545.536 aktive Mitglieder*
1.877 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

DMU 75 monoBlock vs. Hermle C42

Beitrag 13.03.2014, 12:03 Uhr
CNC-Desinger
CNC-Desinger
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.10.2012
Beiträge: 7

Hallo zusammen,

mein Chef möchte einen neue 5-Achsen Fräse kaufen.
Zur auswahl stehen DMU 75 monoBlock oder Hermle C42.

Maschine soll sehr genau und stabil sein. Toleranzen ab 0,02mm auf Umschlag sollen immer möglich sein.
Verarbeitet wird bei uns hauptsächlich Alu, 16Mn, Va und 1.2085.
Programme werden zum teil selbst Programmiert oder per CAD System erstellt.
Später soll auch Simultan gefräst werden.

Hat jemand erfahrungen mit beiden Maschinentypen?
Welche ist die bessere?

MFG
TOP    
Beitrag 13.03.2014, 21:15 Uhr
V4Aman
V4Aman
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 03.06.2010
Beiträge: 2.537

Genau sind beide, ist halt ne Preisfrage wink.gif
DMG gibt eine Genauigkeit von 4µm an.
Die Hermles reagieren allerdings weniger auf die Raumtemperatur was am Polymerbeton liegt. Dadurch klingen die beim Fräsen auch ganz anders wink.gif
DMG hat halt Stahlguss und man korrigiert bei der ca. 0,03mm übern ganzen Tag verteilt in Y+, was sich aber mit einem 3D-Taster ja kompensieren läßt.
Haben allerdings die C40 Dynamik...aber da wird wohl nicht viel um sein. Bei DMG warscheinlich mit der DMU75 linear vergleichbar denk ich...

Der Beitrag wurde von V4Aman bearbeitet: 13.03.2014, 21:20 Uhr


--------------------
Gruß V4Aman


__________________________________________________________________________

Alle sagten: "Das geht nicht." Dann kam einer, der wusste das nicht, und hat's einfach gemacht.
TOP    
Beitrag 14.03.2014, 09:13 Uhr
Cavalli
Cavalli
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 13.08.2013
Beiträge: 340

Wenn dir die75 Monoblock gefällt, würd ich mir auch mal die 80 eVo anschauen!


--------------------
Idealisten wollen die Welt verbessern, nicht den Status Quo verwalten!
TOP    
Beitrag 14.03.2014, 09:56 Uhr
oerni1983
oerni1983
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.02.2009
Beiträge: 78

Servus,
vor der Entscheidung stehen wir auch gerade...
Bei uns wird es eine DMU 65 5-Achs!
Weil diese schon günstiger ist wie die Hermle.
Laut meiner Recherchen beide Maschinen etwa die gleiche Qualität!
Gruß Oerni1983
TOP    
Beitrag 14.03.2014, 15:39 Uhr
Snoopy_1993
Snoopy_1993
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.06.2012
Beiträge: 1.030

Wenn man sich so eine maschine kauft sollte man nicht nur den preis sehen, sondern auch den service. und der ist bei hermle um welten besser


--------------------
Mein Youtube ►► CNC World ◄◄
________________________________________________________________________________

hyperMill ✔
Hermle C30U ✔
Hermle C50U ✔
Grob G550 mit PSS-R ✔
DMG Mori NTX2000 ✔
TOP    
Beitrag 14.03.2014, 16:33 Uhr
oerni1983
oerni1983
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.02.2009
Beiträge: 78

ZITAT(Snoopy_1993 @ 14.03.2014, 15:39 Uhr) *
Wenn man sich so eine maschine kauft sollte man nicht nur den preis sehen, sondern auch den service. und der ist bei hermle um welten besser


das ist schon klar...
wie der Service bei Hermle ist, weis ich nicht...
bei DMG MORI ist er jedenfalls spitze! zumindest in meiner Plz
TOP    
Beitrag 14.03.2014, 16:49 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.765

ZITAT(V4Aman @ 13.03.2014, 21:15 Uhr) *
DMG gibt eine Genauigkeit von 4µm an.


hehe geben die die geber genauigkeit an ? smile.gif

Zum Thema 0.02mm auf Umschlag ...
Derzeit mach ich Teile von pos. tol. von 0,01mm auf Umschlag mit einer Chiron Mill800 FX ...five axis ... Daraus soll eine Komplettlauf vom Zylinder auf planfläche von 0.01mm resultieren ... gehalten wird die Toleranz bei 0,005-0,007mm gesamtlauf ...

sowas ist jedoch unter fast idealen bedinungen möglich > sprich raumtemeratur ... daran hängt ein kühlmittelkühler ... die raumtemperatur wird auf 21+-0,5 grad gehalten und zudem kommt eine temperatur kompensation der kompletten kinematik. kompensiert wird hier max 0,012µ in allen achsen.

steuerung ist eine HDH ... programme kommen ausm cam ... 5x wird auch gefräst....

dazu ist zu sagen das die Mill ebenso wie die DMG eine schweißkonstruktion ist ...

was service angeht ist chiron sicher net schlechter wie hermle und um weiten besser wie dmg ...

hermle gibt die genauigkeiten ihrer 5 achs maschine bezogen auf temperatur an ...
also sobald du vom vertraglichen 20grad abweichst gibt hermle keine garantie auf die genauigkeit ...




--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag 14.03.2014, 20:35 Uhr
OnkelDMG
OnkelDMG
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.01.2013
Beiträge: 101

ZITAT(Hexogen @ 14.03.2014, 17:49 Uhr) *
hehe geben die die geber genauigkeit an ? smile.gif

Zum Thema 0.02mm auf Umschlag ...
Derzeit mach ich Teile von pos. tol. von 0,01mm auf Umschlag mit einer Chiron Mill800 FX ...five axis ... Daraus soll eine Komplettlauf vom Zylinder auf planfläche von 0.01mm resultieren ... gehalten wird die Toleranz bei 0,005-0,007mm gesamtlauf ...

sowas ist jedoch unter fast idealen bedinungen möglich > sprich raumtemeratur ... daran hängt ein kühlmittelkühler ... die raumtemperatur wird auf 21+-0,5 grad gehalten und zudem kommt eine temperatur kompensation der kompletten kinematik. kompensiert wird hier max 0,012µ in allen achsen.

steuerung ist eine HDH ... programme kommen ausm cam ... 5x wird auch gefräst....

dazu ist zu sagen das die Mill ebenso wie die DMG eine schweißkonstruktion ist ...

was service angeht ist chiron sicher net schlechter wie hermle und um weiten besser wie dmg ...

hermle gibt die genauigkeiten ihrer 5 achs maschine bezogen auf temperatur an ...
also sobald du vom vertraglichen 20grad abweichst gibt hermle keine garantie auf die genauigkeit ...



Hi,

Also das die DMU eine schweißkonstruktion ist wäre mir neu die beweglichen Teile sind aus GGG 60 und der Maschinenkörper ist aus Polybeton.
Und die Genauigkeit geben sie beim kreisformtest auf d100mm an das hat mit den schwenkachsen nichts zu tun.

Siehe auch hier (DMG Broschüre)

http://de.dmgmori.com/blob/129194/4730783a...he-pdf-data.pdf

TOP    
Beitrag 14.03.2014, 22:24 Uhr
noobuntu
noobuntu
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 23.11.2013
Beiträge: 72

Im Prospekt zur DMU 75 kann ich keine einzige Angabe bzgl. Automationslösungen finden. Zudem wird die 75er nicht im normalen Line Up erwähnt und ist ziemlich vorkonfiguriert (keine Spindel- und Wechslerauswahl etc...) Ist das wie die C400 von Hermle ein "Gut und Günstig" Modell? Bei der C400 ist keine Automation möglich. Ist das bei der DMU 75 auch der Fall? Wenn ja, würde Sie das direkt für mich disqualifizieren.

Persönlich halte ich das Hermle Konzept für das stabilere, steifere und damit genauere. Wenn man sich den Aufbau der Monoblock anschaut, kann man ganz klar ein C Gestell erkennen. Der Spindelträger hängt an einer Art Verlängerung die wiederum auf dem Querbalken sitzt. Kommt es jetzt mitten im C (beim Querbalken) zu einer kleinen Verschiebung (thermische sowie aufgrund von Belastungen) so hat diese aufgrund des Hebels enorme Auswirkungen auf den Tool Center Point. Zudem wird sich diese Verlängerung, sei sie noch so steif, durch die Bearbeitungskräfte verformen... Im Unterschied zur Hermle. Dort hat man eine Gantry Bauweise (Werkstück steht, Portal verfährt), die mir 1. die Verformung der Verlängerung vermeidet und 2. die Empfindlichkeit des C's gegenüber kleinen Verformungen in der Mitte beseitigt. Nachteil ist hier die beschränkte Zugänglichkeit, da ich entweder nur von vorne an den Arbeitsraum herankomme oder über die Seitenwand des Portals.

So viel von mir!
Grüße aus dem Süden!
noobuntu
TOP    
Beitrag 14.03.2014, 22:45 Uhr
Snoopy_1993
Snoopy_1993
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.06.2012
Beiträge: 1.030

ZITAT(oerni1983 @ 14.03.2014, 16:33 Uhr) *
das ist schon klar...
wie der Service bei Hermle ist, weis ich nicht...
bei DMG MORI ist er jedenfalls spitze! zumindest in meiner Plz


Als bei Hermle ist der Monteur bei uns in 24h std. da, bei mahe wartet mal auch mal ne woche. und das obwohl maho nichtmal halb so weit weg ist


--------------------
Mein Youtube ►► CNC World ◄◄
________________________________________________________________________________

hyperMill ✔
Hermle C30U ✔
Hermle C50U ✔
Grob G550 mit PSS-R ✔
DMG Mori NTX2000 ✔
TOP    
Beitrag 15.03.2014, 09:22 Uhr
TJQ
TJQ
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 11.07.2013
Beiträge: 127

ZITAT(noobuntu @ 14.03.2014, 22:24 Uhr) *
Im Prospekt zur DMU 75 kann ich keine einzige Angabe bzgl. Automationslösungen finden. Zudem wird die 75er nicht im normalen Line Up erwähnt und ist ziemlich vorkonfiguriert (keine Spindel- und Wechslerauswahl etc...) Ist das wie die C400 von Hermle ein "Gut und Günstig" Modell? Bei der C400 ist keine Automation möglich. Ist das bei der DMU 75 auch der Fall? Wenn ja, würde Sie das direkt für mich disqualifizieren.


Hallo!

Die DMU75 ist eigentlich eine DMU65 mit einer gängigen Ausstattung (18000er Spindel, 60 Magazinplätze...) die fest konfiguriert von DMG gebaut wird ohne dass man noch groß Zusatzoptionen wählen kann. Daher auch der günstigere Preis - Standardmaschine von der Stange.

Gruß, Flo
TOP    
Beitrag 15.03.2014, 10:01 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.765

ZITAT(OnkelDMG @ 14.03.2014, 20:35 Uhr) *
Hi,

Also das die DMU eine schweißkonstruktion ist wäre mir neu die beweglichen Teile sind aus GGG 60 und der Maschinenkörper ist aus Polybeton.
Und die Genauigkeit geben sie beim kreisformtest auf d100mm an das hat mit den schwenkachsen nichts zu tun.

Siehe auch hier (DMG Broschüre)

http://de.dmgmori.com/blob/129194/4730783a...he-pdf-data.pdf


manche verstehen die ironie nicht ...

egal ... > zum thema kreisformtest ... jeder hat eine eigene anpassung d.h. hier siehst nur wie genau die achsen im kreis rumfahren können und ist nur interessant wenn es um quadranten übergänge geht ...
hier siehst auch absolut nichts ob die geometrie nen schaden hat ... speziell für 5x bearbeitungen bringt der kreisformtest rein garnix ...


--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag 15.03.2014, 17:16 Uhr
OnkelDMG
OnkelDMG
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.01.2013
Beiträge: 101

ZITAT(Hexogen @ 15.03.2014, 11:01 Uhr) *
manche verstehen die ironie nicht ...

egal ... > zum thema kreisformtest ... jeder hat eine eigene anpassung d.h. hier siehst nur wie genau die achsen im kreis rumfahren können und ist nur interessant wenn es um quadranten übergänge geht ...
hier siehst auch absolut nichts ob die geometrie nen schaden hat ... speziell für 5x bearbeitungen bringt der kreisformtest rein garnix ...



Dafür gibt es ja das 3D quickset um die Genauigkeit im Raum zu korrigieren
TOP    
Beitrag 15.03.2014, 23:16 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.765

ZITAT(OnkelDMG @ 15.03.2014, 17:16 Uhr) *
Dafür gibt es ja das 3D quickset um die Genauigkeit im Raum zu korrigieren


die maximal mögliche genauigkeit ...
hier meinst ja die hdh > kinematik opt .. und siemens cylce 996 ...
die machen nur eine kreisform einpassung lösen jedoch nicht die geometrie probleme


--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag 16.03.2014, 09:10 Uhr
CNC-Desinger
CNC-Desinger
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.10.2012
Beiträge: 7

Vielen Dank erstmal für die vielen Antworten.

Meine Frage bezog sich aber nicht auf eine Hermle C400. Die kommt für uns nicht in frage (Sparversion).
Und die DMU 75 monoBlock kann man natürlich mit anderen Spindeln bzw. Drehzahln und Magazin ausrüsten.

Siehe: http://de.dmgmori.com/produkte/fraesmaschi...noblock#Technic

Eine 80 Evo kommt auch nicht in frage da wir schon eine 50 Evo Linear haben.

Der Service bei DMG ist seit der Fusion mit Mori und damit der Umzug des Service nach Hamburg mehr als schlecht. Früher konnte man nochmal schnell in Bielefeld anrufen und direkt einen Serviceberater sprechen. Jetzt muss man den ganzen Tag auf einen Rückruf warten


TOP    
Beitrag 16.03.2014, 11:09 Uhr
Weser02
Weser02
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.11.2013
Beiträge: 22

ZITAT(CNC-Desinger @ 13.03.2014, 12:03 Uhr) *
Hallo zusammen,

mein Chef möchte einen neue 5-Achsen Fräse kaufen.
Zur auswahl stehen DMU 75 monoBlock oder Hermle C42.

Maschine soll sehr genau und stabil sein. Toleranzen ab 0,02mm auf Umschlag sollen immer möglich sein.
Verarbeitet wird bei uns hauptsächlich Alu, 16Mn, Va und 1.2085.
Programme werden zum teil selbst Programmiert oder per CAD System erstellt.
Später soll auch Simultan gefräst werden.

Hat jemand erfahrungen mit beiden Maschinentypen?
Welche ist die bessere?

MFG


Hallo CNC -Desinger,

ich möchte einfach nur mal anregen, sich eine PossMill H800 anzuschauen. Ganz, ganz klar eine
Alternative zu einer Hermle c40. Ich habe das Ding live in Aktion gesehen, mein absoluten Respekt.
22 Tonnen Eigengewicht sprechen Bände... ( Bei der Preisnachfrage bitte hinsetzen, da können
Hermle und Co. nicht mehr mithalten)
einen Gruß von der Weser
Klaus


--------------------
Gruß von der Weser, Klaus
TOP    
Beitrag 16.03.2014, 11:11 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.765

hey cnc designer ...

also ich wollt damit nur andeuten das mehr das umfeld und wie man mit der maschine umgeht drauf ankommt statt welche maschine denn man jetzt kauft.

klar hat hermle vorteile wenn man diese denn zahlen möchte ...

Der Beitrag wurde von Hexogen bearbeitet: 16.03.2014, 11:11 Uhr


--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag 16.03.2014, 11:40 Uhr
Weser02
Weser02
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.11.2013
Beiträge: 22

klar hat hermle vorteile wenn man diese denn zahlen möchte ...
[/quote]

das finde ich sehr gut auf den Punkt gebracht, wenn man das bezahlen möchte...
Gut gesagt, ich selber habe viele Jahre mit HERMLE gearbeitet, das war klasse.
Aber heute gibt es auch andere die gut können, aber deutlich günstiger.
Hermle ist eine Liga für sich, aber PosMill H800 eine sehr gute günstige Alternative
Hermle, wenn man es bezahlen möchte.... biggrin.gif
Gruß von der Weser.
Klaus


--------------------
Gruß von der Weser, Klaus
TOP    
Beitrag 16.03.2014, 11:58 Uhr
Chwvu
Chwvu
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 17.08.2012
Beiträge: 168

Hi zusammen,
Immer wieder ein schönes Thema....einkaufen macht ja auch Spass!

Womit ich immer wieder gut gefahren bin, ist sich die eigenen Teile beim Hersteller live fräsen zu lassen. So kann man sich doch schon ein Bild machen , wie Sich die Maschine an den eigenen Teilen anhört , und man hat was zum vergleichen.

Viel Erfolg!

TOP    
Beitrag 16.03.2014, 20:01 Uhr
CNC-Desinger
CNC-Desinger
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.10.2012
Beiträge: 7

Die Posmill H800 sieht gut aus aber ist wohl nur mit HSK-A63 Aufnahme zu bekommen.
Aber da alle unsere anderen Maschinen, sowie auch Schrumpfgerät und Voreinstellgerät mit SK 40 ausgestattet sind, wird diese wohl raus fallen.
Desweiteren hat die Posmill ne ziemlich lange WW-Zeit mit ab 8,5sec und nichts nervt mehr als auf den Wechsler zu warten.
TOP    
Beitrag 16.03.2014, 20:14 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.765

ZITAT(CNC-Desinger @ 16.03.2014, 20:01 Uhr) *
Die Posmill H800 sieht gut aus aber ist wohl nur mit HSK-A63 Aufnahme zu bekommen.
Aber da alle unsere anderen Maschinen, sowie auch Schrumpfgerät und Voreinstellgerät mit SK 40 ausgestattet sind, wird diese wohl raus fallen.
Desweiteren hat die Posmill ne ziemlich lange WW-Zeit mit ab 8,5sec und nichts nervt mehr als auf den Wechsler zu warten.


wenn dir an der komaprtibilität viel liegt ...
lasst doch eine vorführung fräsen ... wie chwvu schon sagte ...
geh zu den maschinen herstellern und lass was live ausarbeiten und fertigen ... das du siehst wies läuft und was die kann
chiron bietete da auch viel an vor allem projekt technisch ...


--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag 16.03.2014, 20:58 Uhr
OnkelDMG
OnkelDMG
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.01.2013
Beiträge: 101

Also von chiron würde ich die Finger lassen können dir alles anbieten und machen dir alles aber das es funktioniert ist noch lange nicht gesagt. Wir hatten auch schon chiron Maschinen und was wir da schon alles erlebt haben Zzz. Nur ein paar Beispiele: an einer Maschine ist uns dreimal die Werkzeugkette zusammen gefahren keiner weiß warum. Eine andere haben wir statt Siemens Steuerung ne Hdh einbauen lassen (nicht nachträglich sondern direkt an einer neu Maschine im Werk) gekommen aufgestellt eingefahren und am ersten Produktionstag fährt die Maschine mit der m91 Funktion voll in den endschalter bzw in den Anschlag was sie ja eigentlich nicht darf zwecks endschalter und die ganze z Achse ist verzogen und so könnte ich weiter erzählen aber das lassen wir mal. Ich denke ihr sucht was anständiges und da seit ihr bei hermle oder dmg besser aufgehoben. Meine Meinung
TOP    
Beitrag 17.03.2014, 07:11 Uhr
Hexogen
Hexogen
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 29.09.2004
Beiträge: 1.765

ZITAT(OnkelDMG @ 16.03.2014, 20:58 Uhr) *
Also von chiron würde ich die Finger lassen können dir alles anbieten und machen dir alles aber das es funktioniert ist noch lange nicht gesagt. Wir hatten auch schon chiron Maschinen und was wir da schon alles erlebt haben Zzz. Nur ein paar Beispiele: an einer Maschine ist uns dreimal die Werkzeugkette zusammen gefahren keiner weiß warum. Eine andere haben wir statt Siemens Steuerung ne Hdh einbauen lassen (nicht nachträglich sondern direkt an einer neu Maschine im Werk) gekommen aufgestellt eingefahren und am ersten Produktionstag fährt die Maschine mit der m91 Funktion voll in den endschalter bzw in den Anschlag was sie ja eigentlich nicht darf zwecks endschalter und die ganze z Achse ist verzogen und so könnte ich weiter erzählen aber das lassen wir mal. Ich denke ihr sucht was anständiges und da seit ihr bei hermle oder dmg besser aufgehoben. Meine Meinung


Hey Onkel ...
mit solchen Behauptungen wäre ich, mal hier im Forum, vorsichtig.
Ganz so ohne jeglicher Hintergrund Info ist es schnell Rufschädigend. (ich kenne auch so manche Geschichte von DMG die mit Verletzungen endete macht aber nicht zur Sache)
Ich kann aus eigener Erfahrung sagen, so ohne weiteres fährt die Werkzeugkette nicht zusammen und mit M91 nicht gegen den Hardanschlag.
Jedesmal war der Faktor Bediener mit im Spiel. Und in solchen Fällen wars keiner und Ursachenvorschung wird auch nicht betrieben sondern einfach auf Maschine geschoben.
Danach geht es ganz schnell über Mundpropaganda und Maschine ist Sch***e.




--------------------
Schaut doch mal rein:
Mein Youtube Kanal


Anwendungen, Zyklen, CAD/CAM





-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
TOP    
Beitrag 17.03.2014, 13:19 Uhr
stigmata
stigmata
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 18.02.2006
Beiträge: 139

Wenns genau sein soll...+- 0.01 oder 0.02 und das 5 Achsig ... finde ich ist SK40 die falsche Entscheidung.
Sehe das nur ich so ?


--------------------
# Waidmannsheil #
TOP    
Beitrag 17.03.2014, 17:39 Uhr
SipStefan
SipStefan
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 24.06.2002
Beiträge: 359

ZITAT(stigmata @ 17.03.2014, 13:19 Uhr) *
Wenns genau sein soll...+- 0.01 oder 0.02 und das 5 Achsig ... finde ich ist SK40 die falsche Entscheidung.
Sehe das nur ich so ?



Ja. Eine 'genaue' DMG z. B. kann man genausogut mit SK40 oder HSK63 bekommen. Die Art der Spindelschnittstelle hat rein gar nichts mit der Genauigkeit der Maschine zu tun.
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: