535.203 aktive Mitglieder*
2.782 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

DMU 50 T Werkzeugwechsel Position einstellen?

Beitrag 09.12.2017, 15:48 Uhr
kesh
kesh
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2010
Beiträge: 670

Hallo
meine DMU 50 T dreht den Schirm nicht richtig ein, der Teller steht ca 2-3° falsch zur Spindel was zur Folge hat das die Werkzeuge nicht korrekt richtig abgelegt werden.
Wie kann ich das wieder reparieren? Muss ich jetzt die Scheibe welche den Teller dreht verdrehen oder an was kann das liegen?
TOP    
Beitrag 09.12.2017, 16:46 Uhr
Normanbundy
Normanbundy
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.01.2005
Beiträge: 26

Hallo Kesh!
Hat die einen Scheibenwischermotor mit Kurbelstück? Kontrolliere da mal Bruch / Verschleiß / Lose.
Wenn da alles in Ordnung ist, dann mal die Position korrigieren:
Die Maschine muss im Magazin einen Initiator haben, welcher die Mag- Position 1 triggert.
Dieser müsste in einem Langloch sitzen. Denn kann man verschieben.
TOP    
Beitrag 09.12.2017, 17:56 Uhr
kesh
kesh
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2010
Beiträge: 670

ZITAT(Normanbundy @ 09.12.2017, 17:46 Uhr) *
Hallo Kesh!
Hat die einen Scheibenwischermotor mit Kurbelstück? Kontrolliere da mal Bruch / Verschleiß / Lose.
Wenn da alles in Ordnung ist, dann mal die Position korrigieren:
Die Maschine muss im Magazin einen Initiator haben, welcher die Mag- Position 1 triggert.
Dieser müsste in einem Langloch sitzen. Denn kann man verschieben.


Servus,
einen Scheibenwischermotor mit Kurbestück hat Sie. Der Wischer dreht mit der Kurbel in ein großes Zahnrad, sieht nicht aus wie ein Zahnrad, eine große scheibe mit 16 Langlöcher in die die kurbel greift beschreibt es besser. Die Kurbel ist mit einem Sensor überwacht und die Position 1 hat zusätzlich zum Langloch noch eine Bohrung über der der Sensor sitzt. der Sensor ist nicht in einem Langloch. Er ist an dem gleichen Blech befestigt wie der Sensor an der Beladestelle. Der Sensor sollte mittig auf die Werkzeugaufnahme zeigen, hier sieht man ganz schön das die Position einfach nicht mehr passt.
TOP    
Beitrag 10.12.2017, 11:57 Uhr
Normanbundy
Normanbundy
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.01.2005
Beiträge: 26

Ist die Mechanik i.O.? Keine Lose? Dann am INI am Kurbelstück die Position einstellen. Das Kurbelstück sollte gerade in der Nut stehen.
TOP    
Beitrag 10.12.2017, 14:51 Uhr
kesh
kesh
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2010
Beiträge: 670

ZITAT(Normanbundy @ 10.12.2017, 12:57 Uhr) *
Ist die Mechanik i.O.? Keine Lose? Dann am INI am Kurbelstück die Position einstellen. Das Kurbelstück sollte gerade in der Nut stehen.


Die Mechanik ist ok alles beweglich, schön straf, kein Spiel, aber irgendwie haut das mit dem Einstellen gar nicht hin. Das ist ja so bekloppt einzustellen. Pures Glück, irgendwie hab ich da kein Hand dafür.
TOP    
Beitrag 10.12.2017, 17:04 Uhr
CptFraeser
CptFraeser
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 20.09.2014
Beiträge: 560

Hi,
bitte auch evtl. "verdreckte" Initiatoren berücksichtigen, die ein zu frühes Beenden
eines Vorgangs auslösen können u. es so zu Fehlpositionierungen kommen kann.

Hatte mal einen Fall, da war ein kleines Spänchen (kein dicker Span.. biggrin.gif )
Auslöser für einen fulminanten Crash.... daumdown.gif

Wie gesagt nur so ein Tipp am Rande...

Good Luck beim Errorfinding.... wink.gif
TOP    
Beitrag 10.12.2017, 18:00 Uhr
kesh
kesh
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2010
Beiträge: 670

ZITAT(CptFraeser @ 10.12.2017, 18:04 Uhr) *
Hi,
bitte auch evtl. "verdreckte" Initiatoren berücksichtigen, die ein zu frühes Beenden
eines Vorgangs auslösen können u. es so zu Fehlpositionierungen kommen kann.

Hatte mal einen Fall, da war ein kleines Spänchen (kein dicker Span.. biggrin.gif )
Auslöser für einen fulminanten Crash.... daumdown.gif

Wie gesagt nur so ein Tipp am Rande...

Good Luck beim Errorfinding.... wink.gif


Ich hab schon alles gereinigt. je nach Späneflug hatte ich auch schon Fehler. Mittlerweile wechseln meine Magazinschalter unkorrekt. Wenn ich in die Diagnose schaue und an Kabel wackle passiert gar nichts.
TOP    
Beitrag 10.12.2017, 18:10 Uhr
Normanbundy
Normanbundy
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.01.2005
Beiträge: 26

Dann scheint ein Bero oder die Leitung kaputt zu sein. Das klingt so, als würde der Zählimpuls gar nicht bei der Steuerung ankommen. Der Motor dreht ja immer einen Impuls, aber der stoppt dann nicht mehr genau.
TOP    
Beitrag 11.12.2017, 19:03 Uhr
kesh
kesh
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2010
Beiträge: 670

DIe Scheibe die gekurbelt wird ist defekt. Die hat es wohl bei einem Crash verbogen. Das ist echt kurios, an dem Teil ist ja nichts kompliziertes dran aber irgendwie steckt da der Wurm drin. Mal schauen was mich die Ersatzteile kosten, vermutlich bin ich mit 2000€ dabei
TOP    
Beitrag 12.12.2017, 13:48 Uhr
Normanbundy
Normanbundy
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 16.01.2005
Beiträge: 26

Ungewöhnlich, dass dieses Teil ein Crash- Treffer abbekommt.... Aber immerhin ist der Fehler gefunden.
TOP    
Beitrag 22.01.2018, 18:47 Uhr
kesh
kesh
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2010
Beiträge: 670

Hab jetzt alles getauscht. Position passt immer noch nicht. Verfahre ich in Y und X ca. 1mm stehe ich genau richtig. Man muss doch die genau Position in den Maschinenparametern eingeben können?
TOP    
Beitrag 22.01.2018, 19:27 Uhr
x90cr
x90cr
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.02.2005
Beiträge: 2.382

ZITAT(kesh @ 22.01.2018, 18:47 Uhr) *
Hab jetzt alles getauscht. Position passt immer noch nicht. Verfahre ich in Y und X ca. 1mm stehe ich genau richtig. Man muss doch die genau Position in den Maschinenparametern eingeben können?


Ja man kann X,Y,Z immer einstellen.
Bei der 640 ist das klar ersichtlich, aber bei dir wird es wohl um die 530 gehen.


--------------------
!! Mein alter Nickname: canon !!

Beginnt man das System zu hinterfragen, so erkennt man deutlich, dass die „Wahrheit“ zumeist entgegengesetzt des scheinbaren zu finden ist.
  • Wenn wir uns heute keine Zeit für unsere Gesundheit nehmen, werden wir uns später viel Zeit für unsere Krankheiten nehmen müssen.
  • Wenn es klemmt - wende Gewalt an. Wenn es kaputt geht, hätte es sowieso erneuert werden müssen.
TOP    
Beitrag 22.01.2018, 20:09 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.521

Die Wechselposition steht in den Maschinenparametern und läßt sich einfach ändern, frag einfach mal bei DMG nach.

Der Beitrag wurde von V4Aman bearbeitet: 22.01.2018, 20:10 Uhr


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 22.01.2018, 20:25 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.521

Bin nicht sicher aber sollte Parameter 4210.1 X 4210.2 Y und 4210.3 Z sein....


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 23.01.2018, 05:11 Uhr
kesh
kesh
Level 5 = IndustryArena-Ingenieur
*****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.11.2010
Beiträge: 670

Danke ich frag am besten mal bei DMG nach. Im Handbuch steht nichts und aus der Beschreibung von den Paramtern in der Steuerung werd ich auch nicht schlau. Danke
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: