534.807 aktive Mitglieder*
3.803 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Datenübertragung PC-Philips 432 (Maho GR350C)

Beitrag 22.10.2017, 13:19 Uhr
JohnHuijben
JohnHuijben
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.08.2017
Beiträge: 12

Gutentag,

Wir haben eine Maho GR350C drehmaschine bekommen mit 432 steurung, und nach enige störungen lauft die machine ok ohne fehler.
Enige problem sind dass wir kein verbindung bekommen mir die PC.

Wir haben auch eine Maho MH500W, mit gleiche steurung, und dass funktioniert prima ohne fehler.
Ich habe die maschinekonstanten, kabel, und RS232 adapter von die MH500W auf die GR350C probiert, aber kein gluck.

Die maschinekonstanten:

N770 = 0 (DIO mode)
N771 = 1 (ISO daten)
N772 = 1 (DIO auto code recognition)
N773 = 2 (Hardware flow control)
N774 = 30 (DIO leader / trailer length)
N775 = 1 (1 Stopbit)
N776 = 4800 (Baudrate)


Auf mein PC habe ich eingestelt:

Data bits = 7
Stop bits = 1
Parity = Even
Baud rate = 4800


Ich brauche HSMexpress edit für die ubertragung. Ich habe die RS232 adapter bei beiden maschinen am die RS232C-X1 port direkt auf die rechner angeschlossen.

Die GR350C hat software version 3522.501/07, rechnerkarte 23612 D1544
(Die Maho MH500W hat software version 6702.702/01, rechnerkarte 23907 D04368, vielleicht sind etwas maschinekonstanten anders? nach elektroschaltplan ist die anschluss gleich)

Vielleicht ist die RS232 port von dieser rechnerkarte defekt? Ist es mögich die RS449-X2 port zum brauchen?


Danke schön,
TOP    
Beitrag 22.10.2017, 15:05 Uhr
mtronik-kit
mtronik-kit
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.03.2005
Beiträge: 1.435

ZITAT(JohnHuijben @ 22.10.2017, 13:19 Uhr) *
Gutentag,

Wir haben eine Maho GR350C drehmaschine bekommen mit 432 steurung, und nach enige störungen lauft die machine ok ohne fehler.
Enige problem sind dass wir kein verbindung bekommen mir die PC.

Wir haben auch eine Maho MH500W, mit gleiche steurung, und dass funktioniert prima ohne fehler.
Ich habe die maschinekonstanten, kabel, und RS232 adapter von die MH500W auf die GR350C probiert, aber kein gluck.

Die maschinekonstanten:

N770 = 0 (DIO mode)
N771 = 1 (ISO daten)
N772 = 1 (DIO auto code recognition)
N773 = 2 (Hardware flow control)
N774 = 30 (DIO leader / trailer length)
N775 = 1 (1 Stopbit)
N776 = 4800 (Baudrate)


Auf mein PC habe ich eingestelt:

Data bits = 7
Stop bits = 1
Parity = Even
Baud rate = 4800


Ich brauche HSMexpress edit für die ubertragung. Ich habe die RS232 adapter bei beiden maschinen am die RS232C-X1 port direkt auf die rechner angeschlossen.

Die GR350C hat software version 3522.501/07, rechnerkarte 23612 D1544
(Die Maho MH500W hat software version 6702.702/01, rechnerkarte 23907 D04368, vielleicht sind etwas maschinekonstanten anders? nach elektroschaltplan ist die anschluss gleich)

Vielleicht ist die RS232 port von dieser rechnerkarte defekt? Ist es mögich die RS449-X2 port zum brauchen?


Danke schön,



Hallo,

versuche einmal bei N773 = 0 (Hardware flow control)
3 ist Software flow conrol

gruß mtronik


--------------------
TOP    
Beitrag 22.10.2017, 16:31 Uhr
JohnHuijben
JohnHuijben
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.08.2017
Beiträge: 12

ZITAT(mtronik-kit @ 22.10.2017, 14:05 Uhr) *
Hallo,

versuche einmal bei N773 = 0 (Hardware flow control)
3 ist Software flow conrol

gruß mtronik


Danke für ihre nachrichte

Leider ist es nicht die lösing, ich habe bei N773 die werte 1, 2 und 3 probiert, es macht keinen unterschied.
TOP    
Beitrag 23.10.2017, 11:11 Uhr
apoggel
apoggel
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.12.2002
Beiträge: 703

Hallo John,
bitte schreibe uns die Belegung deines Kabels.
Gruß, Andreas


--------------------
Andreas Poggel - industrielle IT
Wuppertal
www.industrielle-it.com
TOP    
Beitrag 23.10.2017, 15:01 Uhr
JohnHuijben
JohnHuijben
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.08.2017
Beiträge: 12

Hallo Andreas,

Die kabel sind wie folgt:

25PIN CNC (RS232C X1 verbinder auf cnc modul) - 9PIN PC

2 (TXD) - 2
3 (RXD) - 3
4 (RTS) - 8
5 (CTS) - 7
7 (OVF) - 5
6 (DSR) - 4
20 (DTR) - 6


Im dokumention stehen etwas andere maschinekonstanten, aber mit die werte funktioniert es auch nicht. (Siehe anlage)
TOP    
Beitrag 23.10.2017, 16:40 Uhr
Guest_guest_*
Themenstarter

Gast



Für eine direkte Verbindung von PC und Steuerung ist ein "Nullmodem-Kabel" erforderlich. (Buchse-Buchse)
Bei einem solchen Kabel sind die Signalleitungen jeweils gekreuzt. RXD >TxD, DTR->DSR und RTS->CTS.
Ich bin mir nicht sicher, aber an der Steuerung ist bestimmt eine 9-polige Schnittstelle (Stecker 9-polig), so wie an Deinem PC.
Einfache 9-polige Nullmodem-Kabel (1,5 - 1,8m) gibt es schon für weit unter 10€ auf dem Mars oder im Mädchen-Markt.
TOP    
Beitrag 23.10.2017, 18:17 Uhr
apoggel
apoggel
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.12.2002
Beiträge: 703

ZITAT(JohnHuijben @ 23.10.2017, 15:01 Uhr) *
Hallo Andreas,

Die kabel sind wie folgt:

25PIN CNC (RS232C X1 verbinder auf cnc modul) - 9PIN PC

2 (TXD) - 2
3 (RXD) - 3
4 (RTS) - 8
5 (CTS) - 7
7 (OVF) - 5
6 (DSR) - 4
20 (DTR) - 6


Im dokumention stehen etwas andere maschinekonstanten, aber mit die werte funktioniert es auch nicht. (Siehe anlage)


Hallo John,

dein Kabel ist ein Nullmodemkabel und korrekt. Allerdings brauchst du ein Nullmodemkabel wenn du den Anschluss außen an der Steuerung verwendest, wenn du den internen Anschluss benutzt brauchst du meiner Meinung nach ein 1 zu 1 Kabel (allerdings habe ich gerade meine Unterlagen nicht zur Hand). Versuche bitte den Anschluss außen mit deinem Kabel, sende ein Programm von der Maschine an deinen PC; deine Software kenne ich leider nicht. Wenn das klappt weißt du woran es liegt.

Gruß, Andreas


--------------------
Andreas Poggel - industrielle IT
Wuppertal
www.industrielle-it.com
TOP    
Beitrag 23.10.2017, 20:18 Uhr
JohnHuijben
JohnHuijben
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.08.2017
Beiträge: 12

Danke für ihre hilfe,

Ich habe die kabel auf außenseite angeschlossen, und habe DMG NC-transfer probiert, auch mit verschiedene konstanten ect., aber alles gibt kein glück.
Wann ich etwas von maschine zum PC schicke gibt es auch nichts, kein error, kein fehler, nichts. Die diodelampe auf USB-RS232 adapter gibt kein signal an. Ich vermute dass die V24 schnitstelle defekt sind. Ist es vielleicht möglich um die wirkung zum testen? Und ist es möglich um die schnitstelle zum reparieren, oder muss die ganze platine ausgetauscht werden?
TOP    
Beitrag 24.10.2017, 12:01 Uhr
apoggel
apoggel
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 19.12.2002
Beiträge: 703

Hallo John,
besorge dir doch einen LED-RS232-Minitester. Damit kannst du feststellen ob die Kabelbelegung korrekt ist.
Weiterhin siehst bei der Einstellung Xon/Xoff und beim Senden aus der CNC (ohne eine Kabelverbindung zum PC) das die TD-LED blinkt.
Wenn du einen solchen Tester hast kannst du mir gerne die Fotos senden.
Eine DNC-Software als Testversion mit Diagnosefunktion bekommst du von mir (siehe Homepage Download).
Gruß, Andreas


--------------------
Andreas Poggel - industrielle IT
Wuppertal
www.industrielle-it.com
TOP    
Beitrag 28.10.2017, 16:46 Uhr
Flloyd
Flloyd
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.06.2014
Beiträge: 9

Hatte das selbe Problem vor ein paar Jahren biggrin.gif

Versuche es mal mit Maschine Baudrate auf 2400 , Rechner 4800 ; RTS /Handshake ; Parity even ; Databits7; Stopbits 1

Dann Rechner die Software auf empfangen stellen.
Wenn du jetzt was aus der Maschine rausschickst sollte was kommen.

Willste was reinschicken, natürlich andersherum. Ich muss auch an der Maschine die Nummer eingeben sonst kommt auch nix.


Viel Glück wink.gif
TOP    
Beitrag 14.11.2017, 13:11 Uhr
JohnHuijben
JohnHuijben
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.08.2017
Beiträge: 12

Guten tag,

Ich habe mit ein mechaniker wiedermal probiert, aber mit die geleiche abschluss, er sieht aus dass die karte defekt is.

Die karte habe ich demontiert, das nummer ist: 4022 226 2361
Ist es möglich um dieser karte mit ein andere karte mit das gleiche nummer zum austauchen? Die machinekonstanten wieder eingeben und fertig? Oder ist es möglich dass die software bij eine andere karte nicht gleich ist? Vielleicht mussen alle eeproms auch gewechseld werden?

Vielleicht ist es auch möglich um nur die chips fur die RS232 schnitstelle aus zum tauchen?


Danke schön,
TOP    
Beitrag 24.11.2017, 07:08 Uhr
JohnHuijben
JohnHuijben
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 22.08.2017
Beiträge: 12

Die maschine lauft wieder smile.gif
Ich habe auf die karte die chips "MC1488L", "MC1489AL" und "D82530-6" getauched und jetzt funktioniert es eiwandfrei.

Der Beitrag wurde von JohnHuijben bearbeitet: 24.11.2017, 07:08 Uhr
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  20171115_101955.jpg ( 413.39KB ) Anzahl der Downloads: 55
 
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: