist wie folgt bezeichnet: Vollduplex, 20 mA Linienstrom, RS 232C, V.24 nach DIN 66020.

Gruß Holger
TOP    
Beitrag 04.01.2010, 22:39 Uhr
apoggel
apoggel
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.12.2002
Beiträge: 701

Eine 3M also! Bei der FZ18 auch?

Wie sehen den die Parameter 411 bis 416 aus?
Bei der 3M-Steuerung brauchst du ein Verlängerungskabel, also 1 zu 1. Sowohl im Schaltschrank als auch ausserhalb.

Bei Shareware hast du i.d.R. das Problem, das du kaum Support bekommst! Kannst du mir mal eine Version mailen?

Andreas


--------------------
Andreas Poggel - industrielle IT
Wuppertal
www.industrielle-it.com
TOP    
Beitrag 04.01.2010, 23:06 Uhr
electrixx63
electrixx63
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.06.2004
Beiträge: 119

Hallo Holger

Stell mal die Parameter 411 und 412 auf S 11000111.
Diese Einstellung funzt an meiner Sinumerik 3 in beide Richtungen prima.
Verwende momentan je nach Anwendung verschiedenene Programme zur Datenübertragung.
Übrigens hat die 810 lt Siemens die gleiche serielle Schnittstelle als die S 3.
Muß also an der Einstellung liegen.

Gruß

Ludwig

Der Beitrag wurde von electrixx63 bearbeitet: 04.01.2010, 23:08 Uhr
TOP    
Beitrag 07.01.2010, 20:01 Uhr
Erntehelfer
Erntehelfer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.06.2006
Beiträge: 18

[quote name='electrixx63' date='04.01.2010, 23:06' post='306738']
Hallo Holger

Stell mal die Parameter 411 und 412 auf S 11000111.
Diese Einstellung funzt an meiner Sinumerik 3 in beide Richtungen prima.
Verwende momentan je nach Anwendung verschiedenene Programme zur Datenübertragung.
Übrigens hat die 810 lt Siemens die gleiche serielle Schnittstelle als die S 3.
Muß also an der Einstellung liegen.

Gruß

Ludwig
[/quote]

Hi, erst mal schönen Dank für Deinen Beitrag. Ich versuchs mal, bin halt nur selten an der Maschine und muß dann soviel wie möglich abarbeiten, b.z.w. einrichten. Die alte "Dame" ist von Nebenbei-Arbeit (400€ job) zum Kumpel von Cheffe weitergegeben worden, soll ja auch nur 18ner und 22iger Bohrungen fertigen mit Qwik Twist von Kapitan Schuppe (Ingersoll Vollbohrer). Die Prg. sind recht klein gehalten und sehr einfach gestrickt, da Betonfertigbauer damit arbeiten sollen... Nur alles eintippen, da fallen mir ja die Finger ab. Naja dauert halt länger, mal abgesehen vom Speichervol. . Würd mich interessieren mit welcher Software Du arbeitest.


Grüße

Holger
TOP    
Beitrag 07.01.2010, 20:11 Uhr
L-Tec
L-Tec
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 07.02.2007
Beiträge: 36

ich find die 3m toll ich weiss nicht was ihr immer zu meckern habt...hab die ga4 .
die neuen sind nur schneller aber ob sich das rechnet ...
TOP    
Beitrag 07.01.2010, 20:17 Uhr
Erntehelfer
Erntehelfer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.06.2006
Beiträge: 18

[quote name='apoggel' date='04.01.2010, 22:39' post='306733']
Eine 3M also! Bei der FZ18 auch?

Wie sehen den die Parameter 411 bis 416 aus?
Bei der 3M-Steuerung brauchst du ein Verlängerungskabel, also 1 zu 1. Sowohl im Schaltschrank als auch ausserhalb.

Bei Shareware hast du i.d.R. das Problem, das du kaum Support bekommst! Kannst du mir mal eine Version mailen?

Andreas
[/quote]


Hi Andreas,

1. die FZ 18 hat ne 810 M

2. zu den Parametern kann ich Dir leider noch nichts sagen, da ich erst wieder morgen vor ort bin. Ich versuche es aber mal mit electrixx63 Vorschlag.

Da ich nicht immer Cheffes Laptop mitnehmen möchte (NC-Manager 2.0) habe ich mir eine 30 Tage Testversion von CNC2000 installiert, die auch mit win 7 auf meinem Lappi läuft. Habe schon Daten von der FZ 18 damit gesichert, probehalber. Würde mir dann aber lieber eine eigene Lizens für den NC-Manager kaufen wollen, weil kostet über die Arena nur nen hunni.

Ich versuch es jetzt erst einmal mit electrixx63 Vorschlag und dann schaue ich mal weiter, trotzdem schönen Dank für Deinen Beitrag.

Übrigens arbeite ich sonst mit TNCremo für ne Hedelius mit HH426 und für die Hurco, na da braucht man nicht soviel...

Grüße

Holger
TOP    
Beitrag 07.01.2010, 20:32 Uhr
Erntehelfer
Erntehelfer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.06.2006
Beiträge: 18

[quote name='L-Tec' date='07.01.2010, 20:11' post='307005']
ich find die 3m toll ich weiss nicht was ihr immer zu meckern habt...hab die ga4 .
die neuen sind nur schneller aber ob sich das rechnet ...
[/quote]


Hallo, wer meckert denn hier?

Es ist halt eine alte Steuerung an einer alten Maschine... Wenn ich keine Lust auf Herausvorderung hätte, würd ich den Job nicht machen. Und das zählt für mich und das andere daran teil haben und mit Rat abhilfe schaffen möchten, bestätigt mich darin. Es ist zu weilen etwas nervig die Hardware, wie Nährungsschalter und der gleichen auszutauschen, heißt aber nicht das es trotzdem irgendwie Spass macht...

MfG

Holger
TOP    
Beitrag 13.01.2010, 00:06 Uhr
Lucky008
Lucky008
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.01.2010
Beiträge: 7

[quote name='Erntehelfer' date='07.01.2010, 20:01' post='307004']
Hi, erst mal schönen Dank für Deinen Beitrag. Ich versuchs mal, bin halt nur selten an der Maschine und muß dann soviel wie möglich abarbeiten, b.z.w. einrichten. Die alte "Dame" ist von Nebenbei-Arbeit (400€ job) zum Kumpel von Cheffe weitergegeben worden, soll ja auch nur 18ner und 22iger Bohrungen fertigen mit Qwik Twist von Kapitan Schuppe (Ingersoll Vollbohrer). Die Prg. sind recht klein gehalten und sehr einfach gestrickt, da Betonfertigbauer damit arbeiten sollen... Nur alles eintippen, da fallen mir ja die Finger ab. Naja dauert halt länger, mal abgesehen vom Speichervol. . Würd mich interessieren mit welcher Software Du arbeitest.


Grüße

Holger
[/quote]

Die Belegung der Schnittstelle (Kabel) ist an der SIN3 nicht gleich wie an der SIN810T/M. Die Übertragungsgeschwindigkeit und Schnittstelleneinstellungen müssen am PC/Datenübertragungsprogramm und an der NC gleich sein.
TOP    
Beitrag 13.01.2010, 19:14 Uhr
Erntehelfer
Erntehelfer
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 27.06.2006
Beiträge: 18

Hallo Leute, ich hab´s glaube ich...
Bin mal von den Einstellungen der 810 M ausgegangen und habe dann mit der Geschwindigkeit gespielt und ein zwei kleinen Änderungen(even u.s.w.). Der Datentransfer klappt nun.

Vielen Dank für Eure Beiträge

Holger
danke.gif
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: