545.536 aktive Mitglieder*
1.869 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Eigene CNC für Hobby

Beitrag 08.11.2014, 18:49 Uhr
Modellbaufräser
Modellbaufräser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.10.2010
Beiträge: 1

Hallo,

ich bin am überlegen mir eine CNC Fräsmaschine für zuhause zuzulegen für mein Hobby.

für mein hobby muss ich max. 2mm dicke Messingplatten fräsen die max 80mm breit und 150mm lang sind mit löchern und ausfräsungen.
zusätzlich kleine alu teile und Carbonteile.

nach langer recherche bin ich auf diese seite gekommen:

http://www.cnc-shop.mobasi.com/CNC-Fraesma...et-II::485.html

dazu müsste ich nur nocheine Steuerung dazubestellen.

mein budget liegt bei so 4000 euro, oder auch ein wenig mehr.

erfahrungen im benutzen von cnc hab ich, da gelernter Feinwerkmechaniker.

nur Ahnung von Maschinen hab ich keine.

Meint ihr diese Maschine würde für meinen Bereich ausreichen?

mfg
TOP    
Beitrag 05.02.2015, 17:49 Uhr
CNC-STEP
CNC-STEP
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.02.2006
Beiträge: 41

ZITAT(Modellbaufräser @ 08.11.2014, 19:49 Uhr) *
Hallo,

ich bin am überlegen mir eine CNC Fräsmaschine für zuhause zuzulegen für mein Hobby.

für mein hobby muss ich max. 2mm dicke Messingplatten fräsen die max 80mm breit und 150mm lang sind mit löchern und ausfräsungen.
zusätzlich kleine alu teile und Carbonteile.

nach langer recherche bin ich auf diese seite gekommen:

http://www.cnc-shop.mobasi.com/CNC-Fraesma...et-II::485.html

dazu müsste ich nur nocheine Steuerung dazubestellen.

mein budget liegt bei so 4000 euro, oder auch ein wenig mehr.

erfahrungen im benutzen von cnc hab ich, da gelernter Feinwerkmechaniker.

nur Ahnung von Maschinen hab ich keine.

Meint ihr diese Maschine würde für meinen Bereich ausreichen?

mfg


Hallo,

eines möchte ich dir bei der Suche nach einer geeigneten Maschine lediglich mit auf den Weg geben: Lasse dir eine Maschine vor Ort beim Hersteller vorführen ! Und zwar am besten mit dem zu zerspanenden Material in dem du später die meisten Arbeiten ausführst. Dann kannst du dir jede spätere Enttäuschung von vorne herein ausschließen !

Gruß
Frank von CNC-STEP


--------------------
TOP    
Beitrag 05.02.2015, 19:09 Uhr
Guest_guest_*
Themenstarter

Gast



Hallo Modellbaufräser,

wenn Du, wie du sagst, keine Ahnung davon hast, wie man die Steuerung an die Maschine bekommt, solltest Du eine fertig aufgebaute Maschine mit fertig konfigurierter Steuerung kaufen.
Und ganz wichtig, wie CNC-STEP geschrieben hat: Laß' sie dir vorführen.
Die Optimum-Serie ist scheinbar recht solide gebaut und soll Messerköpfe bis 63mm antreiben können.
Das riecht bei 100-3000 U/min. nach gröberer Arbeit.
Du willst aber 2mm-Bleche aus Messing und Alu und Carbon-Platten im Format 80x150 bearbeiten.
Hier werden mit Hartmetall gewöhnlich mehr als 200m/min. gefahren. Das bedeutet, du könntest mit der Maschine bei einem 2mm-Fräser nur ca.5-10% der nötigen Schnittgeschwindigkeit erreichen.
Zudem ist hier die Werkzeugspannung mit MK2 doch eher grobschlächtig ausgelegt.

Deshalb würde ich Dir zu einer kleinen Tisch-Portalfräse raten.
In der Regel hast du dann die Auswahl zwischen verschiedenen Fräsmotoren. Ob mit, oder ohne Werkzeug-Wechsel-System ist dann eine Preisfrage und eine Frage der Steuerung.
Die Achsen sollten mit Linearführungen und Kugelumlauf-Spindeln ausgestattet sein, um einen ruhigen, präzisen und leichten Gang zu ermöglichen, den du dann für "High-Speed-Machining" brauchst.
Das heißt kleine Zustellung bei hoher Drehzahl und zügigem Vorschub. Damit reduzieren sich die Schnittkräfte und die Maschine muß gar nicht mehr "sooo" steif sein.

Die Steuerung muß dann jedoch auch relativ schnell reagieren können. Bei PC-Steuerungen wie "Mach3" solltest du auf LAN-Verbindung zum Breakout-Bord achten. Die mittlerweile veralteten Parallel- und auch die meisten USB-Boards sind zu instabil und sehr sensibel bei Störungen, besonders bei Kabellängen über 100cm!

Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Suche!
Bei Deinem Budget von 4000,-€ dürfte das aber kein größeres Problem sein.
TOP    
Beitrag 12.02.2015, 11:02 Uhr
CNC-STEP
CNC-STEP
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 08.02.2006
Beiträge: 41

ZITAT(Modellbaufräser @ 08.11.2014, 19:49 Uhr) *
Hallo,

mein budget liegt bei so 4000 euro, oder auch ein wenig mehr.

erfahrungen im benutzen von cnc hab ich, da gelernter Feinwerkmechaniker.

nur Ahnung von Maschinen hab ich keine.

Meint ihr diese Maschine würde für meinen Bereich ausreichen?

mfg


Noch etwas ...............
Mit unserer kleinsten S-400 fräsen wir Stahl. Und zwar nicht nur 2 Zehntel tief. Eine H8 Passung in einer 6 oder 8mm starken Stahlplatte ist kein Problem. Aluminum und Messing fräsen bereits hunderte unserer Kunden. Kannst dich ja gerne einmal melden und wir erstellen ein Angebot. Über 4000 Euro gehts nicht hinaus.
Gruß
Frank von CNC-STEP


--------------------
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: