547.544 aktive Mitglieder*
776 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

DMG Hedelius oder Haas, Eure Erfahrungen und Meinungen

Beitrag 13.09.2021, 20:59 Uhr
DerKastn
DerKastn
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.09.2021
Beiträge: 2

Hallo Forum

Bei uns steht Anfang nächstes Jahres die Anschaffung einer neuen 5 Achs Fräse an. Benötigt wird sie hauptsächlich für die Bearbeitung einiger Teile für die Produktion, hautsächlich Hartbearbeitung 50 bis 55HRC. Arbeite auch viel mit unserer Instandhaltung zusammen und bearbeite eigentlich alle Materialen Stahl Niro Alu Kunststoff gelegentlich auch Graphit.

Folgende Angebote sind für uns noch Interesant

DMG 85 Monoblock

Hedelius Acura 85

Haas UMC 1000

Welche Erfahrungen habt ihr mit denn Herstellern? Über DMG und Hedelius höre ich viel gutes von Haas sind viele aus meinem Bekanntenkreis die im Bereich Zerspannung tätig sind nicht überzeugt.
TOP    
Beitrag 14.09.2021, 11:58 Uhr
MikeE25
MikeE25
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 14.01.2011
Beiträge: 1.369

ZITAT(DerKastn @ 13.09.2021, 21:59 Uhr) *
Über DMG und Hedelius höre ich viel gutes von Haas sind viele aus meinem Bekanntenkreis die im Bereich Zerspannung tätig sind nicht überzeugt.


Ich finde Haas prima.
Gute Steuerung, viel Speicher, solide Technik und jedes CAM hat Haas pp.
Und wenn was kaput ist muss man nicht gleich einen Kredit aufnehmen weil die Ersatzteilpreise durchaus angemessen sind.
Aber wie bei jeder Maschinenanschaffung muss man genau vergleichen. Arbeitet man im 3 Schicht Betrieb und ist ein anderer Hersteller zufällig sehr nahe (Service) kann ein andere Maschine trotz höherer Anschaffungskosten am Schluss sinnvoller sein. Ist Automatisierung ein Thema muss man das natürlich auch berücksichtigen.
TOP    
Beitrag 14.09.2021, 18:59 Uhr
0815fraeser
0815fraeser
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.06.2006
Beiträge: 173

Hallo

Wenn du viel an der Maschine programmierst würde ich die Haas nicht nehmen. Ich finde es ist nicht sehr ergonomisch wie das Bedienpult angebracht ist. Dieses ist bei den anderen Herstellern besser gelöst.

Dann ist noch die Frage welche Steuerungen haben Eure anderen Maschinen. Willst du Dir noch eine Steuerung ins Haus holen?

Jeder findet die Steuerung gut an der er arbeitet. Aber evtl. schaust du einmal welche Steuerung am verbreitetsten ist.

Ich hatte einen Kollegen der war an einer Fanuc-Steuerung. Seine Aussage: Fanuc ist das Beste. Nach einiger Zeit an einer Heidenhain-Steuerung:
Hm HH ist doch besser.

Frag einmal in den Foren wie es mit den PP für Haas ist. Ob es wirklich so einfach ist den PP anzupassen?

Bis bald 0815
TOP    
Beitrag 15.09.2021, 04:48 Uhr
brueckmeister
brueckmeister
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 21.08.2013
Beiträge: 370

Mahlzeit,

Bis auf Hartfräsen ist die UMC bestimmt keine schlechte Maschine. P/L mäßig kann da ja kaum einer mithalten.

Die gesamte Stabilität ist halt nicht sonderlich hoch.

Stichwort Wippe und das Gegenlager.

Wir hatten an der 750 Probleme mit den Fettleitungen und der Bahnschmierung. Hab das hier im Forum auch schon öfters gehört. In wieweit das Haas im Griff hat kann ich aber nicht sagen.

Ansonsten muss man an der UMC halt ein wenig mit den Schnittdaten spielen um auf gute Ergebnisse zu kommen.

Ich fand die zu flache Spanewanne und den Türmechanismus allerdings auch nicht so toll. Wir hatten mit Automation immer Probleme mit Spänen die überall hängen bleiben.

Zur Steuerung kann ich nicht viel sagen weil wir an der Haas nur mit CAM gearbeitet haben.

Mfg
TOP    
Beitrag 16.09.2021, 18:18 Uhr
DerKastn
DerKastn
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 04.09.2021
Beiträge: 2

Hallo

Danke schon mal für eure Antworten. Wäre ja seltsam gewesen nur schlechtes über Haas zu hören. Hab mir jetzt aber mal Zeit genommen und unsere Werkzeugausgleichringe (55HRC) mal abgemessen und das Gewicht ausgerechnet. Waren ein paar dabei die 410KG schwer sind. Mein Chef meinte wir haben noch ein paar die schwerer sind. Das wird der Haas mit max 454KG Tisch Tragfähigkeit dann schon zu schwer. Muss ja auch noch ne Aufspannvorrichtung bauen die wiegt auch noch etwas. Nächste Woche bekommen wir noch ein anderes Angebot für ne 75 Monoblock die aber einen Tisch von der 85er verbaut hat.

Aktuell programmieren wir noch alles per Hand and der Maschine mit Siemens fast alles mit Shopmill. Da wäre ne DMG oder die Hedelius natürlich von Vorteil. Ein Cam System werden wir uns erst zulegen wenn wir mit den Ringen durch sind. Wir wollen danach wieder mehr Aufspannvorrichtungen bei uns im Haus fertigen. Wird aktuell fast alles Fremd vergeben.

Arbeite auch immer wieder mal mit einer CNC Service Firma zusammen die in unserer Fertigung eine Ältere Portalfräse Warten und reparieren. Glaub das einer mal meinte sie sind Offizieller Service Partner für Hedelius falls wir uns mal eine neue Maschine zulegen. Hab meinen Kollegen drüben schon bescheid gegeben falls die wieder mal bei uns im Haus sind.

Danke für eure Ratschläge
MFG

TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: