493.295 aktive Mitglieder
6.504 Besucher online
Kostenfrei registrieren
Einloggen Registrieren

EMCO VMC 100 Fräsmaschine, alles zur EMCO VMC 100

Beitrag 27.03.2006, 11:47 Uhr
EMCOALEX
EMCOALEX
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 22.03.2006
Beiträge: 13

Hi Leute!

Ich habe zu Hobbyzwecken eine EMCO VMC 100 mit der Steuerung Emcotronic TM02 gekauft. In den letzten Wochen habe ich die Maschine vollkommen zerlegt, überarbeitet und neu aufgebaut. Im Moment arbeite ich an der CAD zu CNC zu Maschine Kopplung.
Ich suche Kontakt zu Leuten die ebenfalls an/mit EMCO Maschinen arbeiten. Durch gute Kontakte zu der Firma EMCO kann ich einiges an Informationen, usw. anbieten. Ich würde mich über einen regen Erfahrungsaustausch freuen.

Ich werde regelmäßig hier im Forum vorbeischauen.

Grüße,

Alexander
TOP    
Beitrag 28.03.2006, 15:07 Uhr
CNC-Fuchs
CNC-Fuchs
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 14.09.2002
Beiträge: 1.324

Hallo Alex,

hin und wieder arbeite ich an einer kleinen EMCO-Drehmaschine, mit stufenlosem Getriebe. Bin immer noch begeistert, was die beim Schruppen von Werkzeugstahl wegsteckt.

Ich sende Dir morgen die genaue Bezeichnung der Maschine, denn letzlich wollten wir die Spindel des Oberschlittens wechseln, jedoch hinderte uns ein Bauteil daran, das man scheinbar nicht entfernen kann. Zeichnungen davon sind auch nicht vorhanden, weil man es wahrscheinlich nicht selber wechseln sollte.


--------------------
Gruß,

CNC-Fuchs
TOP    
Beitrag 28.03.2006, 15:49 Uhr
EMCOALEX
EMCOALEX
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 22.03.2006
Beiträge: 13

Hallo und Danke für Dein Posting. Emco ist eine gute Firma. Mit Sachkenntnis und Hausverstand kann man einiges an den Maschinen verbessern.

Grüße, Alexander
TOP    
Beitrag 28.03.2006, 19:34 Uhr
CNC-Fuchs
CNC-Fuchs
Level 7 = IndustryArena-Professor
*******
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 14.09.2002
Beiträge: 1.324

Also verbessern wollen wir nix.Die läuft ja wie ne 1,aber so eine Spindel ist nunmal ein Verschleissteil, wie ne Kupplung am Auto.


--------------------
Gruß,

CNC-Fuchs
TOP    
Beitrag 26.05.2006, 21:12 Uhr
Leo aus Linz
Leo aus Linz
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.06.2002
Beiträge: 14

Hallo Emcoalex

Ich arbeite mit einer EMCO VMC100 und VMC200 jeweils mit EMCOTRONIK TM02 Steuerung und habe einiges an "Hilfsmitteln" entwickelt um mir das Leben damit einfach zu gestalten. Ich bin sehr beeindruckt von meinen eigentlich alten Maschinen, sie halten mehr aus als man ihnen zumuten würde. Wenn du irgendetwas brauchst dann melde dich bei mir, es darf allerdings nicht dringend sein denn ich schau nur alle 2Wochen hier ins Forum.


Gruß
Leo
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  VMC100.jpg ( 56.33KB ) Anzahl der Downloads: 176
 


--------------------
Grüße
              Leo
TOP    
Beitrag 20.06.2006, 23:34 Uhr
CNC-Bert
CNC-Bert
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 11.04.2004
Beiträge: 16

wow, ist die vmc 100 lieb! welche aufnahmegröße hat die???

ich arbeitete früher auf einer 300 mit sinumerik, jetzt auf einer 600 mit 840d und dann noch auf zwei emcoturn 360...

grüße aus wels!
TOP    
Beitrag 18.07.2006, 09:34 Uhr
schnaepf
schnaepf
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 18.07.2006
Beiträge: 15

Hallo zusammen
bin gerade neu hier.
bei mir zuhause im keller steht eine vmc 100.
ich hab mir die maschine angeschafft, um wieder etwas cnc erfahrung zu sammeln. ( war etwa 7 jahre weg vom beruf )
jetzt artbeite ich in einem betrieb mit kunzmann fräsmaschinen mit heidenhain steuerung und einer schaublin 180 mit fanuc steuerung.
als cam software brauchen wir inventor und goèlan.
bisher kannte ich diese programme nicht und bin ziemlich begeistert, was so alles geht.

könnte man eine vmc 100 so einrichten, dass man die programme vom postprozessor einlesen könnte ?
ist das aufwändig ? oder für einen mechaniker selber durchführbar ?
meines wissens ist der rs 232 prort nur um die programme ab der maschine auszudrucken.

jemanden der postprozessoren (ca. 1000 euro )verkauft habe ich bereits gefunden.

hat jemand erfahrung damit ?

jedenfalls viele grüsse aus höngg



schnäpf
TOP    
Beitrag 04.08.2006, 13:29 Uhr
Leo aus Linz
Leo aus Linz
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.06.2002
Beiträge: 14

Hallo Schnäpf,

Die VMC100 hat eine voll funktionsfähige RS232 Schnittstelle. Wenn du einen Postprozessor hast können alle Programme so in die Maschine übertragen werden.
Die Schnittstellenparameter können im Maschinenmonitor (MON) eingetragen werden.



--------------------
Grüße
              Leo
TOP    
Beitrag 04.08.2006, 20:06 Uhr
Rudel
Rudel
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: nicht aktiv
Mitglied seit: 24.10.2003
Beiträge: 111

Hallo,
Gibt es von Emco auch richtige Maschinen für die Produktion?

Dachte immer die vertreiben universelle Tischdrehmaschinen für den Heimwerker.

Gruß
Rudel


--------------------
Ich weiß, daß ich nichts weiß.
Aber es gibt viele die wissen nicht, daß sie nix wissen.
TOP    
Beitrag 04.08.2006, 20:33 Uhr
rowa78
rowa78
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 03.10.2005
Beiträge: 12

Hallo an Rudel !
Emco ist eine große Firma geworden und macht heute nur noch CNC Maschinen für die Produktion. Ich habe seit 1990 eine Emco turn 340 Schrägbettdrehmaschine) mit einer Hauptmotorleistung für die Hauptspindel von 22 Kw und einem Gewicht von ca. 3 Tonnen. Die Steuerung ist eine Sinumerik 810T. Sie läuft immer noch. Es war die letzte Serie mit Gleichstrommotoren. thumbs-up.gif

mfg rowa78
TOP    
Beitrag 07.08.2006, 14:05 Uhr
Schmidi
Schmidi
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 03.01.2006
Beiträge: 83

smile.gif
Hallo zusammen, als alter EMCO Kenner, kann ich Euch noch ergänzend mitteilen das es immer noch konventionelle EMCO Dreh- und Fräsmaschinen gibt. Die Modelle sind allerdings etwas grösser geworden.
Die kleinste EMCO Drehmaschine ist die EM14 D sie hat eine Spitzenhöhe von 140mm und eine Spitzenweite von 650mm. In der Maschine ist eine 3-achsige Digitalanzeige integriert.
Beim Fräsen gibt es immer noch die FB-3 als kleinste Fräsmaschine. Verfahrwege X 300mm, Y 200mm und Z 350mm. Die Baureihe wird ergänztz durch die Modelle FB-4, FB-5 und FB-6. Alle Modell sind mit Digitalanzeige, Streckensteuerung oder TNC 310 Bahnsteuerung erhältlich.

Bei den Industriemaschine ist die Hyperturn die Maschine für höchste Ansprüche.
Zwei unabhängige Werkzeugsysteme, oben mit Y-Achse und Gegenspindel machen alle Bearbeitungen zum kinderspiel.

Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  HT665_neu.gif ( 39.48KB ) Anzahl der Downloads: 59
 
TOP    
Beitrag 04.06.2007, 11:03 Uhr
Topper
Topper
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 24.01.2005
Beiträge: 23

Ich hab nun auch seit einigen Monaten eine VMC 100 in betrieb.
Erstaunlich was diese "Spielzeugmaschinchen" leistet.....

Der eigentliche Grund, wieso ich den Thread ausgrabe ist ein Anderer.

Leider habe ich bei der Maschine damals "nur"
- 3 Spanzangenfutter
-1 10er Schaftaufnahme und
-2 längenausgleichfutter für Gewuindebohrer
mit dazu bekommen.
Alles in allem taugt das zwar schon zum arbeiten. Aber einige aufnahmen mehr währen doch praktisch.
Weis vieleicht jemand wo ich solche noch herbekomme?

Und dann noch eine Frage zu den Parametern.
Hatt da vieleicht jemand eine Liste oä wo alle Paramater + die Erklährung selbiger aufgelistet sind?

Greets
Topper



TOP    
Beitrag 05.11.2007, 18:05 Uhr
EMCOALEX
EMCOALEX
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 22.03.2006
Beiträge: 13

Hallo!

Würde meine VMC 100 hergeben, ca. 14 Werkzeugaufnahmen sind auch
dabei, bei Interesse bitte unter alex - ed - helfrich.at melden!

Danke!

Alexander
TOP    
Beitrag 05.11.2007, 19:03 Uhr
Leo aus Linz
Leo aus Linz
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.06.2002
Beiträge: 14

Hallo Topper,

Wegen der Aufnahmen und dem Bedienungshandbuch kannst du dich direkt an EMCO wenden. Auch Ersatzteile und technische Ratschläge gibts dort noch für deine VMC100.

www.emco.at

Grüße
Leo aus Linz
TOP    
Beitrag 05.11.2007, 22:53 Uhr
Topper
Topper
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 24.01.2005
Beiträge: 23

@ EMCOAlex

Verkaufts du auch ein paar Aufnahmen so weiter? Für noch ne Maschine fehlt der Platz und das Geld....


TOP    
Beitrag 06.11.2007, 07:55 Uhr
EMCOALEX
EMCOALEX
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 22.03.2006
Beiträge: 13

Hallo noch mal!

Ich habe an meiner EMCO VMC 100 eine TM02 Steuerung mit einer
RS323 Schnittstellt und einem Diskettenlaufwerk 3,5"!
Wie bekomme ich die CNC Programme einfach in die Maschine.
Wenn ich eine Diskette die von der Maschine formatiert wurde in den
Windows XP PC gebe, dann kann ich sie zwar lesen, aber leider wird
sie so umformatiert, dass die Maschine sie nicht mehr lesen kann. Im
Handbuch steht nix genaueres, außer, dass die Diskette ab WIN95
umformatiert wird.

Wie macht Ihr das?
Kann mir da wer helfen?

Danke,

Alexander
TOP    
Beitrag 06.11.2007, 09:35 Uhr
Topper
Topper
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 24.01.2005
Beiträge: 23

Die Datenübertragung mach ich ausschliesslich über die RS232 Schnitstelle.
Da gibts dann die Formatrprobleme nicht.

Brauchst lediglich ein Kabel, aber das kannste selber löten und ein Progie. Und da gibts ja genug Freeware.

Wenn Hilfe bei den Settings, kabel usw brauchst meld dich
TOP    
Beitrag 28.06.2008, 07:46 Uhr
seimi
seimi
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 11.03.2008
Beiträge: 16

Wow ein VMC 100 Thread...geil. Ich habe vor 15 Jahren auf dieser Maschine gelernt und arbeite auch heute noch regelmäßig an 2 von ihnen. Diese Maschinen sind einfach nicht kaputt zu kriegen. Vor wenigen Tagen ist dann allerdings das passiert, worauf ich seit Jahren schon warte. Beim anschalten waren ALLE Programme aus dem Hauptspeicher verschwunden. Glücklicherweise hatte ich wenige Wochen zuvor ein Backup auf 4 Disketten gemacht, sodass der Verlust sich in Grenzen hielt.

Ich speichere die Programme immer auch noch zusätzlich auf einen PC, kann sie dann, wie weiter oben schon beschrieben, aber nicht wieder zurück speichern. Aber der Programmcode bleibt wenigstens erhalten. Wenigstens habe ich jetzt herausgefunden wie man herkömmliche Disketten (1,38MB) umfunktionieren kann, damit man sie für diese Maschine benutzen kann (720 KB). Da es ziemlich schwer ist an diese alten Disketten zu kommen Die Diskette hat ja einen Schreibschutzschieber, auf der anderen Seite befindet sich eine Aussparung, diese muss man einfach nur zu kleben und mit der Maschine formatieren.

Unsere zweite Maschine ist sogar noch älter und verfügt nur über ein Kassettenlaufwerk. Deshalb wäre es interessant mehr über die Möglichkeit der Datensicherung über die RS232 Schnittstelle zu erfahren. Welches Programm braucht man, welches Betriebssystem auf dem PC usw.
TOP    
Beitrag 28.06.2008, 10:00 Uhr
Leo aus Linz
Leo aus Linz
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 28.06.2002
Beiträge: 14

Hallo seimi,

Alles was du brauchst um vom PC direkt in deine VMC100 zu fahren ist ein serielles Kabel mit folgender Verdrahtung. Baudrate, Parität usw. lassen sich im Bedienermonitor der Maschine einstellen.

Gruß
Leo
Angehängte Datei(en)
Angehängte Datei  Verbindungskabel_RS232.jpg ( 85.88KB ) Anzahl der Downloads: 29
 


--------------------
Grüße
              Leo
TOP    
Beitrag 28.06.2008, 10:42 Uhr
4runner
4runner
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 09.12.2002
Beiträge: 489

Was mich interessieren würde is der Preis, von so einer gebrauchten VMC. Kann mir da wer auskunft geben?

Grüße

4runner


--------------------
Wissen ist das einzige Gut das sich vermehrt, wenn man es teilt.
TOP    
Beitrag 28.06.2008, 15:36 Uhr
Topper
Topper
Level 1 = IndustryArena-Lehrling
*
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 24.01.2005
Beiträge: 23

Das kommt ganz auf den Zustand und alter an. Aber ich denke unter 6.000-8000€ bekommste keine funktionsfähige VMC.

TOP    
Beitrag 28.06.2008, 16:27 Uhr
4runner
4runner
Level 4 = IndustryArena-Meister
****
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 09.12.2002
Beiträge: 489

Ok, danke für die Info thumbs-up.gif

Gruß

4runner


--------------------
Wissen ist das einzige Gut das sich vermehrt, wenn man es teilt.
TOP    
Beitrag 09.08.2017, 00:12 Uhr
Moezer17
Moezer17
Level 2 = IndustryArena-Facharbeiter
**
Gruppe: Mitglied.DE
Mitglied seit: 08.10.2016
Beiträge: 52

Hab mir heute eine VMC100 gekauft mit 13 Haltern. Muss aber die Lager austauschen biggrin.gif

dabei war das Handbuch zum Programmieren, und 2 weitere Dokumentationen.

Weis jemand wie die genaue bezeichnung von den Haltern sind?

Welchen befehl muss ich fürs Gewindefräsen benutzen?

TOP    
Beitrag 27.10.2018, 10:09 Uhr
kaktus-martin
kaktus-martin
Registered
*
Gruppe: Mitglied
Mitglied seit: 26.09.2009
Beiträge: 19

Hi Leute!
Ich poste das Thema auch hier einmal rein, da ich sehe, dass hier VMC100 Profis unterwegs sind und genau die brauche ich gerade ganz dringend..

Ich bin gerade dabei mich an der VMC100 mit Emcotronic TM02 Steuerung einzuarbeiten, habe also keine Erfahrung mit der Steuerung und der Maschine. Jeder kleine Tipp könnte hier also sehr hilfreich sein.

Ich probiere mich gerade am Gewindeschneidzyklus bei runden Bauteilen mit einem M3 Außengewinde. Dies hat soweit auch gut funktioniert, bis ich ein Teil nicht fest genug gespannt hatte und dieses sich mitgedreht hat. Die Maschine hat das mitbekommen und den Alarm 153 "Z-Achse außer Tritt. Referenzposition verloren" ausgespuckt. Daraufhin habe ich die Maschine wieder frei gefahren und den Referenzpunkt neu angefahren. Außerdem habe ich mein Schneideisen überprüft, welches intakt ist. Also habe ich ein neues Teil eingelegt und das Programm wieder laufen lassen. Hier treten jetzt allerdings Probleme auf. Ich arbeite mit einem Längenausgleichsfutter. Wenn die Maschine nun anfängt ein Gewinde zu schneiden wird das Ausgleichsfutter und das Gewinde ist zu kurz und nicht intakt.
Aufgrund meiner mangelnden Erfahrung weiß ich leider nicht ob ich ggf. etwas reseten muss oder ähnliches bzw. welche Ursache dieses Problem auslöst. Könnte es auch sein, dass selbsthaltende Parameter aktiv sind die ich im Programm explizit abwählen muss oder ähnliches? Ich werde gerade wirklich nicht schlau aus der ganzen Sache und tue mir schwer die Ursache zu finden.

Deshalb Vielen Dank für eure Hilfe und Viele Grüße
Michel
TOP    

Antworten ist nur für Mitglieder möglich, bitte anmelden oder registrieren.



1 Besucher lesen dieses Thema (Gäste: 1)
0 Mitglieder: