529.929 aktive Mitglieder*
2.468 Besucher online*
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

Einbruch, Sicherung von Eigentum und Arbeitsplätze

Beitrag 02.04.2018, 14:05 Uhr
Sparwasser
Sparwasser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.03.2014
Beiträge: 18

Hallo zusammen
bin bestimmt nicht der einzige nach einem Einbruchschaden möchte hiermit meine Erfahrungen
und Empfehlungen weitergeben
ich wünsche keinem die Erfahrung zu machen
von Freitag auf Samstag Nacht vor einer Woche wurde bei uns in der Zerspanerbude 3 man Betrieb eingebrochen Stahltür komplett zerstört Renault Master kurzgeschlossen Kunsthofkisten gepackt
gesamtes Werkzeug, Aufnahmen, Messmittel gestohlen. Verpackungsmaterial und Handtücher wurden wahrscheinlich zum verpacken benutzt
Polizei gerufen die kam erst nach 1,5 Stunden hat Fotos gemacht alles aufgenommen (keine Spurensicherung) Montag sollte ich Besuch bekommen von der Kripo der Mann kam erst Donnerstag wollte nur die Finanzsiele Lage unseres Betriebes wissen und eventuelle Mitarbeiter oder verdächtige wo wir Versichert sind nachdem ich ihm sagte wir sind nicht versichert kam nur ein OH
Fazit: die Polizei macht also nichts
Unsere 500€ billige Video-Anlage Hat nichts ergeben da die Täter maskiert waren Datum und Urzeit nicht gestimmt hat also nicht verwertbar
Wie sichert Ihr euch ab jetzt nachdenken bevor es zu spät ist

freue mich über eure Beiträge
TOP    
Beitrag 02.04.2018, 15:02 Uhr
Manuel-MV
Manuel-MV
Level 3 = IndustryArena-Techniker
***
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 30.04.2016
Beiträge: 191

Hallo,

einfach bei der Inhaltsversicherung ein Kreuzchen bei Einbruch/ Diebstahl und Vandalismus machen,
kostet nicht recht viel mehr Beitrag!
Dann hat sich das Thema erledigt.

Gruß
Manuel
TOP    
Beitrag 02.04.2018, 15:05 Uhr
coronet66
coronet66
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 995

Also erst einmal: Mein Beileid. Das möchte keiner erleben.
Aber:
Ihr habt ne Firma, aber keine Versicherung?
Das ist grob fahrlässig Euch selbst gegenüber.
Gar keine: Feuer, Wasser, Gebäude, Haftpflicht, Ausfall, Maschinen, Transport usw.?
Dann sollte Ihr dringend nen Termin mit Eurem Versicherungsmakler machen.
Wenn Ihr nicht mal ne Haftpflicht habt, steht Ihr in jeder Sekunde Eures gewerblichen Tuns mit einem Bein im Gefängnis. Da wär ich sehr vorsichtig.
TOP    
Beitrag 02.04.2018, 15:47 Uhr
Sparwasser
Sparwasser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.03.2014
Beiträge: 18

Natürlich haben wir Versicherung Eingangstür ist schon Neugemach das Inventar war aus Kostengründen nicht versichert
Was kostet den eure Inventar Versicherung ohne Werkzeugmanagement meine hat das verlangt
TOP    
Beitrag 02.04.2018, 16:33 Uhr
Sparwasser
Sparwasser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.03.2014
Beiträge: 18

ich weis das es Invalidenversicherung zum Neuwert gibt Damals vor 3 Jahren haben wir erst angefangen und nur das nötigste abgeschlossen später denkt man nicht mehr dran
TOP    
Beitrag 02.04.2018, 17:03 Uhr
Sparwasser
Sparwasser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.03.2014
Beiträge: 18

Inhaltsversicherung sollte es heißen
TOP    
Beitrag 02.04.2018, 17:45 Uhr
Sparwasser
Sparwasser
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.03.2014
Beiträge: 18

Ich dachte jemand macht vorschlage oder Erfahrungen mit Aktiven erlaubten Sicherungssystemen
wie z.b. Reizgas oder Vernebelungsanlage eins weis ich jetzt keinen reinlassen keinem Schrott verkaufen den die Spionieren nur einen aus Ich möchte in Zukunft auch mit einer Inhaltsversicherung so was nicht erleben Wir Haben schon Neues Werkzeug und Aufnahmen gekauft. Manche Vertreter berichten das die Diebe wiederkommen weil die wissen das man neues Werkzeug hat kann das jemand bestätigen.
TOP    
Beitrag 02.04.2018, 19:38 Uhr
coronet66
coronet66
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 25.10.2004
Beiträge: 995

Alarmanlage über Festnetz + GSM. Die Meldung sollte direkt an einen Sicherheitsdienst geleitet werden.
Laufende Kosten: ca 50,- Euro/Monat
Alle Türen und Tore und wenn's Geld reicht, auch die Fenster mit Kontakten ausstatten.
Und arbeite mal an Deiner Rechtschreibung...... das kann man ja fast nicht lesen.

Der Beitrag wurde von coronet66 bearbeitet: 02.04.2018, 19:39 Uhr
TOP    
Beitrag 02.04.2018, 23:27 Uhr
dreher1991
dreher1991
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 09.11.2013
Beiträge: 487

Hallo ja das ist etwas was man niemandem wünscht.Weiß z.b.bei nem Betrieb hier in unserer nähe denen ging es ähnlich wie euch.Der Betrieb schleifft wendeplatten oder hartmetallwerkzeuge dementsprechend haben die ein Lager mit Hartmetallstäben oder Wendeplattenrohlingen.Auf jedenfall war es bei denen auch so dass denen das komplette lager ausgeräumt wurde übers wochenende.Die haben dann für ein schweinegeld ne richtig teure Alarmanlage eingebaut was aber auch kein 100 % Schutz ist meiner Meinung nach.Wenn einer da unbedingt reim will kommt er auch rein .Danach ist aber bei der firma nicht mehr eingebrochen worden
Gruß Dreher 1991

Der Beitrag wurde von dreher1991 bearbeitet: 02.04.2018, 23:28 Uhr
TOP    
Beitrag 03.04.2018, 11:04 Uhr
N0F3aR
N0F3aR
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.12.2011
Beiträge: 974

Hallo,

in meiner alten Firma wurde 3 mal eingebrochen. Danach hat die Versicherung die Firma dazu verpflichtet eine Alarmanlage zu installieren. Dort waren alle Fenster gesichert und es wurden Bewegungsmelder installiert. Das Muster war dem Einbruch von dir sehr ähnlich, dort wurden Werkzeuge und Softwarelizenzen gestohlen.

Lg
TOP    
Beitrag 03.04.2018, 11:04 Uhr
N0F3aR
N0F3aR
Level 6 = IndustryArena-Doktor
******
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 05.12.2011
Beiträge: 974

Hallo,

in meiner alten Firma wurde 3 mal eingebrochen. Danach hat die Versicherung die Firma dazu verpflichtet eine Alarmanlage zu installieren. Dort waren alle Fenster gesichert und es wurden Bewegungsmelder installiert. Das Muster war dem Einbruch von dir sehr ähnlich, dort wurden Werkzeuge und Softwarelizenzen gestohlen.

Lg
TOP    



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: